Wachsfarbenflecken mit Rasierschaum aus Teppichen entfernen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein super Tipp meiner Tante, den ich heute gleich ausprobieren konnte ;-) Wenn die Sprösslinge mal wieder zu eifrig malen und in diesem Fall den Teppichboden mit Wachsmalstiften bemalen, einfach Rasierschaum draufsprühen, etwas einwirken lassen und dann ein paar Mal mit einem feuchten Microfasertuch drüber, und der Fleck ist weg. Funktionierte auf einem empfindlichen Teppich aus reiner Wolle!

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Rumpumpel
27.10.10, 09:56
Ja, das kenne ich, funktioniert aber nur, wenn der Fleck zeitig entfernt wird. Bei älteren Wachskreide-Flecken klappt es leider nicht mehr.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen