Thai-Hähnchenbrust mit Gemüse

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
4 Hähnchenbrustfilets
2 EL Sojasosse
1 EL Honig
Zitronepfeffer, Salz
2 EL Olivenöl
150 g Spargelstücke
2 kl. Paprika, rot, grün, gewürfelt
2 gr. Frühlingszwiebeln in Ringen
2 gr. Knoblauchzehen, gehackt
1 Chilischote, entkernt, gehackt
1 EL Ingwer, gerieben
160 ml Kokosmilch, ungesüsst

Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden, in einer Marinade aus Sojasoße und Honig 30 Minuten ziehen lassen, heraus nehmen, abtropfen lassen, Marinade aufheben, Fleisch mit Salz und Zitronepfeffer würzen, in einer großen Pfanne oder Wok in heißem Olivenöl anbraten, heraus nehmen und beiseite stellen.

Im Restöl zuerst die Spargelstücke anbraten, danach das übrige Gemüse zugeben, anbraten, mit Kokosmilch und der restlichen Marinade ablöschen, Hähnchenbruststreifen unterheben, alles zugedeckt noch 5 Minuten köcheln und auf flachen Tellern mit Reis anrichtet servieren.

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Piet
1.6.05, 09:48
Hervorragender Tip. Vor allem, statt dem bei Thaigerichten sonst üblichen (und von mir nicht geliebten) Zitronengras, Zitronenpfeffer zu nehmen.
Vielen Dank.
1
#2
13.6.05, 14:30
Tipp: Die Haehnchenstuecke vor dem Anbraten im Wok in Maisstaerke wenden: So bleiben sie innen schoen saftig und werden aussen leicht krisp.

Fledersil
#3 Benne
14.6.05, 17:23
@ Fledersil

Gute Idee !
Danke
#4 Maja2609
25.6.05, 12:35
ich mache statt Zitronengras etc. einfach en bisschen geriebene ungespritzte Zitronenschale rein- ist genauso gut und etwas Knoblauchflocken reinmahlen. Wenn man in die Marinade noch etwas Öl gibt, bleibt das Fleisch saftiger.
#5
1.7.05, 17:16
Empfehle auch rote Currypaste zum würzen. Aber vorsicht, höllisch scharf
#6 Casandra
28.7.05, 13:05
Suuuuuper lecker hat das geschmeckt.
Vielen Dank für das tolle Rezept. Werd ich bestimmt öfter machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen