Überbackener Romanesco mit Urkarotte, Kartoffeln und Speck

Romanesco mit Käse überbacken. Dazu Kartoffeln, Urkarotten mit Auberginen, Zwiebeln und gebratenem Speck obendrauf.
2
Fertig in 

Kennt ihr das? Man sieht etwas Wunderschönes und plötzlich ist einem der extrem teure Preis egal. Bei mir war das sofort so etwas wie Liebe auf den ersten Blick, als ich diesen wunderschönen Romanesco in der Gemüseabteilung entdeckte. Der Preis lag mit über 3 € zwar über meinem Budget, aber er musste unbedingt mit. Um ihn herum habe ich mir dann ein, wie ich finde, leckeres Gericht kreiert. Weil ich nicht komplett auf Fleisch verzichten wollte, gab es noch ein wenig gebratenen Speck dazu.

Zutaten

1 Portion
  • 1 Kopf Romanesco
  • 1 Stück(e) Aubergine
  • 1 Stück(e) Urkarotte
  • 1 Stück(e) Zwiebel, rot
  • 3 Stück(e) Kartoffeln
  • 4 Streifen Speck
  • 3 Scheibe/n Käse
  • 100 ml Sahne
  • 3 Spritzer Maggi
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Kardamom
  • 1 Prise(n) Korriander
  • 1 Prise(n) Knoblauchpulver
  • 1 Prise(n) Essigbaumgewürz
  • 2 EL Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Als Erstes den Romanesco im mit Salzwasser ca. 15 min. köcheln lassen, sodass er noch nicht auseinander fällt.
  2. Dann die halbe Aubergine schälen und klein schnippeln, den Rest gibt es am nächsten Tag. Ebenso die Zwiebel schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Kartoffeln im Salzwasser kochen. Und in einer kleinen Pfanne parallel zu allem anderen die Speckstreifen anbraten.
  4. Den fertigen Romanesco habe ich dann etwas zerkleinert und nur den oberen Teil auf dem Teller angerichtet. Das hatte nur einen optischen Grund, den Rest gibt es am Folgetag. Die Käsescheiben über den Blumenkohl legen und kurz in der Mikrowelle überbacken.
  5. Nebenbei in einer Pfanne mit etwas Butter die Zwiebeln, Karotten und Auberginen andämpfen und mit den Gewürzen abschmecken. Nun ca. 7 min. vor sich hin köcheln lassen, bis die Karotten weich sind, dann mit Maggi und der Sahne ablöschen. Die Frühlingszwiebeln dazu geben und kurz noch mal aufkochen lassen.
  6. Die geschälten Kartoffeln, das Karottengemüse und die Speckstreifen zum Romanesco anrichten.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Bunter Gemüseteller mit Pastinakenpüree
Nächstes Rezept
Omas gefüllte Paprika mit Jasmin Reis
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Blumenkohl mit Käse überbacken | Frag Mutti TV
Blumenkohl mit Käse überbacken | Frag Mutti TV
9 13
Schnitzel überbacken
26 10
Schweinefilet überbacken
12 6
2 Kommentare

Rezept online aufrufen