Torten mit Mustern verzieren - mit Papierstreifen, Kreisen...

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Will man Torten hübsch dekorieren, geht dies sicher mit Sahnetupfern, Zuckerschrift, Obststücken und all den vielfältigen Fertigdekos, die man käuflich erwerben kann. Wenn man diese Zutaten aber gerade mal wieder nicht im Haus hat und die Torte "obendrauf" so ziemlich blass aussieht, kann man sich gut behelfen, indem man schmale Papierstreifen (z.B. aus dem Aktenvernichter), in gleichmäßigen Abständen kreuz und quer auf die Torte legt und sodann Kakaopulver über den Kuchen siebt. Anschließend die Papierstreifen vorsichtig abnehmen und schon hat man ein Gittermuster wie vom Konditor gemacht. Natürlich kann man die Papierstreifen auch unregelmäßig auflegen, so entsteht dann ein abstraktes Muster. Möglich ist natürlich auch, aus einem ausreichend großen Papier einen Kreis auszuschneiden, diesen zu falten und mit der Schere Muster hineinschneiden - wie wir das schon als Kinder gemacht haben -. Dann Kakaopulver drüber und fertig ist die individuelle Kuchendeko. Für dunkle Kuchen nimmt man natürlich sinnvollerweise Puderzucker. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und das eine oder andere Blatt Papier kann man sicher mal "dekorativ" zweckentfremden.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


3
#1
10.1.12, 10:05
Super Tipp.
Wir hatten mal Ostern Gäste. Ich habe kurzer Hand aus einer aktuellen Zeitung einen großen Osterhasen ausgeschnitten und diesen als Schablone für die Tortenverzierung benutzt.
2
#2
21.2.12, 07:12
Oder man sucht sich eine Vorlage aus dem Internet und bedrückt die Rückseite eines Fehldrucks!
2
#3
21.2.12, 07:51
Na, DAS ist ja mal eine gute Idee! Kompliment! Darauf werde ich ganz bestimmt mal zugreifen.
Ich erweitere noch um den (leider nicht so billigen) Vorschlag, dass man sich auch z. B. Bastelschablonen mit schönen Ornamenten zulegen könnte. Die kosten zwar ein paar Euros, man hat sie dann aber auch auf Dauer, wenn man sie nur für Kakao oder Puderzucker verwendet.
1
#4
21.2.12, 09:25
Klasse Tipp, danke!
#5 nevio
21.2.12, 10:57
echt ein spitzentipp ! versuch ich gleich heute, bekomme *kaffebesuch* vor allem die idee mit den papierstreifen fasziniert mich. DANKE !
#6
21.2.12, 14:48
Eine wunderschöne Idee.
#7
21.2.12, 19:51
Toller Tipp!!! Danke!
1
#8
21.2.12, 21:55
...also mich fasziniert dieser Tip auch, noch ein Kompliment, das ich darauf nicht auch schon gekommen bin, lach.....
#9
22.2.12, 10:27
auch ich finde den tipp klasse,sehr erfinderisch super!!!!
#10
27.2.12, 10:59
...da habe ich fünf Rollädenkästen mit der Technik verziert - aber das auch auf Kuchen zu machen - darauf bin ich nicht gekommen.
Einfach G E N I A L !
Vielen Dank dafür!!!!
1
#11
11.5.12, 22:57
Ich mach das seit Jahren so mit den gefalteten, ausgeschnittenen Papiermustern. Dafür stelle ich gern die Kinder an, die haben dann das Gefühl, etwas beigetragen zu haben. Sieht auch hübsch aus.

Sehr guter Tip!
#12
9.9.12, 13:22
Klasse Tipp, Danke :)
#13
23.11.12, 10:55
Danke für den Tipp

hat mich an früher erinnert, hab die Tortenspitze zweck entfremdet ..sah auch hübsch aus, oder selber aus Papier oder Pappe Zahlen gemalt und ausgeschnitten für eine Geburtstagstorte

die Idee mit den Streifen finde ich klasse, auf die Idee kam ich nicht

ok beim nächstenmal mal abstrakte Muster mit Streifen, finde ich irre gut:-)
#14
12.1.14, 09:33
Ist ja ne Hammer Idee!!!! Cool!!! Mach ich beim nächsten mal Torte GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANZ sicher!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen