Überraschungs-Schoggicreme

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

  1. 300 g dunkle Toblerone Schokolade in große Stücke brechen und in eine Schüssel geben.
  2. Dann mit siedendem Wasser übergießen, bis sie vollständig davon bedeckt ist. Kurz stehen lassen, bis sie weich ist (die Schokolade verliert dabei ihre Form nicht. Schmelzprobe: ein Holzspießchen lässt sich mühelos in die Schokolade stecken).
  3. Das Wasser abgießen und die Schokolade verühren.
  4. 400 ml Rahm Steif schlagen und mit der flüssigen Schokolade vermischen. 1 kleines Pack Maltesers unter die Crème mischen. 2-3 Stunden kühlstellen.

Sollte für 6-8 Personen reichen.


Eingestellt am
Themen: Creme

57 Kommentare


#1 Icki:-)
14.11.05, 16:08
Wenn das mit dem Schokischmelzen wirklich so unkompliziert ist, kriegst du 5 Punkte, muss ich aber erst ausprobieren...
#2
15.11.05, 09:55
Was sind "Maltesers"?
Ich hoffe, du meinst nicht das Volk oder die Hunderasse, eher schon den Aquavit?
#3
16.11.05, 18:31
Maltesers sind Schokoladenkugeln mit einer knusprigen Malzfüllung. Dem Volk und den Hunden würd die Crème bestimmt auch schmecken.
-5
#4 Anja
11.1.06, 14:34
Kannst Du mir bitte sagen, was " 4 dl Rahm" heißt? Oder soll das cl heißen? Aber was ist Rahm?
4
#5
11.1.06, 20:24
Rahm = Sahne
dl= Maßeinheit Deziliter (Zehntelliter), 4 dl darum = 0,4 l (oder 40 cl)
6
#6 Stephy
20.11.08, 11:51
Ich glaube ich finde ein Wasserbad praktischer... wenn die Schokolade hinterher eh verrührt wird. Erst dachte ich die Schokolade muss in Form bleiben, weil es im Rezept erwähnt wird... aber so ist die klassische Variante sicher nicht aufwendiger, als die Pempelei mit dem Wasser...
-12
#7 Stefan
1.2.10, 23:49
@#5: wär es zuviel verlangt einfach zwei becher süße sahne zu schreiben !! ein becher hat standardmäßig 200ml ..warum so kompliziert ?!?
15
#8 tabida
2.2.10, 07:27
@Stephy: Ich schmelze die Schokolade immer so. Für ist der Vorteil, dass ich sie mit kochendem Wasser übergiessen und dann praktisch "vergessen" kann, bis ich sie dann brauche. Wenn ich sie im Wasserbad schmelze, muss ich dabeistehen und rühren....
@Stefan: Es gibt Menschen, die nicht in Deutschland leben und trotzdem hier mitlesen. Deshalb habe ich im Rezept 4dl (400 ml) geschrieben. Bei uns hat ein Becher NICHT standardmässig 200 ml.... Dafür weiss hier jedermann/frau was Rahm und was dl ist. ;-)
18
#9 kathi
3.9.10, 10:53
@ stefan: also ich mein, der Ursprung dieser Seite war ja schon, dass Studenten geholfen werden sollte die im Haushalt noch nicht so ganz alleine klar kommen, aber zu wissen dass dc=deziliter=0,1 l sind ist doch echt grundwissen, was man schon haben dürfte bevor man sich an nen Rechner=Computer bzw Laptop traut... und wenn mans nicht weiß kann man immer noch googlen, aber doch bitte nicht die Leute hier anschnautzen, die sich die Mühe machen hier was reinzuschreiben -.-
1
#10
8.1.12, 12:58
frage was sind Maltesers und wo gibt es die. Habe schon beim Tegut gefragt aber die haben mich angeschaut wie ein Auto wenn`s hupt. Würde aber sooooooooooo gerne machen. Für Tipps bin ich dankbar
6
#11
5.5.12, 08:15
@ kathi Bin ganz Deiner Meinung. Es gibt halt Menschen, die mit sich und er Welt nie zufrieden sind.
#12
5.5.12, 08:27
Der Trick mit der Schmelze in heißem wasser ist klasse, war mir neu. Ein super abwandelbares grundrezept, zu dem sich statt (schweizerischen?) Maltesern sicher noch anderes hinzufügen lässt.
5
#13
5.5.12, 08:55
Kathi: Recht hast du. Es wird langsam schlimm in diesem Forum mit all den "Besserwissern". Sie merken nicht mal wie intelligent sie sich selber darstellen. Rahm und Deziliter gehören doch nun wirklich zur tiefsten Allgemeinbildung. Von wegen Becher: Wir leben in Italien und hier sind 2,5 dl. normal (für die soeben Angesprochenen: 1/4 Liter)
4
#14
5.5.12, 09:07
Petunia: Sind die "Malteser" wirklich "schweizerisch"? Ich weiss es nicht. Wenn sie aber schlecht sein sollen nur weil sie schweizerisch sind, so musst du auch die "Toblerone" vergessen. Die ist nun wirklich ein Urschweizerisches Produkt (Formgebung inspiriert durchs Matterhorn). Wurde zwar kürlich nach England verkauft.
9
#15
5.5.12, 09:15
@ Stefan

Schon an der Schreibweise von "Schoggi" müßte ein durchschnittlicher Deutscher erkennen, dass der Schreiberling aus der Schweiz oder Grenznähe kommt. Und dort - sowohl in der Schweiz wie auch der deutschen Grenznähe zur Schweiz, wo ich herkomme - sind Rahm der geläufige und nach wie vor verwendete Begriff für (Schlag)Sahne. Und dort werden einfach andere Maßbezeichnungen benutzt. Dich wollte ich sehen, wenn ein Schweizer käme und von Dir verlangen würde, seine Begriffe und Maßeinheiten zu verwenden.
Kren und Germ Paradeiser sind auch österreichische Alltagsbegriffe in der Küche. Da muss man sich der Welt halt ein wenig öffnen.

Dennoch allen Usern, allen!, ein schönes Wochenende und liebe Grüße

KathrinFelix
9
#16
5.5.12, 09:41
@Stefan: Wäre es zuviel verlangt, die Schreib- und Meßweisen eines jeden zu akzeptieren? Schon mal was davon gehört, dass man z. B. in der Schweiz oder Österreich dafür andere Begriffe hat? Weiterbilden statt nörgeln!
3
#17
5.5.12, 09:43
So eine schnelle "Schoggicreme" kenne ich auch. Aber ich habe die ERfahrung gemacht, dass die Schokolade ein wenig abkühlen muss, bevor man die Sahne/Rahm drunter rührt, da sie ansonsten gerinnt (die Sahne-Creme). Die Betonung liegt auf ein wenig, denn sonst wird sie wieder zu hart.
#18
5.5.12, 10:06
Verwundert:
Warum mokiert Ihr Euch über einen Beitrag, der zwei Jahre alt ist?
1
#19
5.5.12, 10:37
@Mogli: Die Frage ist zwar schon einige Monate her, aber trotzdem für die, die es nicht wissen. Malteser sind "Schokokugeln mit luftig leichtem Knusperkern". Sie kommen wohl aus Österreich, wenn ich Google glauben darf. Es gibt sie in jedem Supermarkt mit ansehnlichem Schokoregal (in Deutschland).
#20
5.5.12, 10:41
Diesen Tipp für das Schmelzen ist mir neu, danke

@ Teddy, guten Morgen,

durch`s mokieren wurde ich auf den Tipp aufmerksam und hab was Neues erfahren. Ist doch auch für etwas gut....

Schönes WE
-8
#21
5.5.12, 10:57
Sorry, Rahm kenne ich, aber was heisst "dl" und was sind "Malteser"? Bei uns machen die erste Hilfe. Hier auf der Seite lesen Leute aus ganz Deutschland, bitte nochmal in deutsch.
2
#22
5.5.12, 11:01
@Anja: mein gott, schon mal was von googeln gehört?
4
#23
5.5.12, 11:02
@susa247: dass man bestimmte markennamen von süßigkeiten nicht kennt, ok! aber dl das hat man schon in der schule gelernt und wenn nicht, dann kann man auch mal googeln
-8
#24
5.5.12, 11:07
Flüssigkeiten teil man in ml oder Liter vor Viertelliter oder halber liter ein.
dl kenne ich leider nicht nur bei Likör noch cl
6
#25
5.5.12, 11:07
@ susa: Also ganz ehrlich, "dl" wurde jetzt mehr als 1 x erklärt. Wenn Du diesen Tipp gelesen hast, solltest Du auch die Erklärung für "dl" gelesen haben. Ich denke nicht, dass dieses Thema jetzt noch einmal durchgekaut werden muss.

Ich finde den Tipp super und werde ihn ganz bestimmt mal ausprobieren. 5 * für den Tipp.

Schönes Wochenende!"
-7
#26
5.5.12, 11:10
Flüssigkeiten teil mal in ml ein, erklär mal einem Junggessellen der sich was kochen soll und kaum mit einer Kartoffel klar kommt was dl ist. Ich kenne nur cl
5
#27
5.5.12, 11:16
Wer lesen kann ist klar im Vorteil... Das hat nix mit wissen oder kennen zu tun.
P. S.: Danke für Daumen runter
3
#28
5.5.12, 11:33
ich war skeptisch, ob man tatsächlich so Schokolade schmelzen kann und habe es eben ausprobiert ... mit einem kleinen Schokohasen (noch über von Ostern) ... das funktioniert super, hätte ich nie gedacht

aber was mache ich jetzt mit der flüssigen Schokolade ... vielleicht paar Erdbeeren reintunken :o)
2
#29
5.5.12, 11:37
Mein Rat:

Nicht nur den Tipp lesen, sondern auch die Kommentare. Dann würde sich manche Frage erübrigen.


@Lichtfeder, auch Dir einen guten Morgen aus HH, sowie ein schönes Wochenende - mit Sonne und etwas mehr Wärme.
#30
5.5.12, 11:40
Der eigentliche Tipp besteht für mich aus der Info, dass man Schokolade einfach in siedendem Wasser schmelzen kann und das finde ich super!

Ich bin allerdings der Meinung, das man Bezeichnungen, gleich welcher Art, für den überwiegenden Teil der User verständlich angeben sollte und nicht in nationalen oder regionalen sprachlichen Eigenheiten!

Mir alles erst "ergoogeln" zu müssen, finde ich genau so nervig, wie die ellenlange Hin- und Herfragerei, was denn nun was genau bedeutet!
12
#31 Die_Nachtelfe
5.5.12, 11:48
Mal ganz ehrlich... dl ist eine Abkuerzungen, die mir vor allem aus dem Matheuntericht in der Grundschule gelaeufig ist. Derartiges Basiswissen sollte auch Jahre danach noch einigermassen drin sein.
Das Theater um Begrifflichkeiten aus Oesterreich geht mir mittlerweile nur noch auf den Senkel. In Deutschland gilt es als total selbstverstaendlich, dass auch Oesterreicher die Bezeichnungen aus Deutschland verstehen muessen. Die Menschen aus Oesterreich (und natuerlich auch aus der Schweiz und allen anderen deutschsprachigen Laendern/Regionen, die nicht Deutschland heissen) dagegen sollen schoen brav die hiesigen Begriffe nutzen... was mMn auf Dauer doch etwas schraeg ist. Wieso sollen sich immer nur die anderen anpassen?
PS: Und jetzt her mit den Roten Daumen fuer diesen Exkurs, die Roten sind doch eh viel schoener ;)
1
#32
5.5.12, 12:14
Und für die Cosmopoliten unter Euch die nach regionalen Begriffen suchen - eine alternative Bezeichnung für Rahm ist auch noch Obers - weil es den Teil der Milch bezeichnet, der sich nach oben absetzt. - Schlagobers wird nach kräftiger Bearbeitung durch ein Rührgerät draus. -
Standardisierte Verkaufsmengen für -Rahm-Obers-Sahne- gibt es auch nicht, es sei denn, man greift routinemäßig zur gleichen Marke.
"Meine" Sorte hat "immer" 500 ml - in einer Pfandflasche.

Und die Nachtelfe bekommt trotzdem ein Grün von mir.
#33
5.5.12, 12:19
@Die_Nachtelfe: "Jahre danach" ist echt gut! Jahrzehnte würde es wohl besser treffen, zumindest bei mir! :-))
Na gut, dl kann man noch ganz gut ableiten, da wir ja auch ein D e z i malsystem haben, aber alles aus der Mengen- und Flüssigkeitenberechnung ist mir heute auch nicht mehr, so aus dem Stegreif, geläufig.
Die meisten Leute, die von sich behaupten,sie wüssten noch alles, was sie mal in der Schule gelernt haben, schwindeln da m.M. nach ein bisschen. :-)
Wie wir in den Kommentaren gelesen haben, kennen einige User noch nicht mal die Abkürzung "dl".
Anpassen sollen sich auch nicht immer nur die Anderen, sondern m a n soll sich der Mehrheit anpassen!
Würde ich mich in einem ausländischen Forum anmelden, müsste ich mich auch informieren, was dort für Bezeichnungen und Mengenangaben gängig sind!
#34
5.5.12, 12:20
@susa247: Das steht doch weiter oben schon erklärt!
4
#35 Die_Nachtelfe
5.5.12, 12:27
@kitekat7: Zugegeben, dieses Problem mit "unbekannten" Begrifflichkeiten ist mir bisher nur in Deutschsprachigen Foren begegnet. Bin in einigen amerikanischen Foren angemeldet, in denen (natuerlich) mehrheitlich Personen aus den Vereinigten Staaten aktiv sind. Dort wuerde allerdings nie jemand auf die Idee kommen, sich auch nur Ansatzweise darueber zu beschweren, wenn eine Person Britisches Englisch nutzt. Es wird einfach akzeptiert und damit hat es sich. Schade, dass so etwas in Deutschland nicht so wirklich klappt.
#36
5.5.12, 13:22
@Die_Nachtelfe: Womit sich mal wieder zeigt, dass nicht alles US amerikanische gut (für Deutschland) ist! :-)

Du siehst doch in diesem Thread, wohin das führt: endlose Fragerei "was ist dies?" und "was bedeutet jenes?".
4
#37 Oma_Duck
5.5.12, 13:46
@Die_Nachtelfe: Natürlich hast Du Recht. Hier wurden ja nicht einmal "fremdartige" Maße und Gewichte gebraucht.
Wenn ich mich z.B. in einem amerikanischen Forum tummele, müsste ich mich allerdings höflicherweise an die dort üblichen Einheiten halten und würde nicht verlangen, dass die US-Adressaten erst googeln müssten.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele, wenn nicht die meisten Zeitgenossen mit Maßen und Gewichten auf Kriegsfuß stehen. Dabei ist unser Dezimalsystem doch viel einfacher zu erlernen als die anglo-amerikanischen Systeme. Probiert mal die Testfrage "wieviel qm hat ein Hektar" - auch an euch selbst.

Das britische Englisch wird jeder US-Bürger verstehen, und umgekehrt. Wenn allerdings unsere Schweizer Freunde ihre Schwyzerdütsch für einen Tipp gebrauchen würden, oder z.B. ich meinen niederdeutschen Dialekt - aber auf die Idee würde ja niemand kommen.
Wäre aber schon witzig, mein Rezept "Moos met Tuffels dörnanderkockt met Harsten"...
#38 Die_Nachtelfe
5.5.12, 14:38
@Oma_Duck: Dialekt ist ja noch einmal eine Spur extremer als Regional gepraegte Begriffe, bei denen die Anpassung im Extremfall nur dann moeglich ist, wenn weit mehr als zwei Begriffe verwendet werden. Was in etwas der Differenz zwischen britisch und amerikanisch entsprechen duerft.
10
#39 tabida
5.5.12, 14:50
Hallo! Also dann möchte ich mich mal entschuldigen, dass ich den Begriff dl benutzt haben. Habe ehrlich gesagt gedacht, das sei auch in Deutschland bekannt - 1 dl = 0.1 l - und wenn nicht, dann könnte man doch mit etwas nachdenken draufkommen. Man kann diese Schokoladenmousse auch ohne Maltesers und einfach mit dunkler Schokolade machen. Ich habe sie kürzlich mit Chili-Schokolade gemacht: war auch nicht schlecht.
Ich hoffe, die Gemüter beruhigen sich wieder und ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.
4
#40 Oma_Duck
5.5.12, 15:02
@tabida: Entschuldigung unnötig - es liegt keine Schuld Deinerseits vor! dl = Deziliter ist eine in Deutschland durchaus gebräuchliche Maßeinheit, sie ist sogar "amtlich".

# 38 Die_Nachtelfe: Richtig! Die Diskussion um Paradeiser/Tomaten, Karfiol/Blumenkohl, Kren/Meerrettich usw. usw. hatten wir hier ja auch schon. Maße und Gewichte sind ja wenigstens einheitlich im deutschsprachigen Gebiet - obwohl, wenn der Österreicher 10 deka Debreziner verlangt, steht der Durchschnittspiefke auch auf dem Schlauch . . .
1
#41
5.5.12, 16:24
@tabida: Du musst Dich doch nicht dafür entschuldigen, dass andere nicht lesen können, sich nicht mehr an ihre Schulzeit erinnern oder zu faul zum googeln sind. Dein Tipp ist interessant und dafür sollten wir danken!
2
#42
5.5.12, 18:16
Hallo ihr Lieben, habe jetzt fleißig alles gelesen, aber WIE SCHMECKT DIE CREME euch eigentlich?
3
#43
5.5.12, 18:52
Ich werde die Creme auf jeden Fall probieren.

Ob ich jetzt dl - ml oder cl benutze weis ich aber noch nicht.
#44
5.5.12, 22:09
@KathrinFelix: was ist Kren und Germ Paradeiser?? Ich bin aus Köln??? und was ist ein Pack Malteser?
nichts desto trotz - nur nachfragen darf man doch bitte...

-2
#45 frauimmond
5.5.12, 22:57
@Stefan: Sehe ich auch so..... (Ich weiss, was dl bedeutet - aber ich würde trotzdem eher 1 Becher Sahne als 2 dl SAhne schreiben.... Aber jeder, wie er mag....)
1
#46
5.5.12, 23:47
ich hätte gern gewusst ob es ein Dessert, oder ein Brotstreichcreme?
1
#47
5.5.12, 23:54
@Marianne5: geht das jetzt wieder los???
#48
6.5.12, 00:00
habe alle Kommentare gelesen, ich bin keine Deutsche und keine Schweizerin, oder Österreicherin, kenne diese Creme nicht und hätte ich gern gewusst ...Ihr kennt bereits meine Frage, habe höfflich um eine Erklärung gebetet, verstehe diese Antwort nicht, ich wollte niemand treten.
#49
6.5.12, 02:16
@nannypiaf: Ich könnte mir vorstellen, sowohl als auch. ;)
#50
6.5.12, 12:25
Gestern ausprobiert mit liegengebliebenen Schoko-Nikoläusen,-Hasen und -Marienkäfern!
Schokoschmelze hat super geklappt,
Dessert war sehr, sehr lecker,
alle Daumen hoch
Danke für den Tipp
2
#51
6.5.12, 14:27
@frauimmond: Es gibt auch Sahnebecher mit 250 Gramm! Stehen hier in fast jedem Supermarkt neben den 200 g Bechern. Also wäre die Bezeichnung "1 Becher" Sahne schon wieder ungenau!
#52
6.5.12, 17:57
@nannypiaf: ich habe auch höflich gefragt, ich weiss nicht warum man so ein Theater macht, wenn man fragt? Soll ich denn dumm sterben.
#53 tabida
6.5.12, 20:09
@nannypiaf: Es ist ein Dessert. Muss auch eher rasch gegessen werden, weil die Sahne (Rahm) sauer werden kann. Aber wahrscheinlich könnte man sie auch auf's Brot streichen - hab ich aber noch nie gemacht.
1
#54
6.5.12, 21:44
Danke! für die Antwort werde es probieren, meine mom ist sehr alt, möchte sie damit überraschen, jetzt wo ich weiß das es ein dessert ist.

herzliche Grüße

nannypiaf
7
#55
7.5.12, 08:02
...leider beweist die ganze Meckerei hier wie tief bei einigen Menschen der Horizont und Toleranz wohl immer noch ein Fremdwort ist.
3
#56
7.5.12, 09:28
@adam_roundabout: ach so hoch muss man wohl nicht greifen, das meiste ist bloß schlichte doofheit ...
#57
7.5.12, 10:28
@Marianne5 (# 44)

Siehe # 29

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen