Totfress-Salat

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt wo die Grillzeit wieder losgeht habe ich ein tolles Rezept für einen nicht alltäglichen Nudelsalat. Er macht seinem Namen alle Ehre (laut Familie und Freunden).

Für 4 Personen:
250 g Nudeln (Eliche oder die kleinen Makkaroni)
2 Büchsen Thunfisch in Öl
150 g Sojasprossen (kann auch aus dem Glas sein)
1 Stange Porree
1 kleines Glas Miracel Wip
2 EL Sojasoße
2 EL Maggi

Nudeln kochen, Porree in feine Ringe schneiden, Thunfisch abtropfen lassen. Das Öl unbedingt auffangen.

Öl, Sojasoße, Maggi und Miracel Wip zu einer homogänen Masse verrühren.

Nudeln abkühlen lassen. Müssen aber noch lauwarm sein.

Porree, Sojasproßen und den zerpflückten Thunfisch zu den Nudeln geben. Jetzt noch die Soße darüber und vorsichtig unter die Nudeln heben.

Das Ganze 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren noch mal vorsichtig durchrühren.

Von
Eingestellt am

34 Kommentare


4
#1
5.4.11, 08:11
Ich finde den Namen, den du deinem Salatrezept gegeben hast, weder originell noch witzig, sondern schlicht geschmacklos und abstoßend.
5
#2
5.4.11, 08:44
Dem kann ich mich nur anschließen.....Wie wäre es mit
"von-dem-krieg-ich-nicht-genug-salat"?

Davon abgesehen, finde ich ihn nicht so lecker, bisschen viel aus der Konserve.
6
#3
5.4.11, 09:00
Thunfischöl,Sojasoße, Maggi, Miracel wip ?
Das käme für mich dem Totfress sehr nahe. Aber gut das die
Geschmäcker verschieden sind.
Leider keine Punkte
5
#4
5.4.11, 09:49
Also den Titel find auch ehrlich gesagt auch äußerst unangebracht für eine Speise. Da hätte besseres gefunden werden können.

Aber, in Nudelsalat kommen sehr oft, auch hier bei FM-Rezepten "böse Dosen" wie Erbsen, Thunfisch, Spargel, Ananas usw. Ich glaube kaum das sich viele die Mühe machen und diese Zutaten alle frisch kaufen, pulen, schälen, extra kochen und dann erst zu Nudelsalat verarbeiten. Also finde ich die Kommentare dazu schon sehr überzogen.
Rührt ihr die Mayo für den Salat auch selbst und züchtet die Sprossen schnell nebenher ?. Gut, auf Maggi kann ich verzichten, war noch nie mein Geschmack. Aber ansonsten hab ich an dem Nudelsalat nix auszusetzen, außer dem schrecklichen Namen.
5
#5
5.4.11, 10:31
Hört sich extrem lecker an, "geschmacklos" und "abstossend" finde ich eher die Kommentare.
Aber die Gesundheitsapostel haben anscheinend nichts besseres zu tun, als hier jedes Rezept auf irgendwelche ach-so-bösen Zutaten zu durchforsten und das Zeigefingerchen zu heben und zu zeigen, wie schlimm sich alle anderen doch ernähren.
Zartbitter hat es schon richtig geschrieben, macht doch bitte alles selbst und lasst die anderen ihre Konserven, Tüten und sonstige ungesunde Sachen essen, umso eher sterben sie und nur die Guten bleiben übrig...

PS: Ich esse rasend gerne gesunde Sachen und koche fast täglich frisch, aber genauso gerne esse ich Fix-Produkte.
Es gibt nicht nur schwarz und weiß.
6
#6
5.4.11, 11:12
? ich wunder mich auch grad... ist das etwa etwas regional problematisches?

Bei uns ist es üblich zu sagen "ich könnt mich dran totfressen!" wenn etwas unheimlich lecker ist!

Wer sich mehr Arbeit machen möchte kann den Salat sicher auch abwandeln, "gesünder" machen.
Wobei Porree is ja schon drin ;) enthält viel Vitamin,
Thunfisch gute Omega 3 Fettsäuren (nur nicht ständig essen, wegen Schwermetallbelastung).
An Stelle von Maggi, würd ich Sojasoße und gemahlenen Liebstöckel nehmen.
Und zusätzlich würden bei mir noch ein paar Tomaten reinkommen.
Was habt ihr gegen Miracle Whip? OK macht die Majo selbst, auch eine gute Idee!

Dann ist das doch ein suuuper Totfress-Salat und ich könnt mich dran sowas von totfressen ;)
4
#7
5.4.11, 11:24
achja mir fällt nochwas ein ;)
es gibt sogar Leute, die sich "totlachen" könnten!!!

Hat auch niemand was gegen, oder?
3
#8 Boyinrah
5.4.11, 11:30
@UlliMaus: der war gut......ich habe aber auch totfressen noch nie gehört....
aber seis drum - das Rezept find ich gut und probiere es bestimmt aus.

Maggie ist auch nicht mein Fall zumal eh schon Sojasoße drin ist, aber wie heisst es so schön

MEI KATZ FRISST MÄUS - I MOGS NET.....
-2
#9
5.4.11, 11:33
"totfressen" hat etwas sehr Unmoralisches, finde ich.
-2
#10
5.4.11, 11:44
"Totfressen" hat im Gegensatz zu "totlachen" irgendwie etwas Unmoralisches.....
4
#11 Boyinrah
5.4.11, 11:54
@jackie123: unmoralisch ??

leute lasst mal die Kirch im Dorf

man kann es auch übertreiben......es ist NUR ein Rezeptname....
-1
#12 Schlippchen
5.4.11, 12:15
Nicht nur der Name hört sich eklig an, auch das ganze Rezept...
1
#13 Boyinrah
5.4.11, 13:37
Hier hat doch Trantute genau das gemacht was in der freien Wirtschaft am besten funktioniert..... provozieren/auffällig sein - denn wer hätte schon diesen Beitrag angeklickt,wenn es nur `leckerer Nudelsalat`geheissen hätte... ?

und alle machen mit.......
4
#14 Die_Nachtelfe
5.4.11, 13:57
Also ich finde es klingt so lecker, dass ich mich dran totfressen kann.
Aber so manch einer muss an allem etwas zu meckern finden. Wie soll ein Nudelsalat bitte sonst sein?
1
#15
5.4.11, 14:03
@UlliMaus: GENAU!!!!
#16
5.4.11, 14:49
Naja....der Salat mag lecker schmecken, für mich persönlich wäre das nichts, da sind wir einfach zu viel Konservenzeug drin. Aber wer es mag und vor allem auch verträgt für zwischendurch mal bestimmt nicht schlecht.

Allerdings stößt mich der Namen auch sehr ab. Würde es so nie weitergeben.
Wenn ich den Salat jetzt weiterempfehlen würde dann würde ich ihn zumindest umbenennen. Finde den Namen ziemlich geschmacklos, soviel Zeit für etwas Anstand sollte doch noch sein. Ja den Begriff *Totlachen* gibt es auch, aber das ist ein gängiger Begriff, was man von dem Begriff *Totessen* nicht sagen kann.
Vielleicht sagt mal jemand so etwas (was ich auch nicht in Ordnung finde) aber gleich ein Gericht so zu benennen? Ich weiß nicht.

In diesem Sinne Minette
5
#17
5.4.11, 14:54
...
@minette61

nicht so regional denken!!! Es ist nicht alles nur Standard was DU kennst! Nur weil du nicht über den Tellerrand schauen kannst, heißt das nicht, dass das vielleicht ein gängiger Begriff in anderen Gegenden sein kann.

Totlachen ist für viele genauso gängig wie totfressen!
4
#18 Oma_Duck
5.4.11, 15:31
Thunfisch aus der Konserve ist natürlich total verwerflich. Ich verspeise nur Thunfische, die ich persönlich totschlagen konnte. Da weiß man doch, was man hat.
Für die Gutmenschen: Dies war ein satirischer, selbstverständlich nicht ernst gemeinter Kommentar.
4
#19
5.4.11, 16:43
okay es mag sein das dieser Begriff in anderen Teilen Deutschlands gängiger ist als hier in Süddeutschland, keine Ahnung.

Trotz allem würde ich nie ein Gericht danach nennen. Genauso wenig würde ich einen Witz mit Totlachwitz überschreiben. Das ist eine Frage des Geschmacks egal in welchen Teilen Deutschlands......lg minette

PS ich denke mal Leute die nicht über den Tellerand schauen sind wohl kaum in einer Community anzutreffen :-)
6
#21 Ribbit
5.4.11, 18:33
Totfressen hat was Unmoralisches? Schon allein der Ausdruck?? Mann, seid froh, dass ihr keine echten Probleme habt.

Der nächste, der hier von der "Mohrenkopftorte" schreibt, wird vermutlich angezeigt. *augenroll*

Udn dann noch Thunfisch!!!!!!!! und dann noch DOSEN!!!!!!!!!! Gotteswillen !!! :-D
Ok, die Sojasprossen ausm Glas mag ich nicht, die hab ich lieber frisch.
Achje, alles nicht so einfach mit den Tipps. Also trantute, mach dir nix draus, ich werd den Salat mal ausprobieren. Wenn ich mich dran totgefressen hab, werd ich hier *keine* Rückmeldung geben, ob er lecker war. Ich bitte, dies zu entschuldigen...
4
#22
5.4.11, 19:20
Tut mir leid so eine Diskussion über einen wirklich leckeren Nudelsalat ausgelöst zu haben.
Den Namen dazu hat mein damals 4 jähriger Sohn erfunden als er nach dem essen meinte,, Mama, daran könnte ich mich totfressen``. Seit dem heißt er in der Familie so.
Möchte gleich noch darauf hinweisen das diese Ausdrucksweise sonst nicht bei uns üblich ist.
3
#23
5.4.11, 19:29
@trantute: Ach, mach Dir doch keinen Kopf. Mußt Dich auch nicht Rechtfertigen.
Es gibt nun wahrlich Schlimmeres als einen Salat, an dem man sich totfressen könnte und den auch so nennt.
Ist doch eigentlich schön, wenn die Leute sonst keine Probleme haben...
1
#24
6.4.11, 09:06
Ich glaube, ich störe mich einfach an dem Wort "fressen".
Gegen Tunfisch aus der Dose habe ich auch nix. Im Gegenteil, in einem schönen grünen, gemischten Salat, total lecker! Oder auch Spaghetti mit Tunfischsoße mag ich sehr gern.
Ach so ja, @ribbit: Was hat das damit zu tun, dass mir das Wort nicht gefällt, dass ich wohl keine echten Probleme habe? Also, wenn man hier nicht mehr seine Meinung äußern darf, dann weiß ich auch nicht....
#25
6.4.11, 09:08
sorry, aber das ist ekelig!
5
#26
6.4.11, 10:42
wer´s ekelig findet, der macht ihn einfach nicht, am besten erst gar nicht lesen Leute, wer den Namen schon unmoralisch findet. Moral hin oder her. Hier gehts um den Salat, ich möchte einfach nur lesen, wer hat ihn schon ausprobiert und kann mir sagen ob er schmeckt...
2
#27
6.4.11, 15:23
das ist hier ein forum, um tips weiterzugeben. wem sie nicht gefallen, der soll doch bitte einfach die klappe halten. der tip ist weder unpraktisch, doof oder sonstiges. wenn er nichts fuer euch ist, sucht euch doch einfach eine sinnvolle beschaeftigung und SCHWEIGT! "unmoralisch" ist besonders bescheuert. bemueht doch bitte einmal eine enzyklopaedie und schlagt die bedeutung dieses begriffs nach. wer den namen eines schnoeden nudelsalats unmoralisch findet, hat ja wohl n paar latten locker.
3
#28
6.4.11, 17:03
@PatBat: die haben dann wohl etwas zuviel "friss-dich-dumm-kuchen" gegessen... (Rezept dazu steht hier übrigens auch irgendwo in den Tipps, siehe #20....)
1
#29
6.4.11, 18:01
@PatBat:
Der Kommentar ist ein guter Einstand. Bravo.
Die Vorstellung hat geklappt und man weiß gleich mit wem man es zu
tun hat.
3
#30
27.10.11, 00:00
Ja liebs Hergöttle von Biberach. Man sollte doch die Kirche im Dorf lassen. Wem der Titel nicht gefällt, der mag sich doch selbst einen neuen Namen aus- denken.
Ich finde ihn jedenfalls originell und das Rezept gefällt mir. Woll!!!!
2
#31
22.12.11, 04:04
man kann doch in einem vorgeschlagenen Rezept für sich selber austauschen und modifizieren wie es einem besser schmeckt. macht doch eh jeder. also auch den Titel davon. Wo ist das Problem?
meins ist eher - wo krieg ich jetzt sofort die Zutaten her, wenn ich so was verlockendes lese.
übrigens - es gibt auch eine Hühnerrasse, die "Totleger" heißt. die Eier von denen sollen aber trotzdem moralisch einwandfrei sein, hab ich mir sagen lassen. *zwinker!*
2
#32
12.6.12, 10:27
@Ribbit:
Komm,so viel Zeit vor dem "Totfressen "muss sein,das du dich hier noch abmeldest und schnell noch sagst,wie ´s geschmeckt hat ;-))
#33
12.6.12, 10:30
@Oma_Duck:
hast du ´ne große Tiefkühltruhe;-))
2
#34 xldeluxe
20.6.12, 02:24
Heaven help - was für bescheuerte Kommentare. Ich find den Salat gut und ich weiß genau, wie es gemeint war. Worumgeht es hier eigentlich??????????

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen