Traubenzucker als Blumendünger

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Teuren Blumendünger muss man nicht kaufen - einfach hin und wieder etwas Traubenzucker ins Gießwasser geben und schon gedeiht alles prächtig!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
2.10.06, 13:18
Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn. Traubenzucker kann keinesfalls Blumendünger ersetzen.
#2 Blooming
13.6.07, 21:04
Das stimmt. Wo sollen denn da die Grundnährstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium herkommen? Und Blumendünger kostet echt nicht die Welt - da ist wahrscheinlich sogar der Traubenzucker teurer...
1
#3
11.6.14, 21:26
Das kommt der Empfehlung nach, einem frischem Blumenstrauß eine Prise Zucker beizugeben. Geschadet hat das nie!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen