Weicher Makronenboden mit Erdbeeren

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 60 g gem. Haselnüsse
  • 40 g geschmolzene Butter
  • 80 g Mehl
  • 1 EL Butter
  • 500 g Erdbeeren (es ist ja Erdbeerzeit!)
  • 4 EL Aprikosenlikör (Aprikosensaft tut's auch)
  • 250 ml Sahne

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Eiweiß mit Zitronensaft sehr steif schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen.
  3. Dann die Nüsse, lauwarme Butter und Mehl behutsam unterziehen.
  4. Die Form mit der geschmolzenen Butter fetten, den Teig einfüllen und 30 Minuten backen.
  5. Auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. 
  6. Erdbeeren putzen und möglichst unversehrt lassen. Mit Zucker und Likör oder Saft beträufeln und ziehen lassen.
  7. Nach 20 Minuten den Saft abgießen und auf den Tortenboden träufeln.
  8. Dann die Früchte dicht an dicht auf den Kuchen setzen.
  9. Mit der steifgeschalgenen Sahne verzieren.
Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
11.3.13, 08:13
Tolles Rezept für einen Boden. Habe es eben erst entdeckt. Ich werde es erstmal mit Sauerkirschen machen.
#2
8.6.14, 07:36
Werd' ich ausprobieren.

Am Donnerstag hatte ich einen gekauften Bisquitboden verwendet: Der Boden war mampfig-trocken :(
#3
8.6.14, 10:22
Hallo windy,

danke für dieses tolle Rezept. Klingt super und einfach nachzumachen. Werd ich dann gleich mal ausprobieren - morgen kommen die Kinder zum Kaffee.

Schöne Pfingsten Euch allen wünscht

Sabine
#4
8.6.14, 12:17
yummi, yummi, mir tropft schon der Zahn!
5 Daumen und gespeichert und nächste Woche Backen!

Sonnige Pfingsten!
#5
8.6.14, 15:17
Das werde ich nächste Woche backen,es ist schon gespeichert,danke.
#6
8.6.14, 17:14
Der Tortenboden klingt sehr lecker. Wird direkt gebacken, da ich zu Pfingsten noch Besuch bekomme ;-)
1
#7
8.6.14, 21:13
ich mache manchmal Makronenmasse oben auf den Kuchen (anstelle von Streuseln) ... die Idee, diese auch mal als Boden zu backen finde ich gut ... mal was anderes

muss man dann aber rasch aufessen, sonst werden die Törtchen matschig
#8
11.6.14, 13:42
Welche Größe hat die Form ??? Würde den Kuchen gerne backen, klingt sehr lecker!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen