Einen klaren Tortenguss kann man auch ganz einfach selber machen.
3

Tortenguss aus Kartoffelmehl herstellen

24×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Tortenguss ganz einfach mit natürlichen Zutaten selber machen.

Zutaten

  • 250 ml Wasser oder Saft
  • 1 Esslöffel Kartoffelmehl
  • 1-2 Esslöffel Zucker

Zubereitung

  1. Kartoffelmehl und Zucker mit wenig Wasser anrühren.
  2. Wasser zum Kochen bringen, die Masse einrühren und kurz aufkochen lassen.
  3. Gleich darauf auf dem Kuchen verteilen.

Bei Erdbeerkuchen mach ich die doppelte Menge.

Es funktioniert auch mit Maisstärke (Speisestärke) nur wird der Guss, nicht ganz so klar.

Für roten Guss, einfach roten Saft nehmen.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


#1
20.7.17, 12:34
So hat es meine Schwiegergermutter immer gemacht. Allerdings war der Guß nie klar, sondern immer ein bisschen "getrübt". Wohl durch das Kartoffelmehl. 
Es ist aber ein sehr guter Tipp - zumindest für mich- wenn mal der Tortenguss ausgegangen ist und man nicht so schnell  Nachschub holen konnte. 
1
#2
20.7.17, 12:35
So hat meine Oma schon ihren Tortenguß hergestellt und meine Mama hat es mir so beigebracht. Ich kaufe keinen künstlichen Tortenguß aus der Tüte.
1
#3
20.7.17, 12:48
@ursula: bei mir ist der Guss mit dem Kartoffelmehl klar 
#4
20.7.17, 12:53
@ Ursula wenn du eine Packung Kartoffelmehl kaufst, kannst du viele leckere u.sehr preiswerte Tortengüsse machen
1
#5
20.7.17, 12:58
@sofie1945: Genau das war meine Rede. Ich kaufe niemals! Tortenguß aus den Tüten, sondern rühre ihn immer selbst an mit Saft und Kartoffelmehl/Speisestärke.
1
#6
20.7.17, 13:39
Hmmm, vielleicht hat sie  etwas anderes als Kartoffelmehl genommen...? Ich kann sie nicht mehr fragen... Dann probiere ich es mal damit. 
#7
20.7.17, 16:21
@ursula: Vielleicht hat sie einfach nur Mehl genommen? Damit wird der Guß leider trüb.
#8
20.7.17, 22:20
@Brandy
könnte sein, ich weiß es nicht. Werde den Tipp aber mal ausprobieren. 
#9
21.7.17, 09:40
Ich konnte bis jetzt keinen Unterschied sehen, zwischen Kartoffelmehl und Speisestärke, denn ich mache meinen Tortenguß mit der Stärke, die ich gerade habe.
Was mir allerdings auffiel, je länger man die Masse aufwallen läßt, umso klarer wird der Guß.
#10
21.7.17, 11:02
Ist Kartoffelnmehl und Speisestärke nicht das Selbe?
Mondamin oder Kartoffelmehl fühlen sich gleich an und sehen gleich aus. Es kann natürlich die Zusammensetzung etwas anders sein.  Bin keine "FAchhausfrau"...😉
#11
21.7.17, 11:33
@ursula: 
Speisestärke ist aus Maismehl, das ist der Unterschied 
LG Sofie 😘
1
#12
21.7.17, 11:40
Danke für die Info. Das wußte ich nicht. wieder was gelernt.
#13
21.7.17, 11:41
@Alicia54: 
Habe es vorher auch mit der Speisestärke gemacht, dann las ich, dass der Guss mit Kartoffelmehl klarer wird. 
 wie du sagst ,dass  mans  länger kochen soll ,gute Idee , probier ich mal 
LG Sofie 
#14
21.7.17, 11:42
@ursula: 
Gern geschehen 
#15
21.7.17, 23:05
Wenn man die Flüssigkeit mit Kartoffelmehl oder Speisestärke nur kurz aufkochen läßt, bleibt sie trüb und schmeckt auch etwas "stumpf".
Ich nehme aber für einen Tortenguß (den ich auch nie fertig aus der Tüte herstelle) immer noch Saft, denn nur mit Wasser hat er ja keinen richtigen Geschmack.
#16
22.7.17, 08:31
@Maeusel: der Guss wird ganz klar, das siehst du auf dem Bild, man sieht auch den Vanillepudding, wo ich immer unter die Erdbeeren tu, den mach ich mit Speisestärke. 
Mit dem Geschmack, geb ich dir recht, mir reicht halt der Geschmack von den Erdbeeren u.dem Pudding .
Lass den Guss mal länger kochen, der wird 
100 % ig klar. Viel Erfolg 
LG Sofie 
1
#17
22.7.17, 22:46
Das mach ich nach. Danke für den tipp👏
#18
23.7.17, 09:22
@Mogli: gerne, freut mich 
1
#19
25.7.17, 09:34
Ja, so hat meine Mutti das in den 60er Jahren auch gemacht. Und dann fiel diese Methode unter den Tisch, weil der fertige Tortenguss auf den Markt kam und natürlich auch viel schöner aussieht.
Bin froh, dass du die Anleitung hier veröffentlicht hast. An Gelantine kann ich einfach gar nicht mehr ran, also gab's auch keine Obsttorten bei uns. 
Werde es mal mit Speisestärke ausprobieren. Kartoffelstärke gibt es hier leider nicht.
Danke für den Tipp!
1
#20
25.7.17, 09:45
@Blackbird1111: seit ich weis, aus was der gekaufte gemacht ist, kommt er für mich nicht mehr in Frage. 
Du kannst es auch mit Maisstärke  (Speisestärke )machen, hab ich auch eine zeitlang gemacht. 
Gutes Gelingen 
LG Sofie 
#21
25.7.17, 12:30
@sofie1945: Ja genau so ging es mir auch. Und wenn man darüber nachdenkt, Harribo ist auch nicht viel mehr als Gelantine, viel Zucker und Farbe ... nee danke.
Wir haben hier corn starch. Das Zeug ist ok, aber ein Ersatz für Kartoffelstärke ist es nicht. Klöße z.B. werden damit nicht so gut.
1
#22
25.7.17, 13:10
@Blackbird1111: ach du wohnst in Australien! 
Sehr weit weg, mich wunderte erst, dass du keinKartoffelmehl bekommst, denn das bekommt man hier überall. 
Lass die Speisestärke einfach länger kochen, musst vielleicht mehr Wasser nehmen. 
Gutes Gelingen. 
LG Sofie 😘
1
#23
25.7.17, 14:00
@sofie1945: Ja, danke, das werde ich tun ... also etwas länger kochen. Bin gespannt, wie es wird. Vielleicht gleich morgen ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen