Süße Kirschtorte für Groß und Klein

Süße Kirschtorte für Groß und Klein
8
Fertig in 

Ganz kurzfristig benötigte ich ein Geschenk für eine persönliche Einladung zum Kindergeburtstag. Das eigentliche Geschenk für das Kind hatte ich bereits per Post geschickt, aber dann kam doch noch die persönliche Einladung und ich wollte die Kleine nicht mit leeren Händen zu ihrer Feier besuchen. 

Hierzu habe ich mir dann überlegt, eine kleine Torte herzustellen, die noch nicht einmal gebacken werden muss, sondern im ihre Festigkeit erhält. Ich bin mir sehr sicher, dass die Kleine sich freuen wird, eine ganz persönliche Torte zu ihrem 3. Geburtstag zu bekommen und sie wird diese sicher gern mit Papa, Mama und der kleinen Schwester teilen. 

Für den kleinen Boden der Torte habe ich eine Form von 20 cm Durchmesser verwendet und zur Fertigstellung benutzte ich dann einen verstellbaren Tortenring sowie eine Kuchenfolie, die den Rand schön glatt hält und sich vor dem Dekorieren gut vom Rand der Torte abziehen lässt.

Zutaten

6 Portionen

Für die Füllung

  • 400 ml Sahne
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Beutel Götterspeise Kirsch-Geschmack
  • 50 ml Kirschsirup
  • 100 ml Wasser

Für den Kuchenboden

  • 150 g Löffelbiskuit
  • 100 g Butter

Für die Dekoration

  • 150 ml Sahne
  • 1 Beutel Sahnesteif
  • 1 Pck. bunte Streusel
Nährwerte pro Portion
Proteine:7 g
Kohlenhydrate:51 g
Fette:53 g
Kalorien:705 kcal

Küchenutensilien

  • Backform Ø 20 cm Durchmesser ( Ø 26 cm Durchmesser für die doppelte Menge)
  • Tortenrandfolie
  • verstellbarer Tortenring

Zubereitung

Tortenboden

  1. Zuerst werden die Löffelbiskuits, am besten in einem Plastikbeutel, grob zerbrochen und dann mit dem Teigroller zu möglichst kleinen Bröseln zerkleinert. Auch der Stabmixer ist hierfür gut geeignet.
  2. Die Butter wird in einem Topf zerlassen und dann mit dem Biskuitbröseln vermischt.
  3. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und die Butterbrösel gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen. 
  4. Diese stellt man dann in den Kühlschrank, damit die Butter und die Brösel fest werden können und so den Boden für die Torte bilden.

In der Zwischenzeit kümmert man sich um die Herstellung der Füllung.

Füllung

  1. Wasser mit dem Kirschsirup mischen und zum Kochen bringen, vom Herd nehmen.
  2. Kirschgötterspeise-Pulver mit dem Schneebesen in das Kirsch-Wasser-Gemisch einrühren und abkühlen lassen.
  3. Der Frischkäse wird mit dem Zitronensaft und dem Zucker glattgerührt.
  4. Die Sahne wird mit der Hälfte vom Sahnesteifpulver sehr fest aufgeschlagen und vorab noch etwas kühlgestellt. 
  5. Ist die Götterspeise abgekühlt, wird sie unter die Frischkäsemasse gerührt.
  6. Sobald diese dann etwas anzieht, rührt man auch die Sahne mit einem Schneebesen vorsichtig und gleichmäßig in die Frischkäsemasse.
  7. Jetzt nimmt man den Rand der Springform ab und spannt stattdessen einen Tortenring eng um die Bodenplatte. Ich habe noch die Randfolie miteingespannt, damit sich die fertig gelierte Frischkäsemasse später leicht und ohne Reste vom Tortenring löst.
  8. Die Frischkäsemasse wird jetzt in den Kuchenring auf die fest gewordene Bodenplatte gefüllt und glattgestrichen. Für mindestens 3 Stunden, gern aber auch über Nacht, sollte die Torte nun im Kühlschrank fest werden.
  9. Die Streusel werden jetzt auf die erkaltete Torte gestreut, dann entfernt man die Randfolie und den Kuchenring.
  10. Die letzten 200 ml Sahne werden mit dem Rest des Sahnesteifpulvers aufgeschlagen und die Torte wird dann nach eigener Vorstellung noch garniert. 

Damit meine Urenkelin auch weiß, dass es sich um ihre eigene, ganz besondere Torte handelt, habe ich noch mit der Sahne eine schöne, große "3" auf die Tortenmitte gespritzt. Die Freude über so einen tollen Kuchen war erwartungsgemäß wirklich groß. Aber auch für Erwachsene lässt sich diese Torte sehr gut zubereiten, man muss die Zutaten einfach nur verdoppeln, dann hat man die passenden Mengen für eine Torte in der Größe einer 26er Springform.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Süße Kartoffeltorte mit Rosinen und Mandeln
Nächstes Rezept
Käsesahnetorte mit Knusperboden
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
22 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!