Ameisen mithilfe von Teebaumöl aus Haus und Wohnung fernhalten.

Teebaumöl gegen Ameisen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Wenn die Ameisenzeit wieder beginnt, reibe ich einfach etwas Teebaumöl auf die Fliesen vor der Haus- und Terrassentür. Da geht keine Ameise rüber.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

10 Kommentare

1
super tip,danke
cutie
13.7.06, 02:00
Icki
2
Glaub ich sofort ohne es ausprobiert zu haben, danke:-)
13.7.06, 16:50
NiliQB
3
Man sagt auch, Ameisen würden niemals einen Kreidestrich überqueren - bei mir hat es funktioniert.
14.7.06, 06:10
Pferdinand
4
Ein Tipp bei dem kein Tier zu Schaden kommt. Einfach klasse. Weiter so!
14.7.06, 08:51
Hilly
5
Cayennepfeffer auf die Ameisenwege streuen, sofort sind sie weg.
23.7.06, 05:08
angel
6
habs einfach ausprobiert und warte jetzt ab*danke für den tip
1.8.06, 08:23
Lunte
7
habe 30ml teebaumöl in und um einen ameisenverseuchten Wohnraum getropft, zuerst zeigten sich die Plagegeister beindruckt, nach 5 Stunden hatten sie sich an den Geruch gewöhnt und haben den Raum wieder in Beschlag genommen. - hat also nichts gebracht
2.8.06, 11:30
Lunte
8
Unbedingt beachten: solltet Ihr Teebaumöl verwenden, auf keinen Fall lackierte Holzflächen damit berühren; das Öl wirkt wie Terpentin. Habe nun auch noch häßliche Flecken an den Möbeln - und Ameisen im Raum
7.8.06, 13:23
Tessie
9
Hab Teebaumöl gegen Ameisen probiert, die seit 2 Tagen meine Küche belagerten. Gestern abend die ganzen Wege mit Teebaumöl eingestrichen, heute ist keine einzige Ameise mehr zu sehen. Absolut Top!!!!
20.4.07, 11:14
schnecki
10
Der Tip mit dem Teebaumöl hört sich super an,sowohl zum Fensterputzen wie auch gegen Ameisen. Wird gleich probiert. Danke
11.8.10, 15:08

Tipp kommentieren

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter