Wäsche super platzsparend aufhängen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bisher hab ich meinen Tipp hier noch nicht gefunden, aber bitte verzeiht, wenn ich ihn irgendwo übersehen habe! Ok...ich habe in meiner "Kammer des Schreckens" (alias Waschküche) nur wenige Strippen zum Aufhängen. Das reichte bisher nie für auch nur eine ganze Waschladung zum Aufhängen. Jemand gab mir den glorreichen Tipp, die Wäsche einfach ZWISCHEN die Leinen zu hängen. Stell Dir zwei Leinen vor: du hängst das Wäschestück mit der Klammer an der einen Leine auf und den anderen Zipfel an der parallelen Leine. So kann ich auf 1,50 Metern eine komplette Ladung aufhängen. Voraussetzung ist eine ordentliche Belüftung, sonst wird die Wäsche nicht recht trocknen, da sie enger aneinander hängt. Mir hat der (echt simple) Trick schon sehr geholfen, vor allem Handtücher hänge ich so auf.

Von
Eingestellt am

56 Kommentare


12
#1
17.1.12, 04:41
Der Tip ist ganz gut...aber die Wäsche wird doch so zipfelig. Ich benutze Kleiderbügel und für Hosen habe ich mit mal eine ganze Ladung Klemmbügel organisiert. So kannst du noch mehr Wäsche aufhängen
#2 Cally
17.1.12, 06:40
Das ist ein Klasse-Tipp, Rovo! Wir teilen den Wäscheraum, da ist dein Tipp eine gute Lösung für mehr Platz, danke!
#3
17.1.12, 07:25
Der Tipp ist super.
5
#4
17.1.12, 07:48
ich benutze so einen Flügeltrockner...da geht auch eine ganze Ladung drauf. Den stell ich über Nacht ins Wohnzimmer: Die Wäsche ist morgens meistens trocken und in der Wohnung riecht es lecker!
Außerdem wasche ich immer nur so viel, wie ich aufhängen kann! Alles andere ist doch unpraktisch, oder?
#5 Icki
17.1.12, 09:50
@Gartenhexe: Klar ist alles andere unpraktisch, aber ich komme unter der Woche gar nicht zum Waschen und an einigen Wochenenden reisebedingt auch nicht, deswegen MUSS ich ab und zu zwei oder drei Wäschen direkt hintereinander waschen.

Der Tipp gefällt mir sehr gut uns ich halte ihn auch für neu! Flokatis "Zipfeleinwand" stimmt evtl., da werd ich mal drüber nachdenken müssen, was man dagegen machen kann. Thumps up!
1
#6
17.1.12, 10:03
Guter Tipp, aus der Not geboren. Man muß sich nur zu helfen wissen.
Daumen hoch für Dich !
#7
17.1.12, 10:53
Richtig gut!
#8 Jessi77
17.1.12, 11:45
@Gartenhexe: Ich denke mal, das kommt ganz auf das Wäscheaufkommen an. Ich wasche für 4 Personen (2 Haushalte) und aus Energietechnischen Gründen schau ich schon, dass die Maschine recht voll ist.... Da ist mit organisiertem Verteilen der Wäsche nicht weit her. Wenn dann noch Bettwäsche und Handtücher dazu kommen hab ich gut zu tun, da krieg ich die am Flügeltrockner nicht trocken...


Also gute Tipp, wenn man die Aufhängemöglichkeit hat
3
#9
17.1.12, 13:56
es ist einfach nur ne platzfrage und nicht jeder hat einen trockenkeller.hemden, t-shirts hänge ich grundsätzlich auf den bügel, da bleiben sie auch schön in form, und da schafft man auch schon platz.auch diese querhängung habe ich schon auf dem flügeltrockner gemacht.
nur nicht so dicht hängen, es muß ja noch trocknen, aber da fand ich mal den tipp gut, immer mal mit einem ventilator die luft wirbeln lassen, das soll auch helfen......
1
#10
17.1.12, 15:19
@Flokati: Hi, ich finde die "Beulen" vom Kleiderbügel nicht so schön, da ist für mich ein wenig "zipfelig" das kleinere Übel... :) Es wird zumindest nicht zipfeliger wie bei der normalen Aufhäng-Methose, es sei denn man hat Platz, alles "glatt" aufzuhängen. Ich häng nur Blusen und Hemden auf nen Bügel. Die Quer-Häng-Methode mach ich tatsächlich überwiegend bei Hand- und Geschirrtüchern und bei den Sportshirts des Sohnes, diese Dinge machen halt auch den größten Wäscheberg bei mir, ufff. @Gartenhexe: Ja, stimmt, aber nun kann ich ja MEHR aufhängen, also auch mehr waschen, also liegt weniger rum ;-)
5
#11
17.1.12, 15:39
Gartenhexe; Das habe ich auch eine Zeit lang gemacht, die Wäsche in der Wohnung aufhängen, bis sich Schimmel hinter den Schränken der Außenwand gebildet hat. Also Vorsicht und gut lüften!
3
#12
17.1.12, 15:54
Hallo, diesen Tipp hatte ich vor einigen Jahren schon bekommen, fand ihn ebenfalls super und hänge unsere Wäsche seither meist so auf. Wir haben einen gemeinschafts Trockenraum im Haus und während der Woche komme ich nicht zum waschen, nur am WE. Also hänge ich die Sachen meiner Tochter auf einen Flügeltrockner und die großen Erwachsenensachen darüber teils auf Bügel und teils so wie du es beschreibst. Vor allem Hosen. T-Shirts ebenfalls verkehrtrum und mache keinen "Zipfel" sondern weite es (als wollte ich es anziehen), klappe den unteren Bund um die Wäscheleine und fixiere dann mit der Klammer. Weiß nicht ob das so verständlich war, ist schwierig zu beschreiben. Auf Wunsch kann ich es fotografieren, dann wisst ihr auf jeden Fall was ich meine. So entstehen nicht so arge Zipfel und es fällt nicht so sehr auf, bei den Hosen ganz unten sowieso nicht.
3
#13 lorenz8888
17.1.12, 18:07
Ich stamme noch aus der 'Windeln-kocht- man'- Generation, benötigte für das Kind mindestens 8 Windeln am Tag und hängte die Windeln immer so auf. Nun mache ich das (Wäscheaufhängen) im Sommer ähnlich, aber nur Handtücher und Bettwäsche. - Bei ungünstigem Wetter benutze ich den Wäschetrockner. Zipfel in Bettwäsche und Handtüchern stören mich nicht. Auch die Arbeitshosen meines Mannes habe ich damals so aufgehängt. Paßt da viel drauf!
1
#14
17.1.12, 18:21
Ja, genauso mache ich das auch schon jahrelang, ich habe auf dem Balkon einen Wand-Scherentrockner mit 8 Trockenstäben (ca. 90 cm lang). Da werden die Handtücher, Wischtücher usw. so schräg aufgehängt, da passt eine ganze Waschladung hin (z. B. bis 12 Handtücher). Auch Bettwäsche trockne ich so, indem ich die Breite der Bezüge halb umschlage und jeweils die Längsseiten auf 3 bzw. 4 Trockenstäbe anklammere, indem ich die eine Hälfte der Längsseite auf 2 Stäben (damit es nicht ganz doppelt hängt) von links nach rechts und die andere Hälfte dann zurück von rechts nach links auf die nächsten 2 Stäbe klammere. Ich hoffe, dass ich das einigermaßen verständlich beschrieben habe, es ist einfacher gemacht als das hier zu beschreiben! ;-)
Pullover, Blusen + Hemden hänge ich nach dem Schleudern auf breite Plastbügel, die es früher mal gab . . .
1
#15
18.1.12, 18:09
Super Tip, danke! Da hätte man ja auch selber drauf kommen können, hat frau aber nicht! :-) Also nochmals danke!
1
#16
18.1.12, 18:27
finde den Tipp auch super...

was mich stört ist der anonymus der allen die den Tipp super finden, einen kleinen roten Daumen gibt, soweit es geht habe ich es bereinigt...was soll das denn? nur weil man etwas gut findet???
#17
18.1.12, 18:40
Super Tip ;)
1
#18
18.1.12, 18:58
Prima Tip,kommt für mich leider 25 Jahre zu spät*kicher*.
Wir machen das schon immer so,eben aus Platzgründen.Allerdings meist Sachen,die auf einem Bügel schlechter/langsamer trocknen würden(Langarmshirts/-hemden),Jeans oder Bettwäsche.Alles andere wandert auf Bügel.Um "Zipfel" zu vermeiden,hänge ich die Sachen ein bißchen auf Spannung auf,das heißt,ich lasse sie eben nicht durchhängen.
Klappt recht ordentlich,natürlich nur,wenn man genig Platz für mehrere Leinen hat.
Von mir absolut Daumen nach oben.
4
#19 Schnuff
18.1.12, 20:03
Hallo alle zusammen.
Habe mir die Antworten alle durchgelesen und bin zu dem Schluss gekommen,meine Aufhänge - Methode hat noch keiner ausprobiert:
Wäsche normal auf die Leinen aufhängen und in die Zwischenräume der Wäschestücke die anderen Sachen quer dazu aufhängen.
#20
18.1.12, 21:28
das ist ja richtig eklig. In dem Teil, wo ich die Wäsche trockne, werde ich bestimmt keine Lebensmittel "schleudern". Sorry
#21
18.1.12, 21:42
@die Liebe ....kannst du bitte mal sagen was du damit meinst ????
ich mache es auch immer so einfach genial Danke Rovo noch ein nachtrag meiner seits wenn ich viel geschiertücher habe hänge ich die einfach doppelt sind ja meist dünne teile geht auch ganz toll
3
#22
18.1.12, 22:02
@ die Liebe:
Du bist hier beim falschen Tipp gelandet!!!
6
#23
18.1.12, 22:24
Noch besser, ihr hängt T-Shirts und Pullovers direkt an einen Kleiderbügel und dann diesen an die Leine. Klammern zwischen den Bügeln helfen beim Abstandhalten. Im nassen Zustand schön gerade ziehen, dann gibts keine hässlichen Aufhängabdrücke und du kannst dir oft das Bügeln ersparen.
#24
18.1.12, 23:25
@here: upps...da mag mich wohl einer nicht ;-) Lieber Roter-Daumen-Geber, ich hab Dich trotzdem lieb! gg** (Wirkt zumindest bei meiner Tochter, wenn sie Mama mal wieder doof findet...) LGR
#25
18.1.12, 23:35
@die_Liebe: das soll wohl dein Kommentat zum Thema Kräuter trocknen im Wäschetrockner sein. Hier geht es aber um Wäsche aufhängen.
Geh doch mal zum Optiker.
#26 lorenz8888
19.1.12, 11:45
@Sprelli11: Warum so grob? Hast Du Dich noch nie geirrt?
#27 lorenz8888
19.1.12, 11:50
@rovo1: Bin wohl von der langsamen Truppe! Ich wundere mich immer noch über rote und grüne 'Benotungen', wo kommen die her? Ich gebe halt Daumen hoch oder (selten) nieder und Sterne. Zankereien beachte ich meistens nicht. Muß ich noch etwas 'lernen'?
2
#28
19.1.12, 13:29
Konstruktive Kritik ist was gutes,aber wie schon meine Oma immer sagte:
"Der Ton macht die Musik".
Irren ist halt menschlich oder wie die Lateiner sagen(jetzt ruf ich wieder die "Klugsch...er-Rufer auf den Plan):Errare humanum est.
Man sollte so miteinander reden,wie man/frau es selbst auch gern hätte,oder?
@ariam:kennst Du meinen Keller?Da hängen meine Bügel nämlich auch so,mit Abstandshaltern.
@lorenz8888:Nöö,aber es kann nicht schaden,den eigenen Kommentar vor dem senden nochmal"Korrektur zu lesen".
1
#29 Gaikana
19.1.12, 13:52
@Gartenhexe: Wir sind ein 4 Personenhaushalt und hatten noch zwei Hunde, da wär mein Wohnzimmer die ganze Woche mit Wäsche voll und den Geruch mag auch nicht jeder. Ich finde den Tipp ganz originell
#30
19.1.12, 16:37
Dein Tipp ist ganz toll. Aber Pullover und so könnte man in dieser Weise sicherlich nicht aufhängen. Aber Tücher und die Wäsche von unserem Hund würde ich auf jedenfall auch wie du aufhängen. Danke für Deinen Tipp
#31
20.1.12, 14:42
@here: Der Tipp ist super.
Ich habe auch beim bereinigen geholfen,weiß nicht was das soll, mit dem Daumen nach unten.
5
#32 Cally
20.1.12, 15:53
BEREINIGT. Weil euch die Meinung anderer nicht passt. Ich höre hier ganz üble Glocken klingen. MEINUNGSFREIHEIT ist das nicht, wenn mann die Meinung anderer, egal ob sie positiv oder negativ ist, BEREINIGT.

Wie wenig selbstsicher wäre ich denn, wenn mich stören würde (hier wurde auch schon "eins reinwürgen" genannt für einen roten Daumen) dass einer meinen Beitrag nicht mag!?

Das völlig überspannte "sich angegriffen Fühlen" halte ich für völlig überflüssig. Ich schreibe hier doch, um mich mit anderen Leuten auszutauschen, nicht, um pure Bauchpinselei zu erhalten.

Mensch, meine Damen, ihr seid doch erwachsen.
#33
20.1.12, 16:06
@orchi: vielleicht weil bald der Frühling kommt...eben ein bisschen Farbe hierhin bringen...mal grüner Daumen..mal roter Daumen....lach

sehe es jetzt einfach positiv <3
1
#34
20.1.12, 18:27
@Cally: ganau auch meine Meinung.
Das jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird und andere Partei ergreifen, obwohl der Kommentar nicht für sie bestimmt war, ist schade, aber ich akzeptiere es.
Und nun gebt mir Daumen, egal ob rot oder grün, das macht mir nichts aus!!!
2
#35
20.1.12, 18:40
Jeder macht das so, wie er es gerne hätte....ich jedenfalls bin für gute Tipps dankbar!

Als Großfamilie mit Haustieren und Stall versuche ich immer die Hausarbeit so zeitsparend wie möglich zu gestalten! Selbst in meinem Alter kann man noch viel dazulernen.

Wenn das jedoch bei jedem Kommentar die Kindergartenmentalität so stark zum Vorschein kommt wie hier, dann werde ich sicher keine weiteren "Erfahrungsberichte" mehr von mir geben.

Jedenfalls danke ich Rovo, vielleicht kann ich die Idee irgendwann mal gut gebrauchen!
#36 Cally
20.1.12, 19:14
@Spirelli11:

Merkwürdig wäre es, wenn du einen blauen Daumen dafür bekommen würdest... *lach*
DA würde mich dann auch interessieren, wo der her kommt :o))
#37
20.1.12, 19:36
@ cally

es ging mir ganz speziell um diese bewußten rot-spielereien, die hier teilweise völlig sinnfrei ausgeteilt werden. zum Beispiel, wenn einer eine absolut harmlose berechtigte Frage zu einem Thema stellt oder wenn jemand eine vollkommen korrekte Bemerkung dazu macht, ohne etwas schlechtzureden oder Blödsinn abzulassen. nein, völlig normale Antworten werden da teilweise ungerechtfertigt abgevotet und das ist für mich reinwürgen!

warum bitte, sollte das nicht beim Namen genannt werden? dass es überall auch mal Trolle geben kann, darüber ist sogar in den Forumsbestimmungen zu lesen. und wenn jemand andere durch gezielte doofe Bemerkungen "trollt", nur um Unfrieden zu stiften, warum sollte so jemand nicht auch Spaß dran zu finden, auf schön anonyme Weise anderen die Freude am hier schreiben zu versalzen durch solche Abwertungen?
ich finde schon, dass man so etwas zur Sprache bringen darf.

und auch wenn einiges nicht offen an- oder ausgesprochen werden darf , wie ich festgestellt habe - die subtilen Gehässigkeiten treiben ja teilweise die prächtigsten Blüten und das völlig ungestört...
darf man, nur weil man kann?

ich bin keine die gern stänkert, habe einigen Humor und möchte sehr gern mit jedem zurechtkommen, aber angepasst um jeden Preis, das ist auch nicht mein Ding
#38
20.1.12, 19:37
@Spirelli11: Die Daumen sind mir eigentlich fast ziemlich genau schnuppe.... Ich mag es, wenn jemand meine Tipps gut findet, er damit was anfangen kann, und das auch schreibt. Die Däumchen können meinetwegen kariert oder gepunktet sein.... Liebe Grüße aus dem Wetterchaos...Rovo1
#39
20.1.12, 20:36
@Rovo1: dann nehme ich gepunktete...lach
#40
20.1.12, 20:38
@Rea: Also gut Rea...ausnahmsweise, und NUR HEUTE! Und nicht zu viel auf einmal! Und hinterher abputzen! ;-)
#41
20.1.12, 21:27
@ Schnuff und an alle anderen. Tatsächlich kenne ich diese Methode von meiner Großmutter und musste mit einem Grinsen an ein Geschehen denken, dass ca. 50 Jahre zurück liegt. Meine Großvater hatte kurz nach dem 2. Weltkrieg sogenannte Wäschepöhle im Garten einbetoniert, dazwischen wurden dann die Wäscheleinen gespannt. Kennt ja vieleicht der eine oder andere noch aus Kindertagen. Meine Großmutter hatte viele Kinder , natürlich wurde noch im Waschhaus im Zuber die Wäsche gekocht und es gab nur eine Wäschewringe, also keine elektrische Schleuder. Die Wäsche hat sie aus Platzgründen meist so wie Schnuff beschreibt aufgehängt. Tja, der Beton war wohl damals nicht so gut, oder Löcher nicht tief genug........eines Tages ist eben die ganze überladene Konstruktion zusammen gebrochen und das Gezeter meiner Großmutter über die angebliche Unfähigkeit ihres Gatten höre ich heute noch.......
5
#42 Cally
21.1.12, 06:29
@ane: Es soll sich doch keiner anpassen, jedenfalls nicht MEINER Meinung nach. Anpassung fordern doch die, die andere Meinungen nicht dulden und glauben, sie BEREINIGEN oder SCHÖNKLICKEN zu müssen.
Was für den einen (dich, nur zum Beispiel) "sinnfrei" oder andersrum "vollkommen korrekt" oder "völlig normal" gesehen wird, muss das für den Anderen längst noch nicht sein, DAS meine ich.
Und "die Freude am Schreiben versalzen"? Wegen eines oder mehrerer roter Daumen? Da fehlt doch etwas bei dem, der sich angegriffen fühlt, nicht bei dem, der seinen "Senf" (in Form eines grünen oder roten Daumens) dazu abgibt (was er nun mal unumstößlich hier darf, seit diese Funktion angeboten wird).
Auch darfst du und jede/r Andere hier sicher alles offen an- oder aussprechen, ich kann nichts finden, was etwas anderes aussagt. Aber ich eben auch, nichts anderes hab ich getan und werde das auch weiterhin. Auch mit (möglicherweise) -zig roten Daumen in bester Stimmung, weil ich die Meinung und Ansicht anderer respektiere(n muss) oder, wenn sie mir nicht passt, halt ignoriere.
Ich möchte betonen, dass es MIR hier um die Daumenfunktion geht und ich ausschließlich diese anspreche.

Was ich zudem nicht verstehe ist, dass einigen hier die Meinung eines Menschen wichtig ist, den sie zum Einen gar nicht kennen und zum Anderen ja noch weniger mögen, eben WEIL er rote Daumen vergibt. Aber diesen merkwürdigen Anspruch werde ich wohl nie verstehen.
-3
#43
21.1.12, 22:19
@ cally: ich zitiere dich mal.. Was für den einen (dich, nur zum Beispiel) "sinnfrei" oder andersrum "vollkommen korrekt" oder "völlig normal" gesehen wird, muss das für den Anderen längst noch nicht sein, DAS meine ich.

... Da fehlt doch etwas bei dem, der sich angegriffen fühlt, nicht bei dem, der seinen "Senf" (in Form eines grünen oder roten Daumens) dazu abgibt.....

ja liebe cally, DAS dürften andere dann halt auch anders sehen als du, wenn du bestimmen willst, WEM da "was fehlt" oder nicht.... oder gilt das, was du nur drei Sätze zuvor geschrieben hattest, für dich selber nicht?
1
#44
21.1.12, 22:56
Vielleicht könnte es mir mit dem Daumen nach unten egal sein, aber der Mensch ist nun mal nicht so gestrickt.
Mir wäre es lieber, wenn es nur Daumen nach oben gibt. Würde doch reichen, oder?
#45 Pumukel77
21.1.12, 23:32
@Rumburak: Dafür nen grünen Daumen. Ach das ist doch so lächerlich, da sollte man wirklich drüber stehen, das meint Cally sicher auch. Es gibt hier viele die Daumen nach Namen vergeben...das sieht man manchmal deutlich. Und in manchen Fällen kommt das das "Broken Window Syndrom...wo einer rot klickt, da klicken die Massen mit.

Der Tipp ist gut, vor 22 Jahren haben wir so die Windeln meiner Zwillings-Cousins aufgehängt. Auch hier drück ich Daumen hoch, lieber Klammerabdrücke als zu wenig Platz.
1
#46 Schnuff
21.1.12, 23:50
@ane: Was wird das jetzt? Kindergarten?
Wir haben alle Meinungsfreiheit!!
#47
22.1.12, 00:15
@Schnuff: ja, natürlich. aber doch nicht nur für einige, sondern für alle. und wenn jemand einen beitrag gut finden, den zuvor ein anderer abgevotet hat, dann steht es doch jedem frei, dies durch einen zustimmenden Daumen seinerseits zu neutralisieren. das ist dann ebenso berechtigte Meinungsäußerung, oder nicht.

was is daran nun kindisch?
#48 Schnuff
22.1.12, 01:01
@ane: Was daran kindisch ist?Am Thema vorbei!!
#49
22.1.12, 01:41
@Schnuff: am Thema vorbei? und was hat das nun mit der Meinungsfreiheit zu tun?
7
#50 Cally
22.1.12, 06:49
@ane: Ich zitiere mich mal selbst, aus dem selben Beitrag, aus dem du nur das rausgeholt hast, was dir nützt, nicht das, was meine tatsächliche Aussage wiedergibt:

"Auch darfst du und jede/r Andere hier sicher alles offen an- oder aussprechen, ich kann nichts finden, was etwas anderes aussagt. Aber ich eben auch, nichts anderes hab ich getan und werde das auch weiterhin."

JETZT verstanden?


Du darfst gerne darauf bestehen, dass Leute dich toll finden, die du gar nicht kennst oder magst, und auch wenn du dich weiter darüber empörst, dass Menschen eine andere Sicht auf Dinge haben als du und lieber einen roten als einen grünen Daumen geben (nicht voten oder abvoten - ein Votum hat ein Ergebnis zu Folge, was hier nicht der Fall ist. Hier findet eine reine Meinungsabgabe statt) wird sich die Erde weiter um die Sonne drehen.

Und ich werde weiterhin sagen bzw. schreiben, wenn ich etwas mehr als armselig finde. Und mich ein leises Gefühl von Fremdschämen beschleicht.

Der (zum Glück große) Unterschied zwischen uns: Ich SAGE meine Meinung, du ENRFERNST die Meinung anderer.


In deinem Beitrag #47 bist du um Kilometer von deiner Aussage im Ersten Absatz von #37 weggerudert. Kann man ohne Rückgrat sitzen oder gehen?

Schönen Sonntag dir.
#51
22.1.12, 18:17
@Cally: was du mir da alles unterstellst und an den Kopf wirfst, nur weil ich anderer Meinung bin....
1
#52
23.1.12, 00:22
Hallo @all: Ich finde den Tipp für Handtücher und ähnliche Wäschestücke total gut. Wer wenig Platz zum Wäschetrocknen hat kann da schon einiges mit erreichen.
T-Shirts, Blusen, Jacken usw hänge ich gerne auf dicke Kleiderbügel, das gibt dann nicht so dolle Beulen. Für besonders empfindliche Teile habe ich sogar einige aufblasbare Bügel. Die sind richtig toll. Die können auch super mit in den Urlaub genommen werden. Diese Bügel habe ich schon so lange, dass ich leider nicht mehr weiß, wo ich die her habe und ob es so etwas heute noch zu kaufen gibt.
Ich habe so einen kleine Wäschetrockner, den man z.B. über eine Tür hängen kann. Da passen locker 12 Kleiderbügel mit Wäschestücken ran, ohne Abstandhalter, die hat man ja automatisch durch die Wäschestangen. Und in der Höhe trocknet die Wäsche auch recht schnell. Falls denn unbedingt mal in der Wohnung getrocknet werden muss.
Wünsche euch weiterhin viel Spass beim "Waschen und Aufhängen" ...

Danke @ Rovo1 und beide Daumen hoch in Deiner Lieblingsfarbe :-)
#53
27.1.12, 18:56
@die_Liebe: ????????
Wo hat hier jemand so etwas geschrieben ??
1
#54
6.3.14, 09:03
Echt nicht dumm die Idee. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Habe nur die kleinen Wäscheständer, da passt meistens nur 1 Wäschetrommel drauf.
#55 lorenz8888
6.3.14, 14:58
@here: Ach, lass ihn doch. Anscheinend ist das der einzige Spaß, den er hat!
#56
30.3.14, 14:58
finde den tipp auch klasse, nur blusen und shirts finde ich persönlich besser auf bügel das wird nach dem duschen auf die duschstange gehängt. hosen hänge ich auf die selben bügel und halte sie mit wäschklammern fest. da wir im trockenraum mit mehreren parteien die wäsche aufhängen stelle ich sonst immer noch einen trockenständer unter die leinen oder sogar zwei und kann dadurch dann 4 maschinen unterbekommen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen