Warze entfernen mit Duofilm Lösung

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Duofilm Lösung hat einfach super gegen meine hartnäckige Fußwarze geholfen. Ich bin vorher fast ein Jahr lang zum Enteisen zum Arzt gegangen, wobei sie mehrfach fast weg war, aber leider durch Urlaubszeiten immer wieder kam.

Später wollte die Praxis nicht mehr enteisen und hat mich zum Chirurgen geschickt, wo ich aber nicht hingegangen bin, da ich im Internet so viel Negatives gelesen habe. Im Internet bin ich dann auf Duofilm gestoßen und habe es mir gleich bestellt. Schon nach den ersten Wochen Anwendung war ein großer Erfolg zu sehen, jetzt sind etwa zwei bis drei Monate vergangen, in denen ich es mehr oder weniger regelmäßig angewendet habe.

Backpulver und Teebaumöl haben 0 geholfen, wobei ich Teebaumöl parallel mit dem Duofilm angewendet habe, kann sein, dass es auch eine leichte Wirkung gezeigt hat.

Die ersten Wochen 2-mal täglich, später nur täglich oder sogar alle paar Tage, aufgrund Vergessenheit angewendet. Vorsichtig habe ich die Stiele mit einer Pinzette heraus gezogen aber Achtung: so dass es nicht blutet und von außen die Hornhaut mit einem Nagelknipser entfernt.

Zu Anfang mit viel Geduld aber ich war überrascht, dass nach zwei bis drei Wochen schon ein sehr großer Erfolg zu sehen war. Jetzt nach zwei bis drei Monaten ist sie weg, mal sehen, wie lange es hält.

Ich hatte übrigens bisher nur mal eine Warze an einem Finger, die mit Wartner sehr gut wegging, wobei ich es täglich benutzt habe. 

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1 Murmeltier
22.10.14, 10:44
Wenn der Arzt die Fußwarze anstatt sie zu enteisen, besser vereist hätte, wäre sie möglicherweise schon während der ärztlichen Behandlung verschwunden und nicht erst nach Deiner - wohl durchaus erfolgreichen - Nachbehandlung! :-)))
1
#2
22.10.14, 19:10
was ist denn duofilmlösung ?
#3
24.10.14, 11:31
DUOFILM IST Salyzilsäure/Milchsäue.. kannst du auch googlen.vg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen