Übrige Pfannkuchen lecker verwerten

Pfannkuchen übrig vom Vortag? Einfach aufwärmen ist dir zu langweilig? Dann probiere einmal diese süße Variante aus.

Neulich hatte ich Pfannkuchen übrig. Man kann sie ja als spätere Suppeneinlage verwenden und dazu einfrieren. Dazu sollten sie aber mit nicht zu viel Zucker zubereitet sein.

Sie einfach nur aufzuwärmen, fand ich langweilig. Also nahm ich ein Messer zur Hand und zerschnitt sie in mundgerechte Teile. Mit etwas Butter und Quark in der braten, bzw. aufwärmen, war die Idee. Dann noch ein bisschen Zimt darüber - fertig war ein leckeres Essen!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Kraftsuppe aus Gänseknochen zubereiten
Nächster Tipp
Misslungene Plätzchen lecker weiterverwenden
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
12 Kommentare

Tipp online aufrufen