Wenn Obst zu Hause übrig bleibt, kann man leckere Smoothies, Marmelade oder Schnaps daraus machen.

Übrig gebliebenes Obst - Schnaps herstellen

Voriger Tipp Nächster Tipp
23×
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vielleicht kennt ihr das auch, dass beim Obst Einkauf die Augen größer waren als der Bauch und das Obst zu Hause übrig bleibt. Ich mache daraus entweder leckere Smoothies, Marmelade oder Schnaps.

Zubereitung

Ich habe dafür immer eine Flasche Korn (38%) da. Ich fülle den Korn (oder Rum) in ein Gefäß mit Deckel (ich nehm immer ein Bonbon Glas). Dazu kommen 3 gehäufte EL brauner Zucker und das Obst, natürlich gewaschen, je nach dem entsteint und klein geschnitten.

Das Ganze mindestens 4 Wochen stehen lassen oder zwischendurch umrühren. Wenn man das Ganze dann in schöne Flaschen abfüllt, hat man immer ein kleines Mitbringsel, wenn man mal eingeladen ist oder einen Geburtstag vergessen hat.

Ich habe z.B. die Flasche vom Korn von den Etiketten befreit und mit Window Color verziert. Oder mit Servietten Technik (siehe Bild). Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

Emojis einfügen