Superschnelle Nougatmousse mit Abweichung zum Kuchen geadelt

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Oft besteht Besuch vor der Türe und man hat nichts Süßes im Haus, dann mache ich dies hier:

Du benötigst:

4 Schlagsahne
1 Glas Nutella
Abrieb einer Zitrone oder Limette
Saft einer Zitrone oder Limette
Dosensahne
1 Dose Obst (frisch geht natürlich auch) wie Pfirsich, Birnen, Ananas, Mango, etc.

Zur Abweichung dazu besorgen:
1 Paradiescreme Vanille

Für die Nachspeise gib 4 Becher Sahne in die Küchenmaschine, daraufhin 1 Glas Nutella, den Abrieb einer Zitrone oder Limette sowie den Saft davon hineingeben (Limette schmeckt etwas feiner). Dann auf mittlerer Stufe das Ganze 1 Minute rühren, wenn die Masse noch nicht glatt sein sollte, nochmals 30 Sekunden mixen.

Dann nehme ich ein Longdrinkglas, fülle zuerst die klein geschnittenen Fruchtstücke ein, gebe darauf eine Schicht Nougatcreme, erneut Fruchstücke, wieder Nougatcreme usw. bis oben angekommen. Als Abschluss wird mit der Dosensahne das Ganze verziert. In den Kühlschrank stellen. Hält auch bis zu 2 Tagen.

Brauche ich gar einen Kuchen, folge ich fast dem gleichen Prinzip.

Wieder Sahne und Nutella verrühren, Zitronenabrieb und Saft davon, dann aber gebe ich die vorher angemachte Vanille-Paradiescreme in die Masse.

Fertig gebackenen Biskuitkuchen (entweder selber backen oder fertig gebackenen) aufschneiden, den Kuchenboden nun mit etwas Rum oder Cognac beträufeln, die klein geschnittenen Fruchtstückchen darauf geben und Boden bedecken.

Als nächstes kommt wieder ein dünn geschnittener Boden darauf, mit Alkohol parfümieren, vorbereitete Obststücke darauf verteilen, erneut Nougatmasse darüber geben. So oft wiederholen, wie hoch der Kuchen sein soll.

Als Abschluss den Kuchen oben mit der Dosensahne (oder geschlagener Sahne in Spritztülle) schön verzieren, den Kuchen rundum mit Sahne bestreichen. Kühl stellen.

Diese beiden Sorten von "Süßigkeiten" waren schon oft im Nu verspeist, Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
18.3.11, 10:49
Was ist Dosensahne?
#2
18.3.11, 11:29
@waldfee-oldenburg: Kondensmilch
#3
18.3.11, 12:19
@superwoman: Aah... alles klar... tolles Rezept!
#4
18.3.11, 12:26
da Albertine die "Dosensahne" in ihrem Rezept nur zum verzieren nimmt, denke ich, dass sie die Sprühfertige Schlagsahne aus der Sprühdose meint.
#5
18.3.11, 13:00
@Gaby500: Du hast recht , ich meine die Schlagsahne in der Dose zum SprühenAlbertine
#6
18.3.11, 13:03
@waldfee-oldenburg: Ich meine die Schlagsahne zum Sprühen, Gruß Albertine
#7
18.3.11, 13:05
@superwoman: Ich meine die Schlagsahne fertig in der Sprühdose
#8
19.3.11, 00:25
Hallo Albertine!
Die rezepte lesen sich super lecker!
Allerdings hat sich ganz am Schluß wohl der Fehlerteufel eingeschlichen.
Oder dekorierst du wirklich erst eine Torte und bestreichst sie danach mit Sahne?:-D
Ist mir nur beim durchlesen aufgefallen...
Ansonsten Daumen hoch!
#9
19.3.11, 14:02
@Blattlaus: Du hast Recht ist blöd geschrieben, ich meinte damit ringsrum mit Sahne einstreichen und dann mit der Dosensahne oben auf der Torte noch Punkte oder Verzierungen darauf setzen. Danke
#10
19.3.11, 18:39
hmm, kann mir jemand den Sabber abwischen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen