Mit einem trockenen Brötchen verkrusteten Grillrost reinigen.

Verkrusteten Grillrost mit trockenen Brötchen reinigen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habt Ihr alte, steinharte Brötchen?
Falls Euch das daraus gewonnene Paniermehl schon aus den Schränken entgegen kommt, dann hebt die ganzen Brötchen für den nächsten Grillabend auf.
Direkt nach dem Grillen den stark verkrusteten Rost damit abreiben. Die Brötchen passen sich den Stäben an und lösen alle groben Reste.
Ist wesentlich leichter als mit der Drahtbürste und biologisch absolut unbedenklich.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Joachim
5.9.06, 16:21
Ich mache immer ein Knäul aus etwas Alufolie und reibe damit den Knaster von den Stäben ab.
#2 Murmeltier
4.11.08, 06:44
Das lästige Schrubben von Grillrosten erspart man sich ganz einfach, indem man zum Grillen die bewährten Grillschalen benutzt. Da haftet nix am Rost, das Grillgut wird genau so kross, wie auf dem Rost und gesünder ist es allemal, wenn der Fleischsaft nicht auf die Kohlen tropft.
2
#3 Gaikana
19.8.12, 03:14
Schmeckt aber ohne Grillschale besser. Die paar mal wo wir Grillen wird das gnadenlos durchgezogen. Ungesund oder nicht, mein Grillen lass ich mir nicht verderben

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen