Vegane Pfannkuchen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Du willst auf eine rein pflanzliche Ernährung umsteigen, aber kannst nicht auf Pfannkuchen verzichten? Dann probiere doch mal dieses Rezept aus.

Zutaten für 1 Person

  • 1 Banane
  • 100g Mehl
  • 1/4l Sojamilch oder Wasser

Zubereitung

Die Banane in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Mehl und Sojamilch/Wasser per Handrührgerät unterrühren. Margarine oder Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Dann aus dem Teig Pfannkuchen backen.

Tipp: Wer will, kann Lebensmittelfarbe oder Kakaopulver in den Teig rühren, um die Farbe zu verändern.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1 Caroline
21.5.07, 14:37
Man kann auch einherkömmliches Rezept nehmen und die Eier durch Sojamehl ersetzen (1 Ei= 1 El Sojamehl mit etwas Wasser).
#2
21.7.07, 18:27
also, wenn ich mir das per Lebensmittelfarbe erst genießbar machen muß... Mahlzeit.....
#3 Nicole
9.8.08, 13:57
Habe das Rezept gerade ausprobiert. Meiner Meinung nach, war der Teig etwas zu bananig *g*. Die wenigen Pfannkuchen die mir gelungen sind, waren aber dennoch lecker.

Ein paar Tipps zu diesem Rezept:
1. bei Stahlpfannen Öl verwenden
2. die Pfannkuchen nicht in der Pfanne aufdrücken
#4 mara
25.10.08, 20:37
hm.. ist ja witzig. einerseits auf vegane ernährung umsteigen, andererseits noch extra chemie ins essen kippen... aber bis auf die Lebensmittelfarbe ein super tipp.
#5 freund
24.11.08, 10:16
naja, es soll ja auch leute geben, die veganer nicht aus gesundheitlichen sondern aus moralischen gründen sind. so wie ich
#6 ursel
17.12.08, 14:20
Klar das wieder sofort jeder drauf rumhackt ;) In welcher relation steht die verwendung von etwas Lebensmittelfarbe zu der Qual und Tötung an Tieren? ;)
Zudem ist niemand dazu gezwungen die Farbe unterzumischen. Ich persönlich würde diese chemiepampe trotzdem nicht nehmen. Für eine hübsche Farbe reicht auch ein auch Kurkuma.
#7 Ha
25.6.09, 17:02
ich fand das rezept geil

hat super geklappt und geschmeckt
vielen dank!!
#8 VeganMum
29.7.09, 16:35
Gibt es jetzt bestimmt öfters, mein Sohn war begeistert.

Aber ich hab noch dunkle Schokoladenplättchen dazu gegeben , serviert mit SojaVanille Eis war das mal echt lecker.
#9 Nienna
7.9.09, 07:37
Das hat leider gar nicht funktioniert, ergibt nur Matsche in der Pfanne!! Wenn man die Banane weglässt und nur Mehl, etwas Backpulver und Sojamilch/Wasser nimmt, klappt es prima. Das Backpulver ersetzt die Eier. :-)
#10 Anne
31.7.10, 12:35
Sehr leckere Vega Alternative.
Gerne wieder :)

Tipp: Hab noch ein bisschen Backpulver dazugetan, dann war die Konsistenz besser ;)
#11
21.3.11, 12:13
Danke für das Rezept! Habe noch genau eine Banane zu Hause und werde das Rezept bei Gelegenheit (vielleicht schon heute) umsetzen.
#12
26.9.13, 10:49
hört sich gut an: eine Banane habe ich auch noch ;) heute Mittag ist sie fällig ...
Mir geht es darum auf Milch zu verzichten und Sojamilch schmeckt mir (noch) nicht...
#13
26.9.13, 11:11
hab auch noch eine einsame Banane da, also heute Mittag Pfannkuchen zum Cappu!
ein einfaches, schnelles und lecker Rezept! danke

@Der_Peter
versuche es mal mit Mandel-Milch, schmeckt besser ..
#14
12.3.16, 16:34
hm,da bin ich mal gespannt,ob das so gelingt,mein kleiner darf kein hühnerei und Sojamehl soll ja der ersatz dazu sein...ob Backpulver gut ist,muß ich mal probieren,vllt mag er dann durch das Rezept auch endlich Banane--
#15 Montségur
28.10.16, 09:12
@mara: Lebensmittel, gerade Teig, kann man wunderbar mit z.B. Rote Bete Pulver oder Spinatpulver oder Kurkuma färben. Also keine Chemie. Nur mal so zur Info.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen