Kartoffelecken auf dem Blech

Wedges (Kartoffelecken) aus dem Backofen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute ein Rezept für leckere Kartoffelecken.

Zubereitung

  1. 750 g Kartoffeln mit einem rauen Schwamm gut säubern, die Schale sollte hellbraun sein.
  2. Die Kartoffeln in je 6 bis 8 Spalten schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. 2 EL Öl, 1 TL Salz, etwas Pfeffer dazugeben und alles gut vermengen.
  4. Die Kartoffelspalten auf ein Backblech geben und für 25-30 Minuten bei 180°C backen.

Je nachdem wozu sie gereicht werden, gebe ich noch Kräuter zum Öl.

Zu Fisch:

Petersilie und Dill.

Zu Schweinefleisch:

Majoran oder Kümmel.

Zu Hähnchen:

Paprika und Curry.

Zu Lamm:

Rosmarin und Thymian.

  • Mit einem Dip aus Saurer Sahne und Kräutern kann es auch als Hauptgericht allein gegessen werden.

Info: die Menge von 750 g passt genau auf ein Herdblech.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


#1
8.11.10, 00:11
Danke Pumukel, ein leckeres Rezept.
#2 Angelina
8.11.10, 05:40
Finde ich auch:-)
#3 mmonica
8.11.10, 10:16
Danke! wird heute gleich ausprobiert , habe gerade die leckeren Bio-Kartoffeln von Aldi mitgebracht.
#4
8.11.10, 11:39
so mach ich die Kartoffelecken auch, nur sieht es auf meinem Backblech nie so ordentlich aus :-)))
#5
8.11.10, 11:48
Sieht sehr appetitlich aus.
Wir kennen es auch, bei uns nennt man es kartoffelspalten aus dem Rohr.
das Prinzip ist aber das gleiche. Danke für den Tipp
#6
8.11.10, 12:00
@hannilein: auf meinem auch nicht!
#7
8.11.10, 12:02
und dazu haben sie wenig Kalorien. Übrigens klappt das auch mit weniger Öl
#8
8.11.10, 12:26
vielen Dank,mache ich sofort nach
#9 alsterperle
8.11.10, 13:53
Wer mag und etwas mehr Zeit hat: Ein "Streifen" Champignons, ein Streifen Tomaten, einen Zucchinis und den Rest des Platzes mit Kartoffeln. Alles mit Olivenöl einpinseln, frischen Rosmarin oder gefriergetrockneten drauf und grobes Meersalz drüber. Auch sehr lecker:)
#10
8.11.10, 14:01
Hört sich sehr lecker an (:
Werde ich demnächst einmal ausprobieren. (:

Lg. Huschelle
#11
8.11.10, 14:11
Das wird heute abend gleich ausprobiert.
Klingt sehr lecker :)
1
#12
8.11.10, 16:40
genauso wird's gemacht ... ich begreife nicht, warum manche die Dinger tiefgefroren kaufen ... zu faul, paar Kartoffeln zweimal durchzuschneiden ? ... schüttelmitdemKopf
#13
8.11.10, 17:59
@Agnetha:
Nein, vermutlich nicht das Hirn eingeschaltet.

Als Würze benutzen wir auch gerne Sesamkörner, grobes Salz, oder Kümmel.
Jedesmal anders und immer wieder neu.
#14
9.11.10, 00:55
Nehmt Ihr mehligkochende od. festkochende Kartoffeln? Ich weiß immer nicht so recht, liebe das Gericht aber auch!
#15 Pumukel77
9.11.10, 07:48
@Jajasis: ich nehm immer vorwiegend festkochende, das ist die Universalkartoffel :-) ich habe es schon mal mit festkochenden gemacht, weil ich nen ganzen Sack da hatte, dann behalten sie halt viel Biss, kommt auf die vorlieben an.
#16 Rumpumpel
9.11.10, 08:58
Super Tipp! Ich hab mal Kartoffeln (festkochende) ganz ähnlich, nur mit Rosmarin und Salz zubereitet. Ich hab die Fettpfanne dafür genommen und auf dem Rost darüber hatte ich einen Rinderbraten. Das war richtig köstlich!
#17
10.11.10, 17:29
Auch für Leute. die sie lieber ohne Schale essen geht das genauso :-)
Hab ich lange nicht mehr gemacht, werde ich am WE wieder mal machen.
Danke fürs dran erinnern :-)
#18
10.11.10, 21:16
Danke, werde dieses Rezept sofort ausprobieren. Hört sich gut an!
#19 Marielle1
10.11.10, 22:32
Kenne ich und ist eines der besten Rezepte für Kartoffeln überhaupt! Ich mache die auf Backpapier und öle dieses mit einem Stück Küchenrolle ein und bestreue dann das Papier mit Meersalz und Kümmel. Deshalb finde ich die Kräuter-Variationen klasse.

Weniger ist oft mehr!
#20 Marielle1
10.11.10, 22:34
@Rumpumpel: Des ist auch lecker! Danke für's erinnern. Hab ich auch schon mit noch Karotten, Paprika, Zwiebeln drunter gemacht. Jetzt weiss ich aber auch, was ich morgen koche!
#21
11.11.10, 08:25
Werde ich am Wochenende Mal ausprobieren.
#22
11.11.10, 15:46
Das wird demnächst ausprobiert.Von mir 5 Punkte
#23 sissili
13.11.10, 08:09
ein tolles rezept,total simpel,aber macht viel her.ich ess gern kartoffeln mit schale,wenn die qualität stimmt.

mach ich morgen mittag und gebe gleich noch hähnchenkeulen mit in den ofen.
danke für das rezept.
#24
18.3.11, 16:10
Ich steh auf scharfes essen.
mmhhh Paprika & Curry (:

LEEECKER !!
#25
18.6.11, 19:49
Hmmmmmmm......... das iss lecker. Daumen hoch! Solche Kartoffeln mache ich zum Coq au vin.... und dann fein Rosmarin....... oooohhhhh..... mir tropft der Zahn.....
#26
6.1.12, 18:53
5* Toll.
#27
18.4.15, 10:50
Danke für das Rezept :) Habe es jetzt schon mehrfach genutzt und - außer wenn ich es für mich alleine gemacht habe - immer begeisterte Mit - Esser gehabt :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen