Vegane Pfannkuchen

Pfannkuchen kann man auch ganz einfach vegan zubereiten. Du brauchst dafür lediglich Bananen, Pflanzen- bzw. Nussmilch und Mehl. Ein sehr leckeres und einfaches Rezept.
Fertig in 

Du willst auf eine rein pflanzliche Ernährung umsteigen, aber kannst nicht auf Pfannkuchen verzichten? Dann probiere doch mal dieses Rezept aus.

Zutaten für 1 Person:

  • 1 Banane
  • 100 g Mehl
  • 1/4 l Sojamilch, Nussmilch oder Wasser

Zubereitung

  1. Die Banane in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Mehl und Pflanzenmilch bzw. Wasser per Handrührgerät unterrühren.
  3. Margarine oder Öl in eine geben und erhitzen. Dann aus dem Teig Pfannkuchen backen.

Tipp: Wer will, kann Lebensmittelfarbe oder Kakaopulver in den Teig rühren, um die Farbe zu verändern. So entstehen z. B. Red Velvet Pancakes.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Tofuburger mit Gurkensalat und Bananenshake (vegan)
Nächstes Rezept
Günstiger Hackfleisch-Ersatz: Couscous
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Pfannkuchen für Eiallergiker oder auch vegan
4 6
Asia Gemüsepfanne mit Nudeln für Eilige (vegan)
19 10
Neuenkirchener Mangold Pesto, vegan
11 9
Tofuburger mit Gurkensalat und Bananenshake (vegan)
20 2
15 Kommentare

Rezept online aufrufen