Wenn Waschmaschine und Spülmaschine den Geist aufgeben, ist es in 9 von 10 Fällen, meist nur eine kleine Ursache.

Waschmaschine und Spülmaschine reparieren

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Waschmaschinen und Spülmaschinen geben irgend wann ihren Geist auf.

In 9 von 10 Fällen ist es jedoch meist nur eine kleine Ursache.
Trotzdem wird es teuer, wenn erst der Kundendienst kommen muss - und einem darüber hinaus teure Ersatzteile verkauft, die gar nicht nötig sind.

Wenn also das Wasser nicht mehr abfließen will (Maschine pumpt nicht mehr) erst einmal die Freigängigkeit checken.

Bei einer Waschmaschine ist oft nur das Flusensieb verstopft. Ähnliches gibt es auch bei der Spülmaschine. Also ausbauen und gründlich reinigen. Geht i.d.R. ohne Werkzeug. Wenn das nicht hilft, den Verbindungsschlauch am Waschbecken entfernen und von dieser Seite aus mehrfach kräftig mit dem Mund durchpusten. Meistens merkt man schon beim "Blasen", dass sich etwas gelöst hat. Und jetzt viel Erfolg!

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1 clemens
2.1.08, 10:16
Lecker!
1
#2 hehe
9.1.08, 21:20
Meistens merkt man schon beim "Blasen", dass sich etwas gelöst hat.
Das hab ich schon irgendwo mal gehört. ;0
#3 Hermi
23.4.08, 17:23
Da kann ich nur eine Seite empfelen!!
Reparaturtipps für Hausgerate:
www.teamhack.de
1
#4 samy11
2.3.09, 20:55
Viel spass beim blasen, die Maschinen haben ein Rückschlagventil damit kein Schmutzwasser zurücklaufen kann !!
#5
9.5.09, 14:22
Wie checke ich die Freigängigkeit (was ist das überhaupt)?
Wo ist das Flusensieb, wie baue ich es aus?
#6 lysann
12.5.09, 09:41
was passiert wenn mein flusensieb kaputt ist und ich versucht habe das mit akryl dicht zu machen hält das oder ist das zu scheitern verurteilt
#7 Au13
5.6.09, 17:33
Freigängigkeit gemeint ist : keine Fremdkörper in der Pumpe / Pumpe und Flusensieb sind als eine Einheit gebaut, und befinden sich im unteren teil der Maschine, je nach bauart links oder rechts ca.5 cm über den Boden (sucht nach einem rundem Deckel). Disen Deckel kann man abschrauben und prüfen ob der Sieb sauber ist bischen weiter hinten in der Öfnung sind auch die Fligel der Pumpe zu sehen die müssen sich ganz leicht mit dem Finger drehen lasen!. Wenn alles ok. Deckel wieder fest schrauben. Befor man das alles macht
1.maschine abschalten, wenn möglich Stecker ziehen!
2.Wasserhahn für Waschmaschine zudrehen.
3. Einen Lappen unter die Maschine schieben
( es kommen Reste des Wassers aus der Maschine)

Lysan mit Ackryl wird es nicht gehen.
#8 Gebhard
1.7.09, 10:15
Bei meiner Waschmaschine muss irgend ein spitzer Gegenstand zwischen Trommel und Wasserbehälter sein. Immer wieder hat die Wäsche Beschädigungen. Wie komme ich zwischen Trommel und diesen Wasserbehälter aus Gummi. Von vorne über die Dichtung an der Türe oder muss ich die Waschmaschine hinter öffnen?
#9 Kai
27.10.09, 18:43
Hallo Gebhard, wenn du

Hallo Gebhard, warscheinlich sitzt ein BH Bügel Deiner Frau im Laugenbehälter ! Am besten kommt man von unten dran. Den Ablaufschlauch vom Laugenbehälter lösen und den BH Bügel zwischen den Heizkörpern rausfischen ! Meist bleibt der Bügel im unteren Bereich zwischen den Heizkörpern liegen bzw hängen !
1
#10 de Espe
7.2.10, 11:30
Beim "Blasen" ...
Lieber Gott! Danke, dass ich NUR keusche - (?) - Gedanken hege!!!
#11 tanne
15.6.10, 13:48
meine Spülmaschine ist von privileg. die zeigt beim spülen immer fehlercode 20 an. keine Ahnung was da kaputt ist. kann mir da jemand helfen.
#12 de
15.6.10, 14:39
# 11 tanne

frag mal bei teamhack.de
#13 CrisuITPCmT
3.5.11, 06:42
......und wenn`s mit dem "Blasen" ned` klappt,
einfach `mal hier hin gehen:
http://forum.iwenzo.de/reparatur-waschmaschine-f21/
Hilfe,Tipps,Reparaturanleitungen........ nicht nur für WaMa`s.
Auch Reparaturanleitungen für TFTs,DVD-Player etc.
LG Crisu :-)
#14 henning-6ab
13.7.11, 18:32
Haben eine Bosch Waschmaschine. Die hatte in der Steuerung ein bemerkenswertes Eigenleben. Mal wollte sie nicht schleudern, dann wieder wurde das Waschmittel nicht eingespült. Also lauter undefinierte Erscheinungen. Habe mit Kontakt 60 und einem dünnen Kunststoffröhrchen in die einzige Offnun des Schrittschaltwerkes eine Überschwemmung ausgelöst. Dazu natürlich die Abdeckplatte der Maschine gelöst. Und natürlich den Stecker aus der Steckdose gezogen. Nach der üppigen Kontakt 60 Taufe das Schrittschaltwerk zigmal durchgedreht. Unter das Schaltwerk mehrere Lagen Küchenpapier gelegt und mit Waschbenzin wiederum das Schaltwerk uppig genäßt. Man staunt, was da an Dreck rauskommt. Die Flüssigkeiten mit dem ausgeschwemmten Dreck abgetupft und soweit wie möglich mit dem Haushaltspapier getrocknet. 1/2 h trcknen lassen. Die Maschine wieder in Betrieb genommen....und sie geht wieder ganz normal ohne Mucken.
p.s. Waschbenzin gibts als 1l Gebinde im Baumarkt. Kontakt 60 bei Conrad oder Pollin.
#15 pegasus
9.9.11, 16:39
bei meiner miele-waschmaschine funktioniert der zulauf des weichspülers nicht, waschpulver- bzw. vorwaschkammer leert sich, nur eben weichspülkasten nicht. habe kasten insgesamt gereinigt hat aber nichts genützt, was kann ich tun?
#16 chris35
9.9.11, 18:18
@pegasus: dann ist die Waschmittelschublade noch nicht richtig gereinigt: guck mal ins Weichspülerfach, da müsste so eine Art Kappe den Auslauf verdecken. Darunter sind wahrscheinlich noch Waschmittelreste. Angeblich kann man die Teile auch in die Spülmaschine stecken - aber ich trau mich nicht :-)
#17 pegasus
9.9.11, 19:03
@chris35:habe ich schon gereinigt, komplett auch den zulauf mit einer langen zahnbürste geschrubbt, da ich dachte er wäre evtl. verkalt, no chance...
#18 chris35
10.9.11, 07:25
@pegasus: also bei meiner alten Miele ist der Auslauf für den Weichspüler verdeckt durch eine weiße Kappe. Die kann man senkrecht nach oben abziehen, darunter ist ein kleines Röhrchen sichtbar, das "unter" die Waschmittelschublade führt - vielleicht mal mit Strohhalm oder so freipusten?
#19 pinsel
18.7.12, 19:24
@Au13:
Sage bitte noch dazu,daß dieser runde Schraubdeckel (li.oder re.) bei einigen Maschinen hinter der rechteckigen Abdeckung unten an der WaMa sich befinden.Und diese rechteckige Abdeckung wird meist mit drehbaren Verschlüssen zugehalten.Rischtig???? Sag JA.
Also : Abdeckung entfernen und da den Schraubverschluß des Flusensiebes raus drehen und so wie Au 13 schreibt weiter machen.
Sorry Au13 - nix für ungut,gelle.
#20 pinsel
18.7.12, 19:33
@Gebhard:
Hallo,mein Gutster.
Wenn Du "begabt" bist,so löse am Bullauge den Drahtverschluß um die große Gummidichtung des "Auges". Merke Dir aber alle Arbeitsgänge für das wieder einfügen!!!
Ist die Gummidichtung gelöst,kannst Du ganz prima zwischen Trommel und Wasserbehältnis reinfassen und den Bügel vom BH rausfischen.
Immer VORSICHT - bei all diesen Arbeiten, nicht vergessen den NETZSTECKER zu z i e h e n !! Und dann den umgekehrten Weg die Bullaugendichtung wieder fest überall einklicken und den großen Drahtring ,außen, fest anziehen.

Habe ich helfen können ? Na dann viel Erfolg!
#21 madagaskar
18.3.13, 09:23
Hallo,
meine Spülmaschine aufnehmt Wasser unten aber oben nicht, kann jemand mir helfen?
#22 lily
6.12.13, 18:49
Wird gemacht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen