(Vanille-)Eierlikör selber machen

(Vanille-)Eierlikör selber machen

Voriger Tipp Nächster Tipp
10×91×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Natürlich habe ich erst die Suchfunktion genutzt um mich zu versichern, dass es dieses (Vanille-)Eierlikör-Rezept noch nicht gibt, da ich (was mich irgendwie wunderte) nichts gefunden habe, freue ich mich, dass ich es euch vorstellen darf!

Ich füge jedoch noch dazu, dass es nicht von mir selber ist!

Zutaten

  • 5 frische Eigelb
  • 125 g Puderzucker
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml weißen Rum
  • 1 Vanilleschote (oder 2 TL Butter-Vanillearoma)

Zubereitung

  1. Eigelb und Puderzucker mit dem Handrührgerät ca. 10 Minuten cremig rühren.
  2. Sahne zufügen und alles zusammen, weitere 7 Minuten aufschlagen.
  3. Rum und Vanillearoma ca. 3 Minuten unterrühren. Verwendet man eine Vanilleschote, wird diese ausgekratzt, und das Mark davon untergerührt.

Ich muss noch dazusagen, dass ich die Zeitangaben aus dem Originalrezept abgeschrieben habe, jedoch nicht nachvollziehen kann.Ich hab mich nicht daran gehalten, da sich einfach nichts mehr ändert nach einer gewissen Zeit (weder Konsistenz noch sonst was), da ich aber noch nicht so viel Erfahrung sammeln durfte wie vielleicht so manch anderer von euch, lasse ich mich in dieser Hinsicht gerne noch belehren, sollte einer von euch wissen, warum dies notwendig sein könnte. :-)

Ahja, zur Mengenangabe am Ende, kann ich leider auch nichts Genaues sagen, da der Eierlikör nach der Zubereitung ziemlich aufgeschäumt ist und es eine Weile dauert, bis der Schaum zurückgeht. Ich schätze mal, dass es im Endeffekt so ca. ein halber Liter war, der dabei rauskam.

Vielleicht hat jetzt jemand Lust bekommen dieses wirklich leckere Rezept nachzumachen, würde mich freuen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

71 Kommentare

Emojis einf√ľgen