Vegetarisches Schnitzel - panierte Zucchini mit Minz-Dip

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist wieder Zucchini Zeit und meine Familie kann die "Dinger" einfach nicht mehr sehen und essen... Deshalb habe ich aus der letzten (zum Glück) großen Zucchini ein "Vegetarisches Schnitzel" gebastelt. Und siehe da, sie haben sie gegessen, und sich die Finger danach geleckt.

Zutaten:

1 Zucchini (mittelgroß)
2 Eier
ca. 100 g geriebenen Parmesan
ca. 150 g Paniermehl
Salz,Pfeffer

Für den Dip

250 g Naturjoghurt
3 Stängel frische Minze
1 Knoblauch Zehe
Kräuter Salz, Pfeffer
1/2 Zitrone oder Limette

Zubereitung:

Zuerst die Zucchini waschen und in ca. 5 - 10 cm dicke Scheiben schneiden.

zum Panieren:

Ein Teller mit dem Parmesan
Ein Teller mit Ei, das gewürzt wird mit Salz und Pfeffer
und zum Schluss das Paniermehl

Nun werden die Scheiben erst in dem Parmesan paniert, danach ins Ei und zum Schluss ins Paniermehl. Danach nur noch Braten.

Zubereitung Dip:

Knoblauchzehe schälen, Minze putzen und Abzupfen und alles mit Hilfe eines Mixers klein machen, den Naturjoghurt dazu geben und mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken.

Wir haben es gleich so gegessen ohne Fleisch oder eine Beilage...

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 wurst
14.9.12, 20:41
5 -10 mm dicke Scheiben schneiden,kommt besser.

Auserdem die Zucchini erst in Mehl werden,
und Parmesan mit Paniermehl mischen.
#2
15.9.12, 11:50
Ups sorry, natürlich 5- 10 mm.......

Geht der Parmesan in dem Paniermehl nicht unter?
#3 wurst
15.9.12, 17:38
Nöö,versuchs mal ist lecker auch mit echten Schnitzel/Kotlett usw.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen