Teig ausrollen mit Backpapier

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um beim Teigausrollen den Küchentisch nicht zu versauen feuchte ich diesen etwas an und lege Backpapier darunter. Dies haftet dann durch Adhäsionskraft am Tisch und der Teig ist direkt auf dem Backpapier ausgerollt. Anschließend kann man ihn ohne Probleme mit dem Backpapier aufs Blech legen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
3.1.07, 12:38
Gefällt mir sehr gut der Tipp!!!! :)
#2 Icki
3.1.07, 12:50
Auf die Idee war ich gestern auch gekommen, aber nix mit Adhäsion:-( Vielleicht weil ich so ein spezielles Antifhaft Backpapier hab?
#3 die,die die lila haare hat
4.1.07, 11:13
am besten gefällt mir,daß man dann keine sauerei hat
#4
22.1.07, 07:50
Pass auf, dass du nicht auf das Backpapier trittst, wenn es unter dem Tisch liegt.
Ne im Ernst, der Tipp ist gut.
#5 Wunder
22.1.07, 23:27
Der Tipp ist wahrscheinlich ziemlich gut,
nur das mit dem Backpapier unterm Tisch kapier i net.
Ist das, damit der Fußboden sauber bleibt?
#6 Samantha
24.1.07, 22:13
@Wunder
ist doch ganz einfach. Das Backpapier kommt untern Tisch, damit vom Anfeuchten das Wasser was vom Tisch runtertropft nicht in die Parkettritzen läuft und dort keinen Schimmel gibt.
Adhäsionskraft ist das Fremdwort für Erdanziehungskraft. Deswegen läuft das Wasser untern Tisch. Der Teig kommt aufs Backpapier, was ja unterm Tisch liegt.
Also bleibt der Tisch sauber.
#7 Pisaner
14.2.07, 22:51
- Samantha
Das stimmt nicht ganz. Das korrekte Fremdwort dafür ist Gratifikation.
1
#8
24.3.13, 19:43
ein super Tipp, so probier ich das beim nächsten Mal aus. Danke
#9
24.3.13, 19:45
@Pisaner: ich glaub, du meinst Gravitation, grins
1
#10
24.3.13, 20:06
@Angelika59:

Pisaner ist abgemeldet, der Kommentar v. Febr. 2007 ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen