Man kann An- oder Aufgetautes wieder einfrieren. Die Lebensmittel sind dann evtl. nicht mehr so frisch, kaputt gehen sie deshalb aber nicht.

Tiefgekühltes wieder ins Eisfach

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auch wenn es auf den Verpackungen anders angegeben ist: Man kann an- oder aufgetautes wieder einfrieren. Die Lebensmittel sind dann evtl. nicht mehr so frisch, kaputt gehen sie deshalb aber noch lange nicht.

Es gilt aber dennoch: Je früher man es wieder einfriert, desto besser.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


1
#1
24.5.04, 21:14
Das steht nur drauf, weil der Händler nach dem Auftauen keine Garantie mehr für das Mindeshaltbarkeitsdatum übernehmen will.
#2 Uli
10.8.04, 20:38
Das Gefriergut einfach mit einer großen Axt oder einer Kettensäge teilen, und schon kann man nach wenigen Sekunden den Rest wieder ins Gefrierfach legen.
#3 Nordlicht
11.8.04, 18:04
Man soll An- und Aufgetautes nicht wieder einfrieren weil sich extrem viele Keime bilden, die schlecht für unser Verdauungssystem sind (wurde wissenschaftlich getestet), Da geht es um Millionen von Keimen, also: Finger weg!
#4 Whoopy
4.1.05, 23:26
Das steht auf den Verpackungen, weil sich Salmonellen durch das Antauen vermehren können, und eine Salmonellenvergiftung kann sogar tödlich enden (zumindest bei Kindern), also Finger weg, wie mein Vorredner schon sagte. Am gefährlichsten ist das bei Tiefkühlware aus oder mit Gehacktem, aber auch alle anderen Produkte mit tierischem Eiweiß drin sind unsichtbar gefährlich, wenn sie angetaut waren.
2
#5 Helldriver
20.1.05, 10:01
Der Hinweis, dass einmal aufgetaute Ware nicht wieder eingefroren werden darf, ist eine Vorsichtsmaßnahme. Man will damit verhindern, dass Verbraucher einmal aufgetaute Lebensmittel zu lange bei warmen Temperaturen aufbewahren und sich dadurch die Keimbelastung erhöht.
Wenn Lebensmittel sorgsam aufgetaut wurden (z.B. bei Kühlschranktemperaturen), spricht nichts gegen ein Wiedereinfrieren (so schnell wie möglich nach dem Auftauen), vor allem dann nicht, wenn die Produkte sowieso wieder erhitzt werden müssen. Dies ist auf jeden Fall hygienisch sicherer als das weitere Aufbewahren im Kühlschrank.
Die Ware ist ja durch das Auftauen nicht verdorben. Der Knackpunkt ist deshalb nicht, dass Ware aufgetaut ist, sondern der Ort der Aufbewahrung und die Dauer zwischen Auftauen und Wiedereinfrieren.
Was also jetzt gegessen werden könnte, kann auch wieder in Tiefkühlfach. Dass Vitamin- und Nährstoffgehalt darunter leiden, steht außer Frage. Deshalb besser portionsweise einfrieren.
#6 ich
26.5.05, 13:29
hab das auch mit Fischstäbchen schon gemacht als ich sie mal 5 stunden "vergessen" hatte wieder einzufrieren (brauchte nur die Hälfte)
absolut kein problem. alles panikmache.
#7
22.2.06, 12:52
Ich finde Tiefgekühltes sollte nicht mehr eingefroren werden!!!!!!!!!!
#8 Robby
3.3.06, 19:54
Danke, habe immer das gerücht gehört, daß man einmal aufgetautes auf gar keinen fall wieder einfrieren darf!!!
#9 Paulchen
4.3.06, 06:32
ich wollte mal nur ein Teil auftauen, da habe ich das Küchenbeil benutzt und die Hälfte abgehackt, was schwierig----aber es geht !!!!!
#10 Tanja
28.9.06, 00:12
Einfach garen und dan ist das erneute einfrieren kein Problem.
#11
17.10.06, 21:59
....frage mal irgendeinen seefahrer ob er nicht weiss,das auf see bestimmt nicht ein halbes schwein an einem tag verköstigt wird und der rest zu den möwen!nee!...wird alles wieder eingefroren!di leben doch auch noch alle!teils sind sie asbachuralt!wer glaubt,das bei grossbetrieben oder vielverarbeiten von lebensmitteln nicht wieder eingefroren wird,obliegt dem irrglauben,das evis lebt....oder so!
ich meine,das das oft deshalb so betont wird,weil es schon x mal eingefroren war und der verkäufer sich mit einer solchen info einafch der vrantwortung eintziehen kann!so einfach!
lg keps
1
#12 Michael Vogt
4.12.06, 19:59
bei Fleisch ist es problematisch--- habe schon mal nach Truhendefekt wieder eingefrohren(30 Stunden nach Stromausfall)--die Schnitzel waren zwar nicht versdorben aber das Fleisch wurde wässrig und sahen beim braten anders aus --war nicht mehr gut zu genießen.
Besser nicht wieder einfrieren --was geht sofoert anbraten bzw verbrauchen.
#13 Gabbertje
31.1.07, 12:43
Würd ich von abbraten. Die bakterielle Inkubation erhöht sich imens, wenn man ein Produkt immer wieder einfriert und auf- bzw. antaut. Das gild vorallem bei Fleisch und Lebsensmitteln mit einer großen Oberfläche, wie Suppen und Eiscreme.
#14 Zutzel
31.1.07, 23:06
Klar geht das, allerdings bringt das abwechselnde Auftauen und Einfrieren einen Vitaminverlust mit sich.
#15
17.12.09, 20:04
Bei uns wurde versehentlich der Stecker aus der Truhe gezogen un dalles war aufgetaut. Und die Truhe war voll. Habe alles wieder eingefroren und dann wurde nach und anch alles gegessen, auch das Hackfleisch. Alles war astrein. Also, ich sehe das nun auch nicht mehr so eng.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen