Tomaten-Ziegenkäse Terrine

Tomaten-Ziegenkäse-Terrine mit Pinienkernen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Sommerliche Terrine als Vorspeise, eine Alternative zu Tomate-Mozzarella.

Zutaten

Für 6-8 Personen (Vorspeise, Terrinenform ca. 0,6 L)

  •  250 g passierte Tomaten (mache ich selbst, geht aber notfalls auch Fertigprodukt)
  • Salz, Pfeffer, Zucker 
  • Blattgelatine oder vegetarische Aga Aga Variante
  • 150 g Ziegenfrischkäse 
  • 100 ml Sahne (geschlagen)
  • 2 TL Zitronensaft
  • Pinienkerne, Basilikumöl oder Pesto
  • kleine Terrinen- oder Kastenform
  • Frischhaltefolie

Zubereitung

  1. Tomaten häuten, entkernen und passieren oder Fertigprodukt entsprechend abmessen und in einemTopf mit 1 TL Zucker, etwas Salz und Pfeffer erhitzen. 5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 
  2. Sahne schlagen, Ziegenfrischkäse mit 2 TL Zitrone im Topf erwärmen, Sahne unterheben. In zweiter Schüssel Wasser hierfür 4 Blatt Gelatine einweichen. 
  3. 5 Blatt Gelatine ausdrücken und zu den Tomaten geben. 
  4. 4 Blatt Gelatine ausdrücken und zum Ziegenfrischkäse. 
  5. Beides leicht warm halten. 
  6. Terrinenform mit Frischhaltefolie auskleiden. 
  7. Unten eine Schicht Pinienkerne hineingeben und mit Ziegenkäse bedecken. Im Kühlschrank gelieren lassen.
  8. Dann Tomatenschicht, dann wieder Ziehenkäse, wieder Tomate usw.
  9. Zwischen den Schichten immer gelieren lassen, sonst verläuft es ineinander. 
  10. Mindestens 3-4 Stunden kalt stellen. 
  11. In Scheiben aufschneiden und mit einem Tupfer Basilikumöl oder Pesto servieren. Dazu Baguette oder Ciabatta. 

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


3
#1
11.3.14, 02:21
uuii..hört sich echt lecker an
wie kann ich mir das vorstellen wird das auf brot geschmiert? sieht sehr fest aus
aber sehr köstlich:-)))
5
#2
11.3.14, 02:50
Das wird als Scheibe (ca. 1 cm dick) als Vorspeise gegessen oder bei einem Menu als kleiner Gruß aus der Küche (Amuse Bouche).
Einen kleinen Klecks Basilikumpesto oder Basilikumöl dazu, vielleicht noch eine Spur Crema di Balsamico dazu und Baguette/Ciabatta.

Mit einer sehr guten Aufschnittmaschine mit Glattschliff kann man es auch als eine Art Carpaccio schneiden.
3
#3
11.3.14, 08:29
Vielen Dank für den tollen Tipp!Damit bin ich auf der nächsten Grillparty die Nr. 1!;-)
4
#4 wermaus
11.3.14, 08:41
Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Feines Rezept und mal was Anderes, alle Daumen hoch für dich! Am Wochenende habe ich Gäste, da wird das probiert. Ich bin immer froh um Gerichte, die ich einen Tag vorher zubereiten kann, das macht weniger Stress.
2
#5
11.3.14, 09:57
Sieht wirklich toll aus! Damit kann man sicher Eindruck schinden - vom leckeren Geschmack mal abgesehen!
Habe leider in der Familie zwei Ziegenkäseverweigerer. Welcher Käse wäre alternativ geeignet?
2
#6
11.3.14, 10:15
Ganz normaler Frischkäse oder z. B. auch Kräuterfrischkäse geht auch.
2
#7 peggy
11.3.14, 10:56
Das ist ja ein tolles Rezept,
für Augen und Gaumen gleichermaßen anspruchsvoll.
Danke,
ist schon gespeichert und wird als Osterüberraschung ausprobiert.
#8
11.3.14, 22:20
Gee sag mal wo stellst du den Rest hin bis das erstere geliert ist?
ist echt super ;)
#9 peggy
11.3.14, 22:26
@gitti2810: der kommt in den Panzerschrank, damit du ihn nicht vorher aufißt ;-)))


Doch ich habe auch noch eine Frage:
wieviel Zeit benötigt eine Schicht zum gelieren?
ca
#10
12.3.14, 02:50
Also das Gelieren dauert ca. 10-15 min in unserem Kühlschrank. Einfach mal leicht mit dem Finger draufditschen. Wenn man die Schichten nicht gießt, sondern vorsichtig mit einem Löffel aufbringt muss die vorherige nicht durchgeliert sein bis ins Letzte.
Die vorbereiteten Massen warten im jeweiligen Topf, sollten sie zu Fest werden, dann vorher nochmal auf niedrigster Stufe erwärmen oder einfach von Anfang an warm halten. Bei unserem Induktionsherd nötig, gibt ja keine Restwärme.
#11
12.3.14, 19:19
ausprobiert mit aga aga.super.danke!!
#12
12.3.14, 22:06
@peggy: na du kommst nochmal in meinen Garten und willst mit dem Korb Milch pflücken ;)))

danke Gee
#13 peggy
12.3.14, 23:00
@gitti2810: ;-))) Humor ist, wenn man trotzdem lacht,
ja ja ich bin schon unterwegs mit dem Henkelkörbchen.
Hast du immer noch den Garten Eden gepachtet?
Mach das Licht an, ich komme .
#14 wermaus
18.3.14, 11:31
Also die Terrine ist wunderbar geworden und war ein voller Erfolg!!!
1
#15
18.3.14, 14:02
@wermaus: danke für die Rückmeldung und schön, dass es ein Erfolg für Dich und Deine Gäste war.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen