Nicht täglich einen kompletten Wax Melt benutzen, sondern ihn halbieren oder aber auch vierteln.
3

Wax Melts (Dufttarts, Duftkerzen) sparsamer verwenden

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Tipp für alle, die Wax Melts benutzen und von ihnen begeistert sind. Wer natürlich lieber mit natürlichen Aromen arbeitet, bzw. gar keine Raumdüfte mag, wird sich für diesen Tipp nicht begeistern.

Viele aber kennen und benutzen bereits diese kleinen nett geformten Dufttarts (z. B. von WAX, Yankee), die in einem handelsüblichen Duftölspender nach dem Schmelzen herrlichen Duft verbreiten. Es kann aus unzähligen Aromen ausgewählt werden.

Der Vorteil zum Duftöl ist für mich, dass nichts verdunstet, wie es bei Wasser der Fall ist. Oft schon brannte das Teelicht im Stövchen noch und das Wasser war bereits verdunstet: Das passiert bei den schmelzenden Wachsmelts nicht: Das Wachs reduziert sich nicht, lediglich der Duft verfliegt.

So kam ich auf die Idee, nicht täglich einen kompletten Wax Melt zu benutzen, sondern ihn zu halbieren oder aber auch zu vierteln, denn wenn der Duft einmal verflogen ist, macht das geschmolzene Wachs keinen Sinn mehr, selbst wenn dieser noch etwas duftet. Ich lege ihn dann zwischen meine Wäsche oder ins Schuhregal, dort leistet er noch gute Dienste.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


3
#1
1.3.16, 21:28
Das stimmt und ich kann nur bestätigen, dass so ein Duftmelt nur einmal Duft verbreitet. Ich habe schon mehrfach probiert, dem Wachs am nächsten Tag noch Duft zu entlocken, aber das hat nie geklappt:
Obwohl kalter Wachs noch gut riecht, verströmt er flüssig keinen Duft mehr.

Auf die Idee, kein ganzes Melt zu benutzen, kam ich allerdings nie!

Danke dafür!
#2
1.3.16, 21:28
wo bekommt man die Tarts ?
1
#3
1.3.16, 21:30
Günstig übers Internet oder in Dekomärkten
#4
1.3.16, 21:32
@flauschi: ebay oder auch amazon z.b
1
#5
1.3.16, 21:36
In Geschäften und im Internet bei den üblichen Verdächtigen. Da wir deinen Ort ja nicht kennen, kann man es nicht konkreter sagen, google halt einfach mal. Die Hersteller hat Glucke ja oben genannt.

Ich breche von Anfang an immer nur ein kleines Stückchen von einem Dufttart ab, da mir der Raumduft sonst viel zu intensiv wäre. Und ich finde, dass man dieses kleine Stückchen auch nochmal verwenden kann, wenn es schon mal geschmolzen war. Nicht beliebig oft, aber 1-2 mal schon. Ich kenne aber auch nur die von Yankee, vielleicht sind die anderen weniger intensiv?
1
#6
1.3.16, 21:41
@HörAufDeinHerz: Ich denke da spielt die Raumgröße auch eine Rolle. Bei kleineren Räumen kommt man auch gut mit nur einem kleinen Stück zurecht.
#7
1.3.16, 21:52
Nein, der Raum ist wirklich groß, offene Küche + Essen + Wohnen. Vielleicht mag ich's einfach nicht so intensiv, weiß auch nicht.
1
#8
2.3.16, 06:02
Ich kenne die Melts bislang nur von Partylite. so ziemlich das Einzige was mich dort begeistert hat.
Diese Melts duften eeeewig. Allerdings kosten sie auch ordentlich. Aber man hat wirklich lange was von der Packung. da geht der Preis dann schon in Ordnung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen