Bratwürste
2

Überbackene gefüllte Bratwürste

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Rezept für überbackene gefüllte Bratwürste.

Zutaten

  • 2 Packungen grobe Bratwürste, a 5 Stück, also 10 grobe Bratwürste
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Packung Schinken a 10 Scheiben
  • 1 Creme Fraiche Kräuter
  • 1 Schmelzkäse Kräuter
  • 1 geriebenen Parmesan
  • 1/2 Becher Schlagsahne
  • 1x8 Kräuter dazu Pfeffer, Salz und Paprika

Zubereitung

  1. Die Zwiebel klein schneiden und anbraten, dann in eine Schüssel geben.
  2. Dazu Creme Fraiche, Schmelzkäse, den Parmesan und die Kräuter, dann ordentlich würzen mit Salz, Pfeffer und Paprika.
  3. Die Schlagsahne nachgießen, bis es breiig dick ist.
  4. Dann die Bratwürste aufschneiden, die Masse drauf geben und den Schinken darüber legen.
  5. Das Ganze bei ca. 180° Ober-/Unterhitze im Ofen überbacken, ca. 30 Minuten.

Wie man sieht, sollte man es in einer Auflaufform machen. Hat aber trotzdem sehr lecker geschmeckt.

Von
Eingestellt am
Themen: Bratwurst

12 Kommentare


2
#1
20.5.14, 20:52
Sorry aussehen Daumen runter (nur Spaß) ;) dafür 5 Daumen rauf für das Rezept, denn ich kann es mir sehr lecker vorstellen und wird mal ausprobiert
Was isst du dazu?
3
#2 xldeluxe
20.5.14, 21:21
Dazu isst man am besten Knäckebrot @Glucke, denn selbst ganz ohne Beilage kommt man schon auf 2.700 Kalorien pro Person ;-)))))))))))

Da mit das aber völlig egal ist, könnte ich mir vorstellen, dass ich das Rezept mal ausprobiere.

Ich glaube Baguettebrot (kennt ihr den "Scharfen Jacque" von Netto mit Chili und Oliven, knusperig frisch aus dem Ofen???) würde mir dazu reichen.........

Sieht sch***** aus, wird aber sicherlich gut schmecken :-)
1
#3
20.5.14, 22:02
@xldeluxchen: Kenn' ich noch nicht, aber ich habe schon bald ein Date mit ihm.:-)
2
#4 xldeluxe
20.5.14, 22:11
@zumselchen:

Im Moment kaufe ich jeden Morgen so einen "Kerl" !
Wo sonst gibt`s ein Date für 79 Cent? ;-))))

Wenn sie gerade warm aus dem (Netto-) Ofen kommen, reicht einfach nur Butter oder Apfelgriebenschmalz zum Glücklichsein.
2
#5
20.5.14, 23:08
@xldeluxe: aja das wird schon so ein Scharfer Jacque sein? LOL
kenn ich nicht, Netto ist recht weit von uns entfernt. Aber schon allein des Jacque´s zuliebe, muss ich mal dahin :)))))
#6
21.5.14, 01:28
Tut mir echt leid, aber beim Anblick wird mir bissl flau im Magen. Aber wenn's schmeckt dann guten Apettit an allen die es nachkochen :)
#7
21.5.14, 17:49
Ich mag deine Hausschuhe, Theo. allein dafür gibts nen Daumen hoch ;-)
1
#8
21.5.14, 17:56
Ich glaube das Rezept wäre ohne Fotos besser angekommen.

Besonders bei Foto 2 bekomme ich eine starke Abneigung. :-(
#9
24.5.14, 17:55
@xldeluxchen: Bin am Boden zerstört, der "scharfe Jaques" hat mich versetzt! ;-(
#10 xldeluxe
24.5.14, 20:32
@zumselchen:

Ich hatte gestern ein date mit ihm, meine Renovierungshelfer an jedem Tag der letzten Woche zum Frühstück und heute bin ich ihm sogar zweimal nachgelaufen, bis ich ihn hatte......tja, er ist keine leichte Beute ;-)))
#11
24.5.14, 20:52
@xldeluxchen: Ich werd' mir wohl eine Strategie überlegen müssen. Aber nun vergnüge ich mich erst mal mit einem Muffin-Eis a`la Gluckchen. :-)
#12
28.5.14, 22:28
Ich werde das auch mal ausprobieren, hört sich lecker an. Danke für das Rezept :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen