Abflüsse von Waschbecken in Küche und Bad vermeiden mit Essigessenz.

Verstopfte Waschbecken und Ausgüsse vermeiden

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um die Ausgüsse und Waschbecken in der Küche und im Bad von Verstopfungen freizuhalten, gieße ich alle 4 Wochen in jeden Ausguss eine halbe Flasche Essigessenz am späten Abend und lasse es über Nacht einwirken!

Wirkt Wunder und spart teure Chemie. Ich kaufe die Essigessenz in Plastikflaschen bei ALDI.

Maeusel: Ich habe auch ein Metallsieb über dem Abfluß liegen, aber trotzdem rutschen immer wieder kleine Teilchen durch, zum Beispiel Fitzelchen von Kartoffelpelle und ähnliches. Deshalb gehe ich bei Bedarf mit einem Schaschlickspieß in die einzelnen Löcher und hebe die Teilchen heraus. Da kommt meistens so einiges zusammen, oft auch nur Glibbermasse, die sich an den festen Teilen "aufgehängt" hat.
Mit dieser Methode haben wir schon viele Jahre keine Verstopfung mehr im Abflußrohr gehabt.
Dafür brauche ich auch keine Chemie, und der Aufwand ist wirklich gering.
Von
Eingestellt am

59 Kommentare


3
#1
16.5.16, 21:13
Guter Tipp,danke.Ich habe zur Vorbeugung solche Abflußsiebe aus Metall.😄
#2
16.5.16, 23:15
Das probiere ich aber sofort aus und wenn das so gut klappt wie du hier schreibst ,dann sage ich dir schon jetzt danke schön ,klasse Tipp!👍
Wir hatten nämlich erst vor 8 Tagen das Problem mit einem verstopftem Abflußrohr in der Küche,das war eine schöne Schw.........!
5
#3
17.5.16, 09:50
Ich habe auch ein Metallsieb über dem Abfluß liegen, aber trotzdem rutschen immer wieder kleine Teilchen durch, zum Beispiel Fitzelchen von Kartoffelpelle und ähnliches. Deshalb gehe ich bei Bedarf mit einem Schaschlickspieß in die einzelnen Löcher und hebe die Teilchen heraus. Da kommt meistens so einiges zusammen, oft auch nur Glibbermasse, die sich an den festen Teilen "aufgehängt" hat.
Mit dieser Methode haben wir schon viele Jahre keine Verstopfung mehr im Abflußrohr gehabt.
Dafür brauche ich auch keine Chemie, und der Aufwand ist wirklich gering.
6
#4
17.5.16, 14:20
Essigessenz ist aber auch nicht ohne. Ich hätte da schon Sorge, dass es bei einer so häufigen Verwendung eines Tages die Rohre und Dichtungen auffrißt.
2
#5
17.5.16, 14:50
@Kamilla: Da gebe ich Dir recht. Essigessenz ist synthetisch hergestellt und eine ätzende Säure.
Der Schaden kann sehr groß sein, wenn Dichtungen nicht mehr ordentlich sitzen.
Oft merkt man es nicht sofort, da Leitungen unter Putz sind.
Hier ist ein kleiner Artikel dazu:
http://www.my-hammer.de/artikel/greift-essig-gummi.html
6
#6
17.5.16, 15:02
Einfach nur das Kartoffelwasser beim Abschütten direkt in den Ausfluß schütten. Das habe ich vor Jahren mal irgendwo gelesen und mache das seitdem. Manchmal gehe ich mit dem Topf auch ins Bad, wenn das allerdings im 1. Stock wäre würde ich das nicht tun.
Ich hatte wirklich noch nie verstopfte Ausflüsse.
4
#7 MuttisAntworten
17.5.16, 17:33
Ich führe nun schon seit vielen Jahren einen Haushalt mit Mann, Kindern und Haustieren. Habe noch nie einen verstopften Abfluß gehabt. Alle festen Teile werden aussortiert und separat entsorgt. Öle und Fette kommen auch nicht in den Abfluß. was soll also verstopfen?
2
#8
17.5.16, 18:14
@Kamilla und @ Rumburak

Man soll ja auch nur alle 4 Wochen über Nacht Essigessenz in den Ausguß schütten, habe auch mit der Rohrreinigungfirma gesprochen, die bei mir vor einem Jahr die Verstopfung beseitigt hat und mir den Tip mit dem Essig gab  und die haben mir nochmals bestätigt, daß nichts mit den Dichtungen passiert, denn alles was sich festsetzt wird aufgelöst und und fließ ab
8
#9
17.5.16, 22:46
Ich habe Abflüsse, die nicht für Siebe vorgesehen sind. Zur Vorbeugung gebe ich nach Gefühl - so ca. alle 2 Wochen einen Schuss Essig mit einem Löffel Soda/Backpulver in den Abfluss. Es brodelt und nach einiger Zeit spüle ich gründlich nach.
#10
18.5.16, 10:08
Es ist auch möglich, das Abflussieb im Becken abzuschrauben mit Eimer unten, fallses tropft. Dann mit Pinzette die Ablagerungen oben rausziehen. Denn die bleiben.
5
#11
18.5.16, 12:10
Nee, ist klar:
Essigessenz ist keine Chemie, Plastiflaschen sind gut für die Umwelt und die Erde ist eine Scheibe.
1
#12
18.5.16, 16:13
Danke für den guten Tipp!
Ganz selten gibt es bei uns verstopfte Abflüsse, aber es kann nun mal vorkommen.
Dann werde ich das mit dem Essenz versuchen.

Liebe Grüße
flamingo
#13
18.5.16, 16:13
Ihr werdet lachen, aber wir hatten ein bereits einen verstopften Waschbeckenabfluss, ich wusste es, dachte aber in dem Moment nicht dran und goss meinen Satz vom Cafe au lait mit etwas WAsser zum Ausspülen in den Ausfluss. Seit dem war der wieder frei. Ist also klar, was man da so trinkt :)) ich habe allerdings auch Abflusssiebe und klar rutschen auch mal kleine Sachen mit durch, aber ich gieße einmal im Monat halt mal was in den Abfluss, denn ständig  mit Essig bzw. Essenz hantieren schadet genauso.
1
#14
18.5.16, 22:14
@xldeluxe_reloaded: Muß ich mir merken ,danke dir für den Tipp.👍
3
#15
20.5.16, 00:00
Im Badezimmer nehme ich immer eine alte Wimpernbürste, damit kriegt man auch das letzte Haar aus dem Abfluss.
2
#16
20.5.16, 00:01
@Monika50: 
...oder Ohrenstäbchen: Fleißig rollen 😂
#17
22.5.16, 08:04
Bei mir hat auch der G W S Rudi Ratlos ständig was zu tun. Klar bei mehreren Bädern und Toiletten. Immer kann man den Kindern auch NICHT " hinterher " sein und irgendwas ist ständig verstopft. Ganz schlimm wird es allerdings wenn es der Geschirrspüler nicht mehr macht, dann ist Holland wirklich in Nöten. Na ja. Das gehört meines Erachtens zu den Freuden eines großen Haushaltes und wenn es nichts schlimmeres ist.......................!! Im Laufe der Jahre gewinnt ein gewisser Gleichmut die Oberhand und da muß schon mehr passieren als ein bißchen Verstopfung, gleich welcher Art. Trotzdem Danke für die hilfreichen Tipp. Schönen Sommer Sonntag bei 30 Grad Celsius.
#18
22.5.16, 08:18
...und der Umwelt halber kaufe ich Essig-Essens in Glasflaschen.
#19
22.5.16, 09:27
Blöde frage: einfach Essig oder muss es Essigesenz  sein? Ich kenne kein Essenz. Muss ich das das beim Putzmittel suchen?
#20
22.5.16, 09:28
????
2
#21
22.5.16, 09:29
😢 Es tut mir leid, wenn ich anmerken muss, dass Essig in so hoher Dosis nicht gut für die Umwelt ist. Zur Vermeidung habe ich im Abfluss von Dusche und Waschbecken ein kleines Plastiksieb, das das meiste auffängt. Ab und zu nehme ich dann einen biologischen Abflussreiniger. Außerdem gibt es manuelle Pumpen, die schon mal gute Dienste leisten.
#22
22.5.16, 09:40
Essig-Essenz ist hoch konzentrierter Essig. Verdünnt ist er auch für Salatsossen und alles andere zu gebrauchen.
2
#23
22.5.16, 09:43
@haexli: 
Essig Essenz gibt es als in dieser Woche als Aktionsware bei Aldi Nord. Die Flasche zu 59 Cent.
Es ist kein Putz- sondern ein Lebensmittel und die bekannteste Marke seit Jahrzehnten ist Surig Essig-Essenz in der typischen kurvigen Glasflasche. Steht in jedem Supermarkt bei Öl und Essig.
#24
22.5.16, 10:52
Aldi Nord nützt leider nichts bin aus der Schweiz
#25
22.5.16, 10:55
Sorry weiss nicht warum es diesen Satz nochmals geschrieben hat
#26
22.5.16, 11:01
Dann halt doch beim Schweizer Aldi Ausschau, die haben das bestimmt auch irgendwann im Angebot... oder Du holst es Dir im Supermarkt zum Normalpreis.
2
#27
22.5.16, 11:46
mama mia. Soooooo viel zum Thema Essigessenz. Habt ihr alle KEIN schönes Wetter und müßt vor dem PC hocken !?????????? Bei mir ist das etwas anderes, ich ARBEITE mit dem Computer.
Mädel's geht raus. Morgen ist schon wieder Regen angesagt. Sorry. Will niemanden zu nahe treten.
1
#28
22.5.16, 13:44
@cahumi: Bewundernswert, dass Sie mit 68 noch so fleissig arbeiten....
Ansonsten finde ich Ihren Kommentar, trotz des letzten Satzes anmaßend ! 
Außerdem trägt er nichts direkt zum Tipp bei.
#29
22.5.16, 14:01
Super Tipp!
Kaufe ich mir morgen direkt bei Aldi.
LG Pelka
7
#30
22.5.16, 14:05
@cahumi: kannst du das denn wirklich beurteilen? Gibt ja auch die Möglichkeit, dass viele mit dem Tablet oder dem Smartphone im Garten oder auf der Terrasse sitzen und gleichzeitig das schöne Wetter genießen. Mach ich auch 😄
1
#31
22.5.16, 14:35
@HörAufDeinHerz: 
Stimmt mache ich auch
#32
22.5.16, 14:42
Und warum wird mein Kommentar zu cahumi nicht veröffentlicht? 
Ich habe nur "anmaßend" formuliert.
2
#33
22.5.16, 15:33
ich hatte doch gesagt : SORRY.........................
Eben komme ich vom Hundespaziergang an der Isar zurück.
Herrlichstes Wetter und wenn ich so die " Sonnenanbeter " betrachte : alle Köpfe nach unten über dem Tablet oder Smartphone. Da fragt man sich doch in der Tat < wohin haben die alle geschaut, als es das noch nicht gab > ....................!??? Einfach nur schrecklich. Meiner jüngsten Tochter habe ich mal bei ihrem ersten Liebeskummer gesagt " Guck nicht ins Mauseloch, guck in die Sonne". Jeder kann tun und lassen was und wie er will. Lassen wäre oftmals besser...............vor allem Kommentare hier bei FM. Ich muß mich da dringend mal wieder für längere Zeit ausklicken. MfG
3
#34
22.5.16, 15:35
@cahumi: 
Ja mach du das wenns dich soooooo stört!!!!!!!!
#35
22.5.16, 15:37
@haexli: Essigessenz gibts auch in vielen anderen Lebensmittelläden in Deutschland.Kostet nicht viel. Lebe auch in der Schweiz und fahre zwischendurch mal nach D zum einkaufen. Nicht,weil es billiger ist,sondern weil es viele Sachen hier garnicht gibt.z.B. Pflaumenmuss😋
1
#36
22.5.16, 16:14
@haexli: Essig Essenz steht nicht bei Putzmitteln, sonder da, wo jeglicher Essig steht! So ist es jedenfalls bei EDEKA, ALDI und Co.
6
#37
22.5.16, 16:22
@cahumi: 
Bist ja bei dem super schönen Wetter heute immerhin schon zum zweiten Mal online und hast anscheinend auch eine Menge zu erzählen, wenngleich es auch mit dem Tipp überhaupt nichts zu tun hat. Aber gut, dass wir mal darüber geredet haben 😂
#38
22.5.16, 16:46
Ich persönlich empfinde es als eine Unverschämtheit mir vorschreiben zu lassen, bei welchem Wetter ich online sein darf.
Ich bin froh bei dieser Hitze nicht raus zu müssen.
1
#39
22.5.16, 17:44
Essigessenz kann Silikon(-Dichtungen) angreifen. Sie würde auch nicht alle Arten verstopfender bzw. sich ablagernder Materialien entfernen. Sie ist mir auch zu "chemisch" und hat einen strengen Geruch. Lieber verwende ich Dihydrogenmonoxid (DHMO), das ich unter Druck in die Abwasserrohre presse. Dafür gibt es in Baumärkten dünne Schläuche die auf Brauseschläuche und viele Wasserhähne geschraubt werden. DHMO ist zwar auch "Chemie" aber weniger belastend als Essigessenz und auch wesentlich billiger. Zum Entfernen von Kalkablagerungen in Espressomaschinen, Wasserkocher und auch in der Waschmaschine verwende ich Zitronensäure.
1
#40
22.5.16, 17:50
Danke sehr für diesen guten Tipp!!
#41
22.5.16, 18:16
@paraiba: Man soll das Essigessenz ja nur einmal im Monat verwenden und nicht öfter. Die Rohrreinigungsfirma hat es so empfohlen und ich habe schon seit zwei Jahren keine Verstopfungen mehr und Dichtungen wurden auch nicht angegriffen. Ca. 0,65€ im Monat finde ich günstig und die Flasche reicht für Ausguß in derKüche und Waschbecken im Bad! Aber jeder sollte seine Erfahrungen machen und das Beste für sich herausfinden!
#42
22.5.16, 18:34
@Quincygirl60: Die Schäden an Dichtungen sind nicht sofort offensichtlich. Verdeckt liegende Dichtungen gar nicht sichtbar. Insbesondere Dichtungen aus Silikon aber auch verschieden Kunststoffdichtungen können empfindlich auf Essigsäuren reagieren.
Dihydrogenmonoxid ist umweltschonend, billiger, greift keine Dichtungen an und unter Druck löst es wesentlich mehr Materialien aus den Rohren als nur durch Essigsäure lösliche. Außerdem fallen bei DHMO kein Verpackungsmüll an da es meist lose verkauft wird.
2
#43
22.5.16, 18:45
Hallo, Herr/Frau Moderator, ich finde leider keinen Hinweis, wer hier moderiert, deshalb auf diesem Weg direkt (wird ja eh nix von mir zugelassen...)  Ich habe zu diesem Tipp bereits 3 Kommentare geschrieben, die allesamt, unverständlicherweise NICHT freigegeben wurden, obwohl hier zwei Userinnen ( haexli und xldeluxe_reloaded) ähnliches formuliert haben. Es werden wohl manche Userinnen bevorzugt behandelt. Vielen Dank auch. Ist für mich eine Überlegung wert, dem Forum den Rücken zu kehren.... 
1
#44
22.5.16, 19:12
Moderatoren sollten unparteiisch sein, ansonsten haben sie ihren Job verfehlt..... 
1
#45
22.5.16, 20:24
@cahumi: inwiefern beeinträchtigt das Verhalten dieser Menschen denn nun wieder dein Wohlbefinden? Du bist aber auch ganz schön kritisch. Hat dir aber bestimmte auch schon jemand im RL gesagt. 
#46
23.5.16, 06:07
HörAufDeinHerz : Ja, Das ist wohl richtig und wenn ich mich auch still und leise einwenig geärgert habe - mein Wohlbefinden wurde dadurch nicht beeinträchtigt. Außerdem fand ich es gestern / Sonntag schon beängstigend das FÜR und WIDER von Essigessenzen zu lesen. Na klar ist ein verstopfter Abfluß keine schöne Sache, Ich hatte mich dazu aber gestern auch schon entsprechend geäußert. Im Notfall übergebe ich eben meinem GWS Inatallateur dem Rudi Ratlos. So heißt er nicht wirklich, er nennt sich selbst so. Manchmal muß eben auch mit " schwerem " Gerät " gearbeitet werden und das delegiere ich als Laie doch besser an einen Fachmann. Kleinere Probleme werden auch bei mir seit Jahren regelmäßig mit Zitronen / Essig Essenzen behandelt ( vorbeugend ). Ich wünsche allen eine schöne, kurze Woche.
#47
23.5.16, 17:50
Hallo
Und wenn Sie jetzt die Essenz in einer Glasflasche kaufen ist das Vermeidung von PlastiKmüll.

Gruß
3
#48
23.5.16, 18:44
Hallo,
das mit dem Essig habe ich auch eine Zeit lang mal gemacht.
Aber nur bis zu dem Tag, als mir dann die Schraube, die die Dichtung mit
dem Syphon festhält, einfach durchgefressen wurde und das Bad unter
Wasser stand. Seitdem koche ich einfach einmal die Woche im Wasserkocher
1, 5 L Wasser knallheiss und schütte es direkt in den Abfluß. Das hält
die Rohre definitiv frei. Ich hab damit Erfahrung, da bei uns die Rohre
sonst immmer alle paar Monate total dicht waren. Probiert es gerne aus.
Liebe Grüße
Petra
#49
24.5.16, 01:47
@PetraM2345: Danke für den Rat von dir ,ich probiers gerne mal aus !
2
#50
25.5.16, 14:51
Wenn die Dusche verstopft ist, dann nehmt doch einfach mal ein lange Spiralfeder. Ich selber habe seht lange Haare und benutze es regelmäßig. Ohne Chemie. Einfach nur Klasse, man wundert sich. Probiert es aus.  
#51
26.5.16, 21:30
@Bari: Die Spiralfeder ist auch eine gute Möglichkeit. Ich selber verwende einen dünnen Schlauch, der auf den Duschschlauch aufgeschraubt wird (statt Brausekopf). Den habe ich aus dem Baumarkt, kostet auch nicht viel. Damit bekomme ich die Abflüsse bequem und ohne Dreck wieder frei.  Das ist viel besser als mit "Chemie". Essigessenz greift viele Dichtungsmaterialien an und wie jede Säure, auch Zitronensäure, Metalle - wie PetraM2345 schon in #48 geschrieben hat.
#52
26.5.16, 21:32
@PetraM2345: Das mit der Schraube habe ich bei einer Küchenspüle schon erlebt 😠 seitdem verwende ich da auch Zitronensäure zum Entkalken eher ungern, aber vorsichtig.
2
#53
27.5.16, 01:01
Also,ich halte von Säure,egal welche,überhaupt nichts. Wenn man an den Syphon ( Knie) gut dran kommt,einfach abschrauben und sauber machen.
Viele verwenden auch dieses Pulver (Rohrfrei). Da lasst bitte die Finger von.Wenn das nicht richtig aufgelöst ist,wird das hart wie Beton.
#54
27.5.16, 13:46
Nachdem ich weiter oben schon meinen flapsigen Kommentar zu diesem Tipp abgegeben habe, muss ich ich feststellen, dass dieser Tipp durchaus etwas positives hat: es gibt eine Menge alternativer Vorschläge zur Problemlösung. Also hat der Tipp doch etwas gebracht. Danke dafür.
#55
28.5.16, 20:53
@xldeluxe_reloaded: Der Tipp ist gut. Auch ich gebrauche Essig und Backpulver für die Küche. Einfach nur klasse👍
1
#56
6.6.16, 20:50
Guten Tag!
Mein Sanitätsinstallateur hat mir empfohlen, 1 x wöchentlich das Waschbecken bis zum Rand mit heissem Wasser zu füllen und dies ablaufen zu lassen. Dies habe ich auch bei verstopftem Ablauf in der Küche befolgt. So benötige ich weniger Chemie.
Liebe Grüsse aus der Schweiz!
Meggy
#57
7.6.16, 20:36
Auch ich habe dieses versucht, aber gebracht hat es nicht wirklich viel😠. Essig und Backpulver ist besser oder mit Luftdruck👍
  
#58
14.8.16, 14:09
So mach ich es:

- etwa einmal im Monat  Waschbecken (voll) oder  Badewanne (ca 15-20 cm hoch), ganz heißes Wasser einlaufen lassen und dann aufeinmal  komplett ablaufen lassen

- Läuft es zügig mit einem " Strudel" ab ?
Dann ist alles bestens ..... damit es so bleibt - eine Tasse billigstes Salz in den Abfluss schütten und etwa 2 Tassen kochendes Wasser hinterher. Längere  Einwirkzeit (über Nacht) immer von Vorteil, muss aber nicht jedes Mal sein ... 1 Stunde jedoch mind..

- Ist kein Strudel beim Ablaufen zusehen, die selbe Mischung ,über Nacht einwirken lassen

- Läut es schlecht  ab ?
Ein Päckchen (500g) Salz und 500 ml kochendes Wasser nehmen und über Nacht einwirken lassen.

- Es ist schon zu spät und bereits verstopft ?
Wasser so weit wie möglich abschöpfen, damit das Salz in den Abfluss kommt.
Wie oben 500g Salz und 500ml kochendes Wasser nehmen.
Ist noch viel Wasser vorhanden, auf das kochende Wasser verzichten. Vlt hat man einen langen Trichter um möglichst viel Wasser in den Ablauf zu bekommen.

Sobald es abläuft wiederholen, bis es mit einem Strudel abläuft.

Als meine Badewanne komplett verstopft war ( trotz Sieb), bekam ich diesen Tipp und habe 3-4  Päcken Salz und ca 24 Stunden benötigt.
Da ich sehr große Zweifelt hatte und es Samstag war, kaufte ich zur Sicherheit noch so eine Chemiekeule. Diese steht seit einem Jahr ungeöffnet im Schrank ;-)

Seit dem hat sich mein System sehr gut eingespielt. Manchmal hat man eben nicht genug Salz im Haus, vergisst es abends immer wieder oder schiebt es vor sich her, bis es dann doch wieder schlechter - ohne Strudel- abläuft .... so kam ich auf die versch. Abstufungen.

Ich wünsche Euch allseits genug Salz in der Hütte und ein freies Rohrsystem

Liebe Grüße naseweisschen
#59
16.8.16, 11:58
@Dr. Who:  Vielleicht sollten wir noch *Satire an/aus* hinschreiben, sonst verstehen es manche nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen