Rote Bete warm, ist besonders lecker. Dieses Rezept passt sehr gut zu Kartoffeln oder Kartoffelklößen mit Bratwurst, Frikadellen oder Braten.

Warmes Rote-Bete-Gemüse

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Sobald im Herbst Rote Bete frisch auf dem Markt angeboten wird, kaufe ich große Mengen und friere sie in Portionen ein. So habe ich schnell ein leckeres Gemüse auf dem Tisch.

Zutaten für 4 Portionen

  • 800-1000 g Rote Beete (frisch)
  • 60 g Schmalz
  • 1-2 Zwiebel
  • 1-2 Äpfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3-4 Nelken ganz
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Essig
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Rotwein

Zubereitung

  1. Rote Bete waschen, dünn schälen und auf der Rohkostreibe raffeln.
  2. In heißem Schmalz mit einer klein gewürfelten Zwiebel andünsten.
  3. Zweite Zwiebel nur von der äußeren Schale befreien und mit den Nelken spicken.
  4. Zusammen mit den geschälten, entkernten und in grobe Stücke geschnittenen Äpfeln und den Gewürzen zum Gemüse geben und umrühren. Bei mäßiger Hitze 30-40 Minuten garen.
  5. Mit Rotwein abschmecken, mit Mehl bestäuben und noch mal kurz durchkochen.    

Dazu Kartoffeln oder Kartoffelklöße mit Bratwurst, Frikadellen oder Braten reichen.  

(Dieses Gemüse können auch Kinder unbedenklich essen, da der Alkohol im Rotwein total verkocht. Wer trotzdem Bedenken hat, ersetzt den Rotwein durch roten Traubensaft, lässt dann aber den Zucker weg).

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

11 Kommentare

1
Ich liebe Rote Bete! Dieses Rezept werde ich demnächst ausprobieren.
Danke dafür!
21.4.18, 07:26
2
Das Rezept ist gut, auch wenn ich kein Freund von diesem Gemüse bin.
Vielleicht begründet hier die Chefetage einmal, warum der Tipp mit den Topinambur verschwunden ist, den gab es hier doch sonst nicht.
21.4.18, 09:21
3
@Upsi: Ich habe eine Mitteilung vom Team bekommen. Der Tipp Topinambur wurde entfernt, weil ich das Rezept während meiner aktiven Zeit bei kochbar.de eingestellt habe und es da noch zu finden ist. Um es hier neu einzustellen müsste ich den Text ändern und auch andere Bilder verwenden. Mir war nicht bewusst dass ein Einstellen auf unterschiedlichen Seiten hier verboten ist.
21.4.18, 09:57
4
@cinderella43: danke dir, schade, aber dann findet man es sicher bei Kochbar. Dann mache ich mich mal auf die Suche. 👍
21.4.18, 10:15
5
Unter welcher "Überschrift" muss ich das Topinambur-Rezept bei kochbar.de suchen?
21.4.18, 11:10
6
21.4.18, 11:20
7
@Caska: Topinambur-Schnibbelkuchen
21.4.18, 11:21
CaterineM
8
Das Topinambur-Rezept war toll und ich werde es mir auf Kochbar raussuchen. Auch die rote Bete finde ich sehr interessant, denn ich liebe rote Bete, habe sie aber bisher nur als Salat zubereitet. Das Rezept ist im Grunde das gleiche, daß ich auch für meinen Rotkohl verwende. Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, daß mit den Beten zu probieren. VielenDank also, für die Anregung, das wir garantiert getestet. 😊 Noch eine Frage zum Einfrieren, machst du das roh, oder gekocht? Und wie sieht es nachher mit der Konsistenz aus? Ich hatte da immer bedenken, daß die Bete matschig werden. 
21.4.18, 12:22
9
@CaterineM: Freut mich dass meine Rezepte gefallen. Für uns ist das Rote-Bete-Gemüse Ersatz für Rotkohl, denn es um einiges bekömmlicher.
Rote Bete lässt sich super roh und gekocht einfrieren ohne matschig zu werden. Das Gemüse koche ich immer in großen Mengen und friere dann portionsweise ein.  So habe ich immer schnell ein leckeres Gemüse zur Hand. Die Konsistenz ist genau wie beim frisch gekochten.
Für Salat schneide ich mir die rote Knolle in passende Würfel oder Scheiben und friere sie dann roh ein. Bisher war keine Variante nach dem Auftauen matschig und konnte wunderbar verarbeitet werden.
21.4.18, 12:57
CaterineM
10
@cinderella43: Vielen Dank für die Info 😊
21.4.18, 15:25
11
Danke für dieses Rezept.
Ich mag Rote Bete und freue mich über jedes neue Rezept.
22.4.18, 15:46

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Überbackenes Wurzelgemüse - gesund und lecker!

Überbackenes Wurzelgemüse - gesund und lecker!

10 20
Alte Gemüsesorten neu entdecken

Alte Gemüsesorten neu entdecken

43 28

Carpaccio vom Handkäs und roter Bete

4 5
Rote Bete einmachen

Rote Bete einmachen

7 4

Rote Bete-Topf mit Hackbällchen

10 3
Pochierter Lachs mit Roter Bete und Mungosprossen

Pochierter Lachs mit Roter Bete und Mungosprossen

5 2
Pellkartoffeln mit Rote-Bete-Quark

Pellkartoffeln mit Rote-Bete-Quark

20 5
Rote-Bete-Maultaschen oder Nudeln

Rote-Bete-Maultaschen oder Nudeln

10 10

Kostenloser Newsletter