Tipps: So hält der Tannenbaum an Weihnachten länger

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Egal für welche Art Baum man sich entscheidet, eines haben sie alle gemeinsam: je trockener sie werden, desto mehr nadeln sie und desto kürzer ist die Freude an ihnen.

Man sollte daher versuchen den Baum:

1. an einem kühlen Ort aufstellen (nicht direkt vor/neben einem Heizkörper) und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
2. täglich einmal mittels Sprühflasche die Nadeln mit etwas Wasser bestäuben
3. Ein bisschen Zucker oder Frischhaltemittel für Schnittblumen in das Kübelwasser (in dem der Stamm steckt) geben.
4. Den Stamm wenn möglich (wie bei Rosen auch) vor dem Aufstellen in der Wohnung/im Haus ein Stück kürzen (3-5 cm reichen), damit er das (Zucker-)Wasser besser aufnehmen kann.

Noch ein bisschen was zum Kauf:
Baum im Netz = Katze im Sack... kauft lieber Bäume, deren Beschaffenheit ihr vorher ausmachen könnt.

Eine helle Schnittfläche (Stammende) deutet auf einen frischen Baumschlag hin.

Von den gängigen Bäumen halten sich die Nordmann- und die Nobilistanne übrigens am längsten (ca. 5 Wochen), Rot- und Blaufichten sind meist deutlich günstiger, dafür beginnen sie aber auch früher zu nadeln.

Noch ein letzter Tipp:
Tannen möglichst nicht in Geschäften sondern von Anbietern im Freien kaufen. Tannen mögen keine Wärme. Wird der Baum früher gekauft als benötigt, im Netz an einem kühlen Ort (am Besten Terrasse oder Balkon) lagern - der Stamm gehört in einen Wasserkübel.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1
4.12.10, 15:13
Das mit der Sprühflasche ist mir neu. Ist das nicht gefährlich? Immerhin haben die meisten von uns elektrische Lichterketten am Baum angebracht.
#2
4.12.10, 15:16
@Eifelgold: Danke, das hätte ich jetzt auch vermutet! Wenn auch nicht die Ketten selber, dann aber zumindest die Steckdosen unterm Baum, oder nicht?
4
#3
4.12.10, 15:55
Ich kaufe meinen Baum frisch geschlagen 2 Tage vor Weihnachten, In den Ständer kommt Wasser, welches ich regelmäßig auffülle. Meine Bäume verlieren praktisch keine Nadeln.
Das wichtigste ist, einen frischen Baum zu kaufen und nicht schon Ende November.
-1
#4
4.12.10, 17:17
Das wichtigste ist den Baum nochmals frisch anzuschneiden. Den Tipp mit dem Ansprühen wird in jeden Magazin im TV gegeben. Ich finde ihn auch viel zu gefährlich, zwecks der elektrischen Kerzen. Ebenso find ich´s nicht gut wenn das Wasser auf meinen Parkett tropft.
1
#5
4.12.10, 22:02
Gute Einwände, natürlich muss man die Gegebenheiten vor Ort beachten.

Das Einsprühen soll nicht heißen, den Baum 1x komplett einzunässen, ein leichter Sprühnebel sollte nichts ausmachen, aber das kann natürlich jede Mutti für sich entscheiden.

@Zartbitter: sorry, ich bin dieses Jahr noch nich über Tannenbaumtipps gestolpert, lese und schaue solche Maganzine alleridings auch nicht wirklich.
#6
25.12.12, 09:42
vorher mit Haarspray einsprühen hilft mehr
2
#7
25.12.12, 09:44
Den Baum am letzten Vollmond vor hl.Abend schlagen funzt am besten!
Dann nimmt er es noch nicht mal krumm, wenn man das Wasser im Fuß mal vergißt.

Wird in unserer Familie seid Jahren erfolgreich praktiziert.
4
#8
25.12.12, 11:56
@pcbird

na super..... und wenn dann einer mit `ner Zigarette oder echten Kerzen zu nahe kommt ... puff - und der Baum brennt.

Außerdem werden bei uns nach 3-König die Bäume (ohne Schmuck u. Lamette) separat eingesammelt und gehen größtenteils in den Zoo für die Tiere. Das schmeckt bestimmt lecker mit Haarspray.

Noch schöne Feiertage allerseits.
1
#9 Schnuff
25.12.12, 11:57
Ich habe in einer Fernsehzeitung auch Tipps für Tannenbäume gelesen,darin stand,wie auch schon erwähnt.den Baum neu anschneiden und gleich in Zuckerwasser stellen.Was mir besonders Kopf runzeln verursacht hat,da stand,dass ein Tannenbaum pro Tag bis zu 1 1/2 l Wasser benötigt. Soo viel passt doch gar nicht in einen normalen Baumständer. Oder?
Habe aus persönlichen Gründen nur eine Plastik Tanne.

Frohe Weihnachten noch an alle.
LG
#10
25.12.12, 12:05
Den Baum rechtzeitig aus'm Netz holen, damit die Zweige Zeit haben sich zu entfalten.
Außerdem einen Tag vorher dekorieren, damit die Kerzen sich einpendeln können. Am Folgetag kann man die Kerzen korrigieren, damit sie senkrecht stehen.

So lange der Baum steht, heize ich sehr sparsam: die Kerzen heizen den Raum gut auf. Und eine Wolljacke hat noch keinem geschadet ;)
2
#12 hungerhaken
25.12.12, 22:08
Ich setz mich nicht Weihnachten mit ner Wolljacke neben den Baum.

Es ist bei mir kein anderer Platz möglich, als neben der Heizung!

Meinen Baum kaufe ich kurz vor Weihnachten, beim Händler ist er draußen gelagert worden. Ich stelle ihn ohne Wasser auf, sollte er nämlich kippen (hab ne Katze), habe ich doch den ganzen Schlodder auf dem Fußboden. Meist wird nach dem 3-Königs-Tag abgeschmückt. Da sind die Nadeln noch fest. Das Haarspray tu ich mir auf die Haare, den Zucker in den Tee ;-)
2
#13
3.12.13, 03:02
Leider muss ich sagen das es bei vielen Tannenbaum Händler Bäume zu kaufen gibt die schon vor Wochen geschlagen worden sind, so das die Bäume schon drei bis vier Wochen ohne Wasser sind, habe ein paar Jahre Bäume verkauft, also so frisch sind die dann nicht mehr. Ich kaufe meinen Baum nur noch von einem selbst Erzeuger der seine eigenen Bäume züchtet so das ich mir meinen Baum selber aussuchen kann und er wird gefällt wenn ich da bei bin, ist auch eine schöne Sachen mit Kindern so kann man den Baum Kauf mit einen schönen Ausflug verbinden

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen