Tater Skins: Amerikanische Vorspeise

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sehr oft haben wir bei unseren Gastgebern, aber auch in Restaurants diese leckere Vorspeise bekommen. Sie ist ganz einfach herzustellen.

Als Vorspeise für eine Person: Eine große gewaschene Kartoffel.

Die Kartoffeln werden in der Schale halb weich gekocht. Reinpieken, wenn es noch nicht ganz nachgibt, ist es richtig.

Sobald sie Kartoffeln nicht mehr kochend heiß sind, schneidet man sie einmal längs durch.

Mit einem Löffel wird das meiste Kartoffelinnere herausgeholt, so dass nur noch die Schale mit etwa 5 mm Kartoffel übrig bleibt.

Die Kartoffeln kann man am nächsten Tag für Rösti gebrauchen.

Man legt die Kartoffeln, Öffnung nach oben, auf ein Backblech. Darauf kommen Speckstückchen und geriebener milder Käse, z.B. Gouda.

Man träufelt Olivenöl über die Kartoffeln und backt sie etwa 30 Minuten lang bei 200 Grad kross.

Vor dem Servieren kommt auf jede Kartoffel ein Klacks saure Sahne ( stilecht: sour cream) , etwa Paprikapulver sowie Schittlauchröllchen.

Wenn man für jeden 2 bis 3 Kartoffeln macht, einen Tomatensalat dazu und hinterher ein Eis, dann ist das eine sättigende Mahlzeit.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
29.9.11, 09:34
Sorry Ellaberta.....lol, als ich den Titel laß dacht ich erst mal "wie jetzt? mann kann es mit der Abfall- und Resteverwertung auch übertreiben..." grins beim lesen des Rezeptes stellt sich natürlich heraus wie "Kartoffelschalen" gemeint ist, hört sich lecker an, wird probiert!
#2 Die_Nachtelfe
1.10.11, 01:09
Habe sowas in der Art schon mal probiert, und es schmeckt wirklich lecker - und gefuellt macht das ganze auch ziemlich satt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen