Kartoffel

Normalerweise nimmt man zum Überbacken von Kartoffelgratin geriebenen Käse. Ich nehme dazu " Soße Hollondaise " Ausprobieren, schmeckt super!…
12
4
9.7.08 von Maria Sonstiges / Allgemeines
ZUTATEN: 500g Becher Magerquark 1 Becher Schmand 1 Bund Schnittlauch etwas Milch 1 bis 2 Beutel Salatfix (Gartenkräuter Knoblauch) 1 Gurke Quark, Schmand in eine Schüssel, Schnittlauch und Gurke klein schneiden und…
11
3
27.9.06 von diana Sonstiges / Allgemeines
Salat-Croutons mal anders, aus gewürfelten Kartoffeln. Diesen Tipp habe ich in einer Zeitschrift gelesen und musste es ausprobieren. Leider sind wir nicht dazu gekommen Salat…
12
4
von Sonstiges / Allgemeines
Kartoffel-Paprika-Gemüse - reine Poesie. Zutaten: 2 kg Kartoffeln 1 Dose Tomaten in Stücken 2 rote Paprika 2 Zwiebeln 3 Knoblauchzehen 300 g…
8
11
von Zum Schmunzeln
Zutaten  Karottengrün von 500 g Bio-Karotten 1 TL Ingwerpulver und Knoblauchgranulat 1/2 Tasse frisches Cilantro (Koriandergrün), hier ersatzweise getrocknet 1/2 TL Chilipulver 1 TL Garam Masala 1 TL gemahlener…
7
22
von Asiatische Küche
Der Spruch „Viel hilft viel“ stimmt ja nicht immer, aber bei diesem Curry bringt die Mischung von zig Gewürzen einen tollen Geschmack. Zutaten für…
6
3
von Asiatische Küche
Mandelschnitzel mit indischem Kartoffelsalat, ein köstliches Rezept. Man braucht dafür: 1 kg Kartoffeln 1 Stange Porree 1 Dose Mandarin-Orangen 200 g Schmand …
9
24
von Asiatische Küche
Ein herrliches Gericht, das gut vorzubereiten ist und z.B. Gästen am nächsten Tag ausgezeichnet schmecken wird: Überbackenes Schweinefilet mit knuspriger Spinat-Käse-Haube auf deftigen Speck-Bratkartoffeln. Zutaten für eine…
9
9
von Hausmannskost
 Wäre Wirsing teuer, wir würden ihn viel mehr schätzen! Hier ist ein Rezept für geschmorten Kohl auf gebratenem Hack, mit Creme Fraiche verfeinert und mit Salzkartoffelstückchen, die zum Schluss untergemischt werden Zutaten …
12
4
17.2.14 von Ellaberta Hausmannskost
Zutaten: Grünkohl entweder frisch, grob gehackt oder schockgefroren. (Menge je nach Personen) 1 geräucherte Schweinebacke geräucherter Kasseler (nach Geschmack) mehrere Mettenden (ca. 10 Stück) Die Schweinebacke bedeckt mit Wasser in…
5
6
13.12.09 von Kati Hausmannskost
Mal eine etwas andere als die norddeutsche Art, mit Grünkohl umzugehen: Frischen odert tiefgefrorenen gezupften Grünkohl zusammen mit kleingeschnittenen Kartoffeln (Verhältnis etwa 3 : 1) mit einem halben Liter Wasser aufsetzen. Obenauf kommen Kochmettwürstchen…
13
7
28.2.09 von Tante Paula Hausmannskost
1 Packung Kloßteig 2 geriebene rohe Möhren ca. 100g geriebenen rohen Sellerie ca. 150g geriebener Käse 1 rohes Ei 1 Teelöffel Majoran oder 1/4 Teelöffel Liebsöckel Wer Sellerie und Möhren nicht mag, nimmt 300g gewürztes Hackfleisch oder rohe Bratwurstmasse. Den Teig gut…
4
0
2.2.05 von Lisa Hausmannskost
Kartoffel-Kabanossi-Pfanne  Zutaten für 4 Personen a 1,5 kg Kartoffeln 250 g Kabanossi (ich nehme immer die scharfen) 200 ml Sahne 2-3 mittelgroße Zwiebeln …
6
8
von Hausmannskost
Das Rezept stammt aus einem älteren Kochbuch: Zwiebelwürfel in Öl andünsten, dann Kartoffel, Weißkohl und Möhren in Schichten in den Topf geben. Gemüse- oder Fleischbrühe dazugeben und alles weich dünsten. Am Schluss Mettwürste obenauf legen.…
3
2
3.8.09 von malvine Hausmannskost
800 g vorw. festkochende Kartoffeln, vorgekocht 200 g Räucherspeck 1 gr. Zwiebel 500 g Magerquark 2 Eigelb 100 g ger. Emmenthaler Salz, weißer Pfeffer 1 EL Kümmel, ganz 1 TL ger. Majoran 2 Eiweiß Fett für die Form Die Kartoffeln pellen und in ca. 1 cm…
30
9
3.10.06 von bifi-red Hausmannskost
Die eigentliche Leib- und Magenspeise der Ungarn, die sparen müssen oder wollen. Oder die in der Kindheitsnostalgie schwelgen wollen. Am besten schmeckt es nämlich am Lagerfeuer... Zutaten Fett (Olivenöl, Öl nach Geschmack,…
36
16
7.3.05 von BuckwheatPancake Hausmannskost
Keine Angst vor gefüllten Kartoffelklößen! Sie schmecken wunderbar und die Herstellung ist nicht schwer. Preiswert ist dieses Gericht auch - und machen schön satt! Man braucht für 6 Personen: 2 Kilo gekochte Kartoffeln 2 Kilo rohe Kartoffeln 1 Kilo…
14
8
24.3.12 von Ellaberta Hausmannskost
Kartoffelrouladen-Auflauf Zutaten: 12 mittelgroße festkochende Kartoffeln 12 Scheiben Bauern- oder Schwarzwaldschinken 500 g Gehacktes (gewürzt) 1 große Zwiebel 1 rote Paprika 1 Dose oder 250 g frische Champignons 2 Pck. Kräuterschmelzkäse 200 g…
15
11
13.5.14 von Bea3 Hausmannskost
Zutaten 5 mittelgroße, festkochende Kartoffeln 3 frische Hähnchenmedaillons 1 große rote Zwiebel 3 Fleischtomaten 1/8 L Hühnerbrühe 2-3 gehäufte TL mittelscharfer Senf 2 gehäufte TL Gemüsemeerrettich…
9
39
von Hausmannskost
500g Kartoffel = Grombira 1-1/2l gute Fleischbrühe 500 Spätzle aus der Tüte oder besser selbst gemacht (4 Eier, 500g Mehl, Salz, 1/4l Wasser, besser Sprudelwasser= Spätzle) 2-3 Zwiebel Rindfleichwürfelchen oder…
11
15
3.8.09 von heine Hausmannskost
Zu dieser knusprigen Pfanne braucht man selbst gemachte Spätzle oder Spatzen sowie Pellkartoffelscheiben, Zwiebeln und Schinkenspeck.  Gewürze: Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika So macht man die…
15
7
von Hausmannskost
Leider kann ich nur ungefähre Angaben machen. Denn ich koche das immer nach Gefühl. Daher versuche ich hier dieses Gericht - Kraut mit Kartoffeln - durch einige persönliche Anmerkungen, so genau wie möglich zu beschreiben. Ich bitte um Verständnis. …
17
13
13.12.15 von Utamartina Hausmannskost
Zutaten: 2 Stangen Porree Lauch 500 g Hackfleisch 8-10 normale Kartoffeln 2 Becher Schlagsahne Salz, Pfeffer, Fondor Zubereitung: Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, im kochenden Wasser abkochen und abschütten. Zuerst Porree gut waschen, und in Ringe schneiden. Hackfleisch in der Pfanne…
3
2
15.10.10 von Babe31 Hausmannskost
Ofenguck - gebackener Kartoffelbrei mit Käse, Zwiebeln und Speck vom Backblech. Dies ist ein köstliches, preiswertes Gericht, das meine Oma in Franken oft zubereitet hat. Der Name sagt es schon: beim Backen zog so…
22
19
16.9.12 von Ellaberta Hausmannskost
Schmeckt mega-lecker, geht ganz fix, ist nicht teuer und ist auch für ungeübte Köche geeignet. Das Rezept habe ich von einem Kommilitonen meiner Söhne. Zutaten Für 4 Personen: 1 kg Kartoffeln (vorwiegend…
35
36
5.3.14 von mops Hausmannskost
Super einfach und günstig und doch immer wieder gut. Wenn ich keine große Lust zum Kochen hab gibt's Pellkartoffeln mit Käse. Pellkartoffeln kochen (wie das geht, wurde ja schon ausreichend dargestellt) und kurz vor…
13
12
3.7.05 von Kathexchen Hausmannskost
Das war ganz früher ein Arme-Leute-Essen. Bei uns gab es das öfter mal, meine Mom hat das von ihrer Mutter und meine ganze Familie liebt diese ganz einfache, wahnsinnig leckere Essen... Also... man macht ganz normale…
3
2
10.1.11 von MistressLilith Hausmannskost
1 Pkg. milchsaure Bohnen in einem Sieb abspülen, kurz aufkochen, abgießen und mit neuem Wasser nochmals aufkochen (sonst sind sie zu sauer!). Insgesamt ca. 15 Min. kochen. 1kg Kartoffeln schälen und kleinschneiden. Garen und…
4
21
11.4.10 von SchwarzeNudel Hausmannskost
Für die Schwalbennester brauchst du: - 3 gekochte Eier - 3 Schnitzel (Klopfen, Salzen und Pfeffern - wer will kann auch noch bisschen Paprikagewürz drüber streuen) - 3 Scheiben rohen Schinken - 2 EL Mehl und 2 EL…
5
2
13.3.11 von huschelle Hausmannskost
Dieses Gericht wird bei uns in der Familie nahezu verschlungen. Ich mache meine Spätzle meistens selber, aber wer das nicht möchte kann natürlich auch gekaufte nehmen. …
8
11
von Hausmannskost
Für dieses sehr einfache und superschnelle Gericht, das uns immer wieder gut schmeckt, braucht man nur drei Zutaten, und im Handumdrehen steht das Essen auf…
9
18
von Hausmannskost
Einen Spitzkohl vierteln und den Stunk abschneiden. Dann die Viertel in 1 cm Streifen schneiden. Den geschnittenen Kohl in einem großen Topf mit kochendem Wasser geben. Nicht länger als 5 Min. kochen, weil der Spitzkohl…
229
7
21.7.07 von Pater Diego Hausmannskost
Als der Kühlschrank mal wieder so ziemlich leer war, und die Schränke auch nicht allzuviel hergaben, musste ich ein wenig rumtüfteln, und was dabei rauskam, war einfach nur LECKER ^^ - Man nehme die letzten Kartoffelreste,…
9
0
7.9.07 von -WildSpirit- Resteverwertung
Dieses Rezept, für eine gefüllte Kartoffel, ist für ein schnelles Abendbrot wie geschaffen. Da ich wenn ich Kartoffeln koche immer viele koche, (wegen dem Zeit und so auch Stromaufwand) bleibt immer etwas für die nächsten…
45
16
23.5.13 von lara2000 Resteverwertung
Alles, was man noch dazu braucht, ist Mayonnaise und Salz, Pfeffer und Paprika und Semmelbröseln. Etwa 6 Kartoffeln und ungefähr 300 g gekochtes Gemüse, z.B. Erbsen und Möhren oder Blumenkohl, mit einer Gabel zerdrücken,…
4
6
6.1.11 von Ellaberta Resteverwertung
Wenn einem die normalen Kartoffeln zu öde werden, hier eine etwas andere Variante: Kartoffeln (Menge wie gewohnt) Petersilie fein gehackt (am Besten frisch) Honig (nach Geschmack, mir schmeckt dabei am besten trüber Blütenhonig) Etwas Öl zum Braten Kartoffeln kochen, bis…
15
18
26.11.07 von Andreas Resteverwertung
Es kommt ja schon mal vor, dass vom Mittagessen eine einzige Kartoffel übrig bleibt. Daraus kann man noch ein würziges Dressing für einen knackigen Salat machen, und zwar so: Man reibt die gekochte Kartoffel…
12
7
28.7.10 von Nebelparder Resteverwertung
Zutaten 1 kg Pellkartoffeln vom Vortag 1 Dose Mais 2 Eier 1 Zucchini 3 EL Kartoffelmehl  n. B. Salz und Pfeffer  n. B. Muskat  Öl zum…
14
24
von Resteverwertung
Ich habe sehr oft Kartoffelbreireste übrig, weil man allein einfach nicht einen ganzen Beutel Fertig-Kartoffelbrei essen kann. Irgendwann war ich es satt die immer wegschmeißen zu müssen, also schnell Mama gefragt und die hatte eine…
19
15
26.12.06 von Annie Resteverwertung
Heute hatte ich noch selbst gemachten Kartoffelbrei übrig und folgende Kreation kam sehr gut an: Unten in einer leicht gefetteten Auflaufform den Kartoffelbrei verteilen. Darauf ein paar Löffel schnell gekochte Tomatenmatsche aus Zwiebel, Knoblauch, etwas…
4
3
10.9.12 von Betzi_K Resteverwertung
Bleibt mal Kartoffelbrei übrig, so kann man daraus gut Kartoffelhäufchen machen, sind da so ähnlich wie Kroketten, innen weich außen schön knusprig. In den Kartoffelbrei (ja nach Menge) 1-2 Eier dazu, etwas Grieß (nicht zuviel, sonst…
4
3
2.1.10 von heine Resteverwertung
Als ich letztes Mal gekochte Kartoffeln übrig hatte (Resteverwertung), machte ich mein geliebtes Kartoffelbrot. Leider waren es etwas zu wenig Kartoffeln, darum habe ich die fehlende…
10
21
von Resteverwertung
Wenn man zu viele Kartoffeln gekocht hat, diese ungeschält lassen und über nacht im Kühlschrank in einer Schüssel aufbewahren. Am nächsten Tag einfach 2-3 Minuten in kochendes Wasser geben und sie schmecken wie frisch gekocht.…
12
4
8.10.06 von Sven Resteverwertung
Da meistens etwas vom Kartoffelbrei übrig bleibt, hat meine Mama den am nächsten Tag zu Kartoffelplätzchen "umgebaut". Es schmeckt jedem, der Kartoffeln mag, auch Kindern, die nicht alles essen. Naja, auch da bestätigt die Ausnahme…
4
5
11.1.11 von chrispi2903 Resteverwertung
Wer noch Kartoffelpüree Reste vom Vortag übrig hat und es nicht entsorgen will, kann mit einem einfachen Trick, ein wirklich leckeres Gericht daraus zaubern: Einfach…
42
30
18.6.12 von only87 Resteverwertung
Noch ein paar Kartoffeln übrig? Es reicht nicht mal mehr für eine Person? Wegwerfen? Nicht nötig, man kann die Kartoffeln am nächsten Tag noch…
8
9
Übriggebliebenes Gemüse oder/und Fleischiges wovon nicht wirklich noch jemand satt wird? Oder keine Lust aufs gleich Essen nochmal? Mach doch einfach ne leckere Kartoffelsuppe draus! Sieht ander aus - schmeckt anders - und geht…
11
1
20.6.06 von bime Resteverwertung
Kartoffelpüree, das von der letzten Mahlzeit übriggeblieben ist, verquirle ich mit einem Ei, etwas Mehl und Gewürzen und forme daraus flache Küchlein. Diese backe ich…
32
12
von Resteverwertung
Wenn ich auch nur eine kleine Menge Kartoffelbrei übrig habe verwerte ich den dann auch noch weiter. Quarkplinsen sind eine leckere Variante. Dazu gebe ich etwa die…
11
3
7.11.10 von Angelina Resteverwertung
Rösti oder Reiberdatschi essen wir sehr gerne, so gerne, dass ich mit der Zubereitung oft genug übertreibe. Kalte und "schwammige" Reiberdatschi und Rösti mag aber keiner von uns, und zum Wegschmeißen von Lebensmitteln…
21
12
16.1.14 von mops Resteverwertung

Kostenloser Newsletter