Vegane Fleischbrühe

Man nehme alle Zutaten, die zu einer guten Fleischbrühe gehören, außer Fleisch natürlich. Stattdessen nehme man Tofuextrakt, Fond von roten Linsen oder was die Veganer-Gourmetküche sonst noch zu bieten hat.
Das gibt ein Süppchen, lecker lecker!

Video-Empfehlung:

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Frischkäse-Soße
Nächster Tipp
Kalte Chilisauce
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Das nennt sich dann Gemüsebrühe und ist nun wirklich nichts neues.
Vegane Fleischbrühe? Das ist n echtes Paradoxon! Hier n Rezept für ne Fleischbrühe: Rinder - oder Kalbsknochen anbraten. Dazu noch n Bund Wurzelgemüse geben. Wasser drauf. Drei, vier Stunden kochen lassen. Dann Salz und Pfeffer zugeben. Knochen raus - durchsieben - fertig. DAS iss Fleischbrühe. Wozu Veganer Fleischgeschmack brauchen, ist mir n Rätsel..... Veganer töten sinnlos Lebewesen. Salatköppe, Zwiebeln, Kohlköppe........
Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!