Klamotten mit Tierhaaren vor dem Waschen in den Trockner geben, die Haare landen so im Flusensieb des Trockners.

Tierhaare auf Klamotten

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also - verhaarte Kleidung - trocken - in den Trockner (falls vorhanden) legen, kurzes Trockenprogramm. Die Tierhaare fangen sich dann - wie z.B. Flusen - im Flusensieb und sind einfach zu entsorgen. Danach waschen wie gewohnt.

Wenn verhaarte Kleidung direkt in die Waschmaschine kommt zum Waschen, dann verhaken sich die Haare noch mehr im Gewebe!

Von
Eingestellt am


42 Kommentare


#1
11.9.04, 18:08
Super tipp, danke
#2
19.9.04, 11:00
Toller Tipp! Vielen Dank. Klappt super.
#3 Katze
24.9.04, 12:59
Das probiere ich aus! Katzenhaare sind ein echtes Problem!
#4 Kertin
6.10.04, 14:52
Als Hundebeitzer kenne ich das Problem sehr gut. Diesen genialen Tipp bekam ich von einem Schäfer: Zusätzlich zum Waschmittel einen Esslöffel Melkfett mit in die Maschine geben (Drogeriemarkt), das löst die Haare wunderbar ab.
#5
3.12.04, 19:09
Ein perfecter Tipp klappt sau gut.
1
#6 Nati
4.12.04, 23:45
Dauert alles zu lange!
Hände naß machen und über die Kleidung streichen (die Haare bleiben an den Händen und werden dann unterm Wasserhahn abgespült).
#7
11.12.04, 14:37
Tja, wenn man einen Trockner hat, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es funzt. Jedoch Ohne, ist es schon etwas schwieriger. Ich kaufe diese Katzenroller im Duzend, sonst geht das gar nicht.

Was ich auch ausprobiert habe: ein leicht feuchter Schwamm über Sofas oder Sesselbezüge. Unbedingt gut trocknen lassen, sonst kann es unter Umständen passieren, dass der Schaumstoff schimmelt oder der Stoffbezug Wasserflecken bekommt. Ist also im besten Fall für den Sommer geeignet.

Ich glaub, ich werd mir einen Trockner zulegen.

*kritzelt das schonmal auf den Weihnachtswunschzettel*

Als denn ... Alexandra
#8 Die Bi(e)ne
11.1.05, 02:24
Etwas umständlicher,aber man braucht keinen Trockner:die Haare mit breitem Klebeband entfernen.Gut für trocknerfeindliche Klamotten,wie zB.Cashmere, Mohair etc.
#9 Fledermaus
31.1.05, 21:34
Habe eben mein Problem geschrieben mit Katzenhaaren...Lolololol.....und nun ein paar Minuten spaeter hab ich diesen Tip gefunden.
Werd ich probieren .Danke
#10
16.2.05, 15:23
das ist auch goldrichtig für die Katzen-Hunde-Kuschel-Liegedecke, damit spart man manches Waschen. DANKE
#11 Ypsi
23.2.05, 16:00
Mein Tipp, wenn es mal schnell gehen muss: Tierhaare von dem betroffenen Kleidungsstück mit einem Streifen Paketklebeband entfernen. Funktioniert wunderbar.
#12 Beate
23.4.05, 17:28
Ich habe eine Frage zur Meinung von Kertin wegen dem Melkfett. Ist das flüssig? Macht das der Wäsche nichts aus wenn man da Fett dazu gibt?
Was macht man gegen fusselnde Bettwäsche? Habe Hemden mitgewaschen (Zwecks Farben) und jetzt sind die Hemden voller Fusseln. Mein Mann zweifelt an meiner Hausfrauenfähigkeit :-((
#13 gigaguck
6.6.05, 15:52
Leider passt die A-Klasse nicht in den Trockner! Und erst recht kann ich die Innenverkleidung nach außen drehen! Und auch die Tür passt nicht rein;-))
#14 missmelly
20.6.05, 11:39
hey, SOS! Was mach ich, wenn ich keinen Trockner habe ??? verzweifle schon fast, vor allem z.B. meine Wolldecken sind so versaut mit Haaren, die ich nicht weg bekomme, dass ich diese kaum noch benutze
1
#15
27.6.05, 13:12
ich habe auch keinen trockner
vor kurzem hab ich einen tipp im fernsehen gesehen
alte nylonstrumpfhose anfeuchten und über die kleidung möbel autopolsterung streichen
ein anderer tipp wäre mit der rauhen angefeuchteten seite eines küchenputzschwammes abreiben

mfg herbert
1
#16 Schnurri
8.8.05, 18:22
Katzenhaare auf der Kleidung, auf dem Sofa, im Bett? Einfach einen Haushaltshandschuh anziehen und über die Stellen rüberfahren. Geht super-klasse!
#17 Sunny
8.9.05, 19:15
Ich tu doch keine Dreckswäsche in den Trockner! *ihgitt* Da soll doch nach'm Waschen wieder saubere rein.
#18
9.9.05, 19:26
Hi Sagt mal was mache ich bei verfärbten Sachen? könnt ihr mir Helfen?
Gruß Franzi
#19
22.9.05, 10:49
Der Tip mit dem Gummihandschuh ist super, klappt perfekt-und man hat den Schmutz nicht direkt an den Händen (habe leichte Allergie). Danke dafür :)
#20 Mäusezähnchen
2.10.05, 18:28
Das mit dem Fett in die Waschmaschine geben klappt wirklich. Sogar mit normaler Bodylotion. Zumindest Sind an der Kuscheldecke meines Stubentigers nach der Wäsche fast keine Haare mehr dran.
1
#21 Karli
28.10.05, 10:50
Tierhaare war ein Problem,bis ich den Magischen-Reiniger bekam.Er ist ein Griffstück mit einem speziellen Gummiprofil.Durch das Darüberziehen oder Schieben werden alle Haare herausgezogen.Ob aus Textilien,Teppiche,Polster oder die Innenverkleidung meines Autos,er holt alle Haare heraus. Die Funktion lässt an einen grossen Radiergummi erinnern.Ein absolutes Superteil.
#22 zuludog33
22.1.06, 09:56
Dass ein Trockner hervorragend gegen Tierhaare ist, wusste ich, aber ich habe die Klamotten immer erst NACH dem Waschen in der Trockner gesteckt (Super für die Waschmaschine....). Aber die Haare vorher zu entfernen (echt naheliegend, worauf ich trotzdem nicht gekommen bin), ist natürlich prima. Vielen Dank!
#23 fritz
8.5.06, 11:05
eh danke mutti hat super geklappt, meine katze ist jetzt nackt und der trockner defekt aber ansonsten prima!!!!!°!!!!!!!!!!
#24 jana
29.6.06, 16:21
also ich habe ja keinen trockner und habe das problem mit den katzenhaaren an den ganzen klamotten gibt es da nicht irgendein anderes wundermittel?
1
#25 Bine
28.7.06, 16:01
Gummihandschuhe anziehen, etwas naß machen und dann über die Kleidung streichen. Die Haare bleiben am Handschuh hängen
#26 Katyes
26.8.06, 13:47
Und wenn man keinen Trockner hat?
Wie bekommt man die dann ab?
#27 Jürgen Jendroska
14.9.06, 08:08
was is wenn man kein trockner hat
#28
13.11.06, 11:46
des stimmt nicht ganz die informationen
#29 David
22.10.07, 15:12
also ich nehme einfach n Streifen Klebeband (so breit wie möglich) wickel den um meine hand so dass die Klebeseite nach aussen zeigt und tupfe damit über die kleidung....ist ein ähnliches Prinzip wie bei ner Fusselrolle
#30 suse
26.1.08, 14:35
und was is, wenn man keinen trockner hat.... gibst da noch eine andere alternative??
#31
22.4.08, 15:19
hat schon mal einer was von so stachlign Bällchen gehört, die man mit in die Waschmaschine tut, soll auch die Haare und Fluseln aufnehmen! ich weiß nur net wo man die her kriegt! Vielleicht kann mir jemand weiter helfen
Gruß Gaby
#32 Tulla
8.5.08, 14:52
Was macht man denn wenn man keinen Trockner hat???
#33 Klausi
11.12.08, 13:50
ich nutze einen handfeger mit gummiborsten - geht perfekt ud hält ein leben lang. Entfertn Tierhaare von Klamotten und noch besser von Polstern und Teppichen.
#34 Schroedi
28.2.09, 22:33
und wenn man keinen Trockner hat?
#35 nefi
15.4.09, 12:56
Das mit dem Trockner ist toll, hab nur leider keinen. Also für Kissen, Teppiche und Kleider ist der Gummihandschuh oder auch dieser Massagehandschuh für Tiere gut geeignet. Aber wenn ich das mit meinen Wolldecken machen soll dann bin ich in zwei Wochen noch nich fertig. Das dauert vieeel zu lange. Ich bin schon kurz davor die wegzuwerfen weil ich die Haare einfach nich weg kriege. Das mit dem Melkfett werde ich mal probieren, gibts zufällig noch andere Hausmittel, falls man kein Melkfett hat?
#36 Delfin
8.5.09, 13:03
das Problem mit den Haaren nach der Wäsche habe ich auch.... probiere mal die Tipss hier.

Aber für Polster und Decken gibt es in den Tierhandlungen die Wunderbürste für ca. 8 € ist absolut genial...mit einem Wisch ist alles weg :o)
#37
15.2.10, 16:04
das muss ich mal ausprobieren... danke
#38
28.1.11, 15:44
Gibts da vielleicht auch n tip ohne Trockner ?!?! Habe nämlich keinen :-) und das ist echt ätzend da wäscht man mal ne Katzendecke mit und die ganzen klamotten sind voll mit Haaren....
#39
3.6.11, 12:45
@Mäusezähnchen: bodylotion?wieviel haste genommen ? und direkt in die maschine oder ins pulverfach?

lg purzi
#40
17.3.12, 13:27
und ich dachte schon ich könnte meinen lieblingspulli wegwerfen.... ht sich mausi einfach als schlafplatz gesucht und ich habs zu spät gemerkt... werde den jetzt einfach mal mit bodylotion auf hand waschen, will die haare nicht in der maschine haben.
#41
15.4.16, 13:43
@Kertin: 
danke für den tipp.
ins weichspülerfach oder zum Waschmittel?
lg, liz
#42
4.6.16, 08:56
@Klausi: Hallo und guten Morgen, seit etwa 2 Monaten besitze auch ich einen Gummi Krallenbesen. Ich habe 3 !!! Hunde, wovon einer, ein Hütehund wirklich Haare ohne Ende verliert. Meine gesamte Wohnung hat Auslegteppiche und obendrauf noch chinesiche und andere, sehr wertvolle Stücke. Bevor ich an die täglichen Arbeiten gehe schwinge ich erst mal den Krallenbesen. Unglaublich, was der alles so fängt. Mein Vorwerk Sauger wird fast nur noch einmal wöchentlich gebraucht. Zum Trockner : auch ich habe die verhaarten Pullover etc. immer erst nach dem waschen getrocknet. Leuchtet doch ein, daß es vor !!! dem waschen sinnvoller ist. Mein Trockner Tipp schon seit Jahren : ich gebe immer Tennisbälle in den Trockner. Besonders wenn Daunenjacken, Kopfkissen etc. gewaschen werden - unverzichtbar!!! Im Bekanntenkreis habe ich diesen Tipp bereits weitergegeben, vielleicht hilft er auch bei MF
Liebe WE Grüße ( alle meine Kinder mit Haustieren besitzen jetzt einen Krallenbesen )

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen