Wäsche trocknen bei wenig Platz in der Wohnung

Frisch gewaschene Hemden einfach in der Duschkabine aufhängen: Besenstiel quer über die Kabine legen und auf Kleiderbügeln aufhängen.

Neulich stand ich vor dem Problem, dass alle Wäscheständer im Keller belegt waren und mein Mann aber unbedingt noch saubere Hemden für Montags brauchte.

Schnell die Waschmaschine mit den Hemden angeschmissen, durchlaufen lassen, und dann die frischgewaschenen Hemden einfach in der Duschkabine aufgehängt!

(Besenstiel quer über die Kabine legen, und die Hemden auf Kleiderbügeln aufhängen.) Funktioniert prima und bügeln brauchte ich die Hemden auch nicht!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Tropfnasse Kleidung "schleudertrocken" bekommen
Nächster Tipp
Bügel-BH auswringen?
Tipp erstellt am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bügelwäsche reduzieren
Bügelwäsche reduzieren
5 13
Ausbleichen von farbiger Wäsche vermeiden
Ausbleichen von farbiger Wäsche vermeiden
13 4
Auf der Reise/im Koffer: Drei Wäschetüten statt einer
5 2
Wäsche falten - leicht gemacht: Auf dem Wäscheständer
Wäsche falten - leicht gemacht: Auf dem Wäscheständer
22 7
Tipp für kleinere Personen: Wäsche oben im Schrank verstauen
Tipp für kleinere Personen: Wäsche oben im Schrank verstauen
18 9
31 Kommentare
Dabei seit 22.7.06
Diät - Allergikerin *g
1
Hey,die Idee ist gut, vor dem Problem stehen wir mit 4 Leuten und nur einem Wäscheständer öfters *g
2.11.09, 18:47 Uhr
Dabei seit 20.5.09
2
Ich habe gar keine Duschkabine. Was mache ich dann?
2.11.09, 19:31 Uhr
(Redaktion)
3
@Oetzi_01: in diesem Fall ist dieser Tipp leider nicht fuer dich geeignet.
2.11.09, 19:33 Uhr
opa Sandor
4
es gibts ausziehbare stangen, was zwischen zwei wänden spannen kannst, wenn die nicht als zu weit ausseinander sind.bis etwa 2 -2,5meter
2.11.09, 19:52 Uhr
Dabei seit 18.8.09
Waldorf ohne Statler
5
hab ich auch schon gemacht. also nicht duschkabine (gibts nicht) aber alles an bügeln an die stange vom duschvorhang geklatscht
2.11.09, 20:28 Uhr
Leni
6
Wir hängen nasse Hemden auch auf Kleiderbügel und hängen diese dann einfach an Türkanten, Türgriffen und Schranktürgriffen auf.

Türen hat ja wohl jeder zu Hause ;)
3.11.09, 11:38 Uhr
Oma Duck
7
Wer einen Kleiderschrank mit richtigen Türen (d.h. keine Schiebetüren) hat, kann einen Besenstiel über die geöffneten Türen legen. Evtl. mit Tesakrepp fixieren.
Merke: Es gibt immer ein Lösung!
3.11.09, 12:12 Uhr
Dabei seit 16.6.06
Sahnehäubchen
8
Da die meiste Wäsche im Winter in den Trockner wandert und ich zu faul bin wegen ein paar wenigen Stücken in den Keller zu latschen, hänge ich die Teile auch immer an die Duschequerstrebe ( von der 2-flügeligen Duschtür ). Trocknet schnell, besonders wenn der Wäschetrockner noch an ist.
3.11.09, 15:18 Uhr
Lugo
9
Tolle Idee!
Wenn ein Teil schnell trocknen soll, auf Bügel hängen, am Türgriff bei der
Heizkessel-Tür aufhängen. Trocknet super schnell!
4.11.09, 13:56 Uhr
Internetkaas
10
Guten Tipp, gestern ausprobiert,
Hatte eine etwas großere Badematte gewaschen und
war nicht geschleudert, so hatte ich diese Tipp ausprobiert.
5.11.09, 07:48 Uhr
Bodin
11
Es gab beim Discounter Griffe,die man an die Wände anbringen kann,ohne zu bohren oder zu schrauben,da mit Vacuum.Die halten im Bad an den Kacheln als Haltegriffe.Dann kann man zusätzlich welche anbringen in verschiedenen Höhen und später wieder abmachen.
8.11.09, 10:35 Uhr
Meerkatze
12
Der Tipp ist schon ok, aber eher nur für Leute mit Fensterbad geeignet. In meinem Innenbad war es gerade nach dem Duschen oft stundenlang dampfig, trotz automatischer Entlüftung. Dass da was besonders gut trocknen würde, kann ich nicht behaupten. Habs aber zugegeben trotzdem ab und zu so gemacht, als ich mal zeitweise keinen Wäscheständer hatte. Not macht erfinderisch. Eigentlich ist das sowieso die einzige Möglichkeit, daher halte ich den Tipp jetzt auch nicht für extrem genial.
8.11.09, 10:53 Uhr
brigitte
13
@Oetzi_01: Für die Wanne gibt es Ständer, die man entweder V-förmig aufstellt oder der Länge nach auflegt.
8.11.09, 15:37 Uhr
Dabei seit 25.10.09
14
Mach ich auch immer so =)

Und Bettlaken z.B passen bei mir gar nicht auf den Wäscheständer die hänge ich immer zum trocknen über die Tür
8.11.09, 17:39 Uhr
Dabei seit 12.7.09
15
Nasse TEile an direkt Türen/Türgriffen aufhängen...? Hmmm...leidet nicht mit der Zeit die Tür, bzw. das Material?
8.11.09, 18:43 Uhr
Dabei seit 11.9.06
Heuuuul..... mein Raaabe iss wech
16
Mein Schatzl kommt aus der ehemaligen DDR. Da war das gang und gäbe, Wäsche übern Besenstiel zu hängen. Nur....... wenn ich duschen geh, werden die frischen Hemden gleich wieder patschnass..... was mach ich dann?......*feix
8.11.09, 20:57 Uhr
Dabei seit 20.5.09
17
Einfach hängen lassen dann trocknen sie schon wieder.
8.11.09, 21:17 Uhr
Dabei seit 11.9.06
Heuuuul..... mein Raaabe iss wech
18
Na klar...... das iss wohl der beste Tip. Und was mach ich dann mit den Duschgelresten? *gggggggg
8.11.09, 21:52 Uhr
Dabei seit 20.5.09
19
Aufsammeln und wiederverwenden. Stichwort "Recycling" ;-)
9.11.09, 00:42 Uhr
eule56
20
Aber immer gut lüften, sonst schimmelts
12.11.09, 20:31 Uhr
Dabei seit 21.11.09
21
@URSULA: Du solltest natürlich die Hemden/Kleidungsstücke vorher auf einen Kleiderbügel packen bevor es an den Türgriff geht....EINS pro Bügel....^^
23.11.09, 10:09 Uhr
Dabei seit 7.7.09
22
Super Tipp u. kostet nichts !
Vielen Dank!
Noch einen schönen Tag
Molly
25.5.10, 20:40 Uhr
n00bert
23
Hab ich schon im Hotel gemacht. Die regennassen Klamotten in der Duschkabine aufgehängt.
25.8.10, 14:30 Uhr
Rumpumpel
24
Irgendeine Lösung gibt es immer - es geht auch an Vorhangstangen. Die sind erfahrungsgemäß auch immer ein Stück von der Wand (oder dem Fenster) ab. Bei unserer Dachwohnung hänge ich die Kleiderbügel mit nassen Hemden oder Kleidern über Nacht immer an die oberen Griffstangen der schrägen Veluxfenster, und am nächsten Morgen ist alles wieder trocken.
16.9.10, 12:49 Uhr
Dabei seit 19.12.10
25
und wieso komme ich nicht auf diese Idee? :/
11.1.11, 21:31 Uhr
Dabei seit 31.7.15
26
@Abraxas3344:
dein Beitrag ist zwar schon alt, aber trotzdem: ich lache mich kaputt! In der ehem. DDR war es gang und gäbe, dass die Wäsche so getrocknet wurde? Woher kommt denn dein Mann? Ich habe 60 Jahre dort gewohnt, aber ich habe auf diese Art und Weise meine Wäsche n i c h t getrocknet. Zum größten Teil auf dem Balkon auf einem ausziehbaren Wäschetrockner, auch bei Frost, zur Not auch mal im Bad auf einer ausziehbaren Leine mit sechs Strängen, aber sehr, sehr selten.
19.2.16, 23:41 Uhr
Dabei seit 31.7.15
27
@Abraxas3344:
dein Beitrag ist zwar schon alt, aber trotzdem: ich lache mich kaputt! In der ehem. DDR war es gang und gäbe, dass die Wäsche so getrocknet wurde? Woher kommt denn dein Schatzi? Ich habe 60 Jahre dort gewohnt, aber ich habe auf diese Art und Weise meine Wäsche n i c h t getrocknet. Zum größten Teil auf dem Balkon auf einem ausziehbaren Wäschetrockner, auch bei Frost, zur Not auch mal im Bad auf einer ausziehbaren Leine mit sechs Strängen, aber sehr, sehr selten.
19.2.16, 23:49 Uhr
Dabei seit 23.5.15
28
@wuestenhanni: ich bin ja auch ein DDR Kind, aber wir haben auch unsere Wäsche nicht anders getrocknet als die Leute jenseits der Grenze. Unglaublich ,was so über unsere Lebensweise damals für Unsinn erzählt wird.
20.2.16, 00:04 Uhr
Dabei seit 23.7.08
radfahrender Besen-Ginster
29
Für mich ist dieser "Unsinn" als Tipp Gold wert. Also die Wäsche über einem Besenstiel zu trocknen. Das Abraxas die Wäsche vor dem Duschbad abgenommen hat, setze ich mal voraus.

Boah, jetzt hab ich Kopfkino, wie eine Person unter Hemden duscht ;-)

Wir haben im Moment auch sehr viel Wäsche, die ich gerne Waschen würde. Doch leider fehlt mir der Platz zum Trocken. Wäscheständer haben wir genug. Doch die stehen behangen bereits auf div. Zimmer verteilt. Und im Garten trocknen ist bei dem nassen Wetter auch keine Option.

Daher kommen mir die zusätzlichen Tipps aus den Kommentaren gerade recht. Cool finde ich auch die Teleskopstange. Da werde ich mich mal umsehen.
20.2.16, 07:49 Uhr
Dabei seit 1.8.10
silver member
30
@Eifelgold...
Vor ca 3 Jahren habe ich einen Tipp eingestellt. Da habe ich ausziehbare Klemmstangen in Türfüllungen empfohlen. Die bewähren sich immer noch.
20.2.16, 10:06 Uhr
Dabei seit 31.7.15
31
@Upsi: super dein Beitrag! Stimmt genau, es war nicht alles Gold...., aber was so manche heutzutage auch in Medien loslassen, da sträuben sich mir die Nackenhaare.
20.2.16, 10:09 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen