Verstopfte Nase - schnelle Hilfe

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Du kannst nicht richtig atmen, hast aber weder Nasenspray, ätherische Öle oder sonst was im Haus? Um schnell noch mal richtig durchatmen zu können, einfach Folgendes ausprobieren:

  1. Eine Tasse Kamillentee kochen.
  2. Ein Stück Zewa/Klopapier etc. besorgen und zu einer kleinen Rolle rollen.
  3. Zewaröllchen in den Kamillentee tauchen.
  4. Ein Ende des vollgesogenen Zewaröllchens in das linke Nasenloch einführen, das andere Ende ins rechte Nasenloch.
  5. Sieht zwar bescheuert aus, verschafft aber schnelle Hilfe (z.B. um einschlafen zu können).

Eingestellt am

23 Kommentare


14
#1
8.12.14, 22:27
Ich mag mich jetzt blöd anstellen... aber... mit zwei Kamillestopfen in der Nase kann man doch auch nicht durch die Nase atmen oder? Wie lange soll man das denn dann drin lassen, damit es die Nase frei macht?
3
#2
8.12.14, 22:35
Welche Art der Verstopfung wird damit behandelt?
1) Verstopfung aufgrund von Schnupfen/Infekt oder
2) Verstopfung beim Liegen allgemein (ohne Schnupfen/Infekt?)
Mich interessiert Pkt. 2)
4
#3 xldeluxe
8.12.14, 22:49
Also ich würde ersticken, denn ich atme nur durch die Nase ;--)

Im Moment habe ich genau das gegenteilige Problem:

Es läuft aus Augen und Nase - und das nicht zu wenig.

Kleiner Nebentipp für besseres Atmen:

Zwiebeln aufschneiden und neben das Bett legen:
das löst die Blockaden auf
3
#4
8.12.14, 23:06
Kamillentee gegen verstopfte Nase hat bei uns (Kinder und Erwachsene) schnell genützt, tagsüber und auch vor dem Schlafengehen. Allerdings benützten wir dazu eine Pipette. Mit dem Finger geht's aber auch.
Mit der Pipette oder dem Finger Kamillentee in jedes Nasenloch geben, durch die Nase schniefen (kann man das so sagen?) :) und hinunterschlucken.
Der Rest Kamillentee kann getrunken werden.
Diese Methode lässt die Schleimhäute abschwellen.
5
#5
8.12.14, 23:19
Mir hilft bei Schnupfen gar nichts, Salzwasser, Kamillentee u.s.w helfen nur kurzfristig 15 min, in der Zeit esse ich meist was :) dass ich was schmecken kann :)))
5
#6 xldeluxe
8.12.14, 23:29
@glucke1980:

Ich kann auch große Mengen aus der Erinnerung heraus essen ;--)
#7
8.12.14, 23:33
@xldeluxe: :))))))))))))
2
#8
8.12.14, 23:33
xldeluxe: das versuche ich immer, aber es klappt nicht, dann schnäuze ich wieder für eine Sekunde schmecke ich juhuu :)) und von dem ganzen schnäuzen sind meine Ohren dann zu toll :))) ein Teufelskreis haha
1
#9 xldeluxe
8.12.14, 23:41
Mir ist völlig egal, ob ich etwas schmecke:

Ich weiß doch, was ich mag und das passt dann immer.

Sag ich doch: Aus der Erinnerung heraus - wie so vieles in meinem Leben ;--))))))))
1
#10
8.12.14, 23:44
ich tupfe einfach ein wenig Salzwasser in die Nase -Problem gelöst.
#11
8.12.14, 23:46
xldeluxe: nein mir nicht, ich will dann immer schmecken :( da könnte mein absolutes Lieblingsessen vor mir stehen und ich hätte keinen Bock drauf :)
aber manch anderes kann ich auch gut aus der Erinnerung heraus :)))
#12 xldeluxe
8.12.14, 23:51
....was bleibt einem oft auch anderes übrig.........
1
#13
9.12.14, 09:53
Hihi, mit "vollgestopfter Nase"würde ich dann mit Sicherheit schnarchen!! :(

Mir hilft am besten gaaanz dünn Engelwurzbalsam über die Nasenflügel gerieben, dann geht die Nase ganz schnell und langfristig auf. Tut auch den Ohren gegen den Druck gut. Dann kann man ganz gut schlafen.

Auch und besonders für Babies geeignet, heißt "Engelwurzbalsam aus der Bahnhofsapotheke Kempten." Entwickelt von einer sehr bekannten Hebamme.

Allerdings kann ich mir schon vorstellen, dass der Vorschlag wirkungsvoll ist, da Kamille abschwellend wirkt.
3
#14
9.12.14, 15:48
Hört sich für mich nach der (dümmlichen) homöopathischen Regel an - "Gleiches mit Gleichem bekämpfen", hier also "verstopfte Nase verstopfen". (Ironie- und Sarkusmusmodus aus)

Atemschwierigkeiten werden oft durch Nasensprays erst hervorgerufen: Gewöhnungseffekt, d.h. die Schleimhäute schwellen nicht mehr von selbst ab, sondern "brauchen" den Wirkstoff im Spray, Also nur im äußersten Notfall ein- und so bald wie möglich wieder absetzen!
4
#15
9.12.14, 22:05
Ich frage mich auch wie ich noch durch die Nase atmen soll/kann, wenn ich beide Nasenlöcher mit Kamille getränktem Zewastopfen voll habe.

Da geht doch gar nichts mehr. Oder?

Ich finde die Meerwasser Nasensprays ganz gut. Ich benutze so einen Spray im Moment, weil ich eine verstopfte Nase habe, obwohl ich gar keinen Schnupfen habe.
Der hilft recht gut.
1
#16
10.12.14, 18:20
Wenn deine Nase "zu ist" durch den Schnupfen, kannst du doch gar nicht durch die Nase atmen. Ich nehme an, die Stopfen bleiben so lange drin, bis die Schleimhäute abgeschwollen sind und die Nase frei ist zum Atmen.
2
#17
10.12.14, 18:23
Ich mag keine Tipps von Anonymen.
Das wirkt immer gleich sehr unseriös - besonders wenn die Kommentare bis dahin sowieso überwiegend kritisch sind.
1
#18
10.12.14, 20:13
Also bei uns hilft Natron oder AL....Sel.... gegen die laufenden Augen und die laufende Nase, am besten AL...Sel.... . Zum besseren Atmen, hauptsaechlich zum Schlafen, heisses Wasser und Eukalyptusoel mischen und ins Schlafzimmer stellen, (wir haben es in allen Raeumen). Tagsueber mit einem Wattestaebchen etwas WI....s unter die Nase streichen und kandierten Ingwer im Mund zergehen lassen.
#19
10.12.14, 20:27
Hallo,
bei einer schweren Stinhöhlen Endzündung hilft sehr gut ein altes Hausmittel,wenn man eine Herdplatte hat.Ein kleines Stück Bernstein bei sehr geringerer Temp. aufreiben und einatmen,der Rauch darf nur weiß sein,es hilft sofort und ohne Nebenwirkungen.
Viel Erfolg
2
#20
10.12.14, 21:06
@ 49nordsee49: Das kannte ich noch nicht. Aber da Bernstein aus über lange Zeit ausgehärtetem Baumharz besteht, wirken dabei vlt ätherische Öle lindernd. Nadelholz-Harz und Weihrauch kann ja auch zu heilsamen Räucherungen verwendet werden.
2
#21
12.12.14, 10:50
ich nehme ein Wattestäbchen , tauche es in Erkältungsbalsam, schiebe es in ein Nasenloch bis oben hin und verteile dort das Balsam. Mit der anderen Seite des Wattestäbchens verfahre ich genauso im anderen Nasenloch. Gibt prima Luft, auch nachts. Ich maxche es immer so.
#22
14.12.14, 05:18
welchen Efeckt hat das? Weiss jetzt nicht wie die gegen verstopfter Nase frei wird, um zu atmen:(
#23
14.12.14, 09:45
Hallo,wenn man den Dampf von Bernstein einatmet werden ätherische Öle frei und man kann wieder frei atmen.
Grüsse von der Nordsee

Gesendet mit der WEB.DE iPhone App

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen