Es gibt einige andere Methoden, mit denen unsere Wäsche wie frisch gewaschen scheint - es aber gar nicht ist.

Wäsche reinigen ohne Waschmaschine

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wäsche sauber bekommen ohne die Waschmaschine zu benutzen, das funktioniert? Es gibt in der Tat einige Methoden, mit denen unsere Wäsche frisch gewaschen scheint, es aber nicht ist.

Unangenehme Gerüche und einige Flecken lassen sich mit ein paar "Lifehacks" entfernen. In diesem Interview erfahrt ihr von mir, wie das geht.

Hier geht es zum Podcast unserer Interview-Reihe auf detektor.fm: Frag-Mutti Podcast 

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
14.5.17, 19:19
Du hast recht, man muss nicht immer gleich alles sofort waschen. Wir schwitzen ja nicht gleich alles voll oder sauen uns ein. Flecken kann man wirklich mal mit Mineralwasser und Mikrofasertuch ausreiben. Schont auch die Umwelt.
Ein Freund von mir hat seine täglich gewechselten Anzüge immer einen Tag in das Bad gehängt. Durch das Duschen, die feuchte Luft und das anschließende gründliche Lüften wurde er wieder frisch. Wenn man eine überdachte Terasse oder Balkon hat, reicht auch einen Tag + Nacht raushängen. Funktioniert am besten mit Wollmischfasern.  

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen