Tortillachips mit Rinderhack gebacken

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Hier habe ich eine leckere Vorspeise, die schnell gemacht ist.

Zutaten

  • 1 Tüte Tortillachips
  • 200 g Rinderhack
  • Chilisauce
  • Oliven in Scheiben geschnitten
  • Pfeffer, Salz
  • etwas Tomatenmark

Zubereitung

  1. Auf eine feuerfeste Platte legt man Tortillachips.
  2. In einer Schüssel verknetet man Rinderhack, Pfeffer und Salz und etwas Tomatenmark.
  3. Ein knapper TL davon kommt auf je einen Chip.
  4. 10 bis 15 Minuten werden die Happen im Ofen gebacken, dann ist die Hackfülle gar. Etwa 190 Grad Hitze.
  5. Garnieren mit Olivenscheiben und Chilisauce.
Von
Eingestellt am

7 Kommentare


4
#1
17.4.14, 22:54
hm, hört sich gut an
und damit es sich lohnt, noch mit ordentlich Käse bestreuen
...na super - jetzt hab ich Appetit bekommen
2
#2
18.4.14, 00:04
Super!!!Nicht nur eine tolle Vorspeise,auch ein toller Partysnack!!!Tipp ist gespeichert!Danke!!!
-2
#3
18.4.14, 00:34
Ich esse Tortillachips wahnsinnig gern mit Salsa Soße, aber das mit dem Hackfleisch ist mir neu. Ich weiß nicht, erinnert mich irgendwie an Bolognese und die mag ich lieber nur zu Spaghetti. Abends beim TV dann noch Hackfleisch hm ich weiß nicht
3
#4
18.4.14, 06:20
Tönt lecker und ist eine gute Idee.

Kann ich mir sehr gut auf einem Apero-Buffet vorstellen.
4
#5
18.4.14, 12:08
Das klingt super, gebackene Nachos mit Hack sind ja Usus in fast jeder Bar und natürlich mexikanischen Restaurants.

Deine klingen auch superlecker (ich kenne sie eher als"Berg", aber einzeln sind sie bestimmt besser essbar)! Ich würde statt der Oliven eingelegte Jalapenoscheiben nehmen, noch mit etwas Käse überstreuen und dazu etwas Avocadomus und Sour Cream servieren... mjam...

... ich muß weg ;)!
2
#6
19.4.14, 14:20
@glucke1980: Ich denke das wird eher wie ein kleines Fleischküchlein das eben auf dem Tortillachip liegt. Und wenn ich es im Tipp recht gelesen habe soll es eine Vorspeise sein. Hat also nichts mit dem chipsknabbern vorm Fernseher zu tun. Obwohl es da bestimmt auch gut schmeckt ;)
1
#7
19.4.14, 20:43
@hatschepuffel genau meine gedanken...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen