Weihnachtliche Deko aus Naturmaterialien

Basteln mit Naturmaterialien
3

Zu dieser Zeit hat der Wald viele Naturmaterialien zu bieten, dieses Sammeln lässt sich mit einem ausgiebigen Waldspaziergang verbinden.

Man Benötigt:

Heißklebepistole

Baumrinde (diese liegen im Unterholz versteckt, meistens liegen sie schon auf dem Boden, so dass man kein Baum schädigt) oder eine Holzscheibe.

Und was man sonst noch findet: z.B. Tannenzapfen, Kastanien, Eicheln, Moss, Baumpilze, Haselnüsse, Hagebutten, Trockenblumen, Tannenzweige usw. Oder Zimtstangen, Anis, getrocknete Orangenscheiben... (duftet gleich noch ein wenig weihnachtlich)

Man kann aber auch "Streudeko" mit verwenden, wie Äpfel, Pilze usw. oder auch usw.

Und nach Belieben Teelichter (ich habe in kleine Holzscheiben eine Einsparung für Teelichter eingebohrt und diese mit auf die Baumrinde geklebt - der Sicherheit wegen- siehe Bilder) wer auf Nummer sicher gehen will, benutzt einfach LED-Kerzen.

Die Materialien einfach 1-2 Tage gut trocknen lassen und dann der Kreativität freien Lauf lassen.

Als Untergrund habe ich die Baumrinde gewählt (wer keine findet, nimmt einfach eine dicke Baumscheibe) und mit Hilfe des Heißklebers die Deko darauf „verteilt“ und befestigt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, auch als Mitbringsel super geeignet. Viel Spaß beim nachbasteln.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Grabschmuck für Adventszeit selber machen
Nächster Tipp
Multifunktionaler Adventskalender aus handgestrickten Babysocken
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
20 Kommentare
Dabei seit 27.1.10
1
Sehr schön, Deine Deko !

Jedoch muß ich sagen (wie schon in einem anderen Tipp hier), man sollte doch lieber die Finger von Mitbringseln aus Wald und Flur lassen, denn es gibt eben einen schlimmen Parasiten, den Fuchs-Bandwurm. Nistet sich im schlimmsten Fall in der Leber ein...einfach mal googeln.
Schön, wenn man viele "Früchte", die Du verwendest, um diese wunderschöne Deko anzufertigen, im (eigenen) Garten oder evtl. städtischen Parkanlagen findet.
Darum bekommt Dein Tipp von mir trotzdem das Däumchen :-))
10.11.11, 10:11 Uhr
Dabei seit 23.7.08
radfahrender Besen-Ginster
2
Super Deko.
Mal sehen, was dieses Jahr bei uns zu stehen kommt.
10.11.11, 10:23 Uhr
Dabei seit 21.4.06
Löwin
3
@ horizon, in einem anderen Thema hast Du auch schon auf den Fuchs und Wald hingewiesen. Füchse gibt es doch auch in Parks und Gärten.

Tip ist super und auch prima beschrieben.
10.11.11, 10:31 Uhr
Dabei seit 9.6.10
4
@horizon: ja das ist richtig man sollte aufpassen im Wald, aber Kastanien und Co. wachsen ja auch am Straßenrand oder im Park.
Ich sehe das nicht ganz so verbissen...
10.11.11, 11:12 Uhr
Ribbit
5
Ich hab so den Verdacht, dass der Fuchsbandwurm nicht soo häufig vorkommt, wie man vor ihm gewarnt wird. Wenn man die Deko anfertigt und hinterher die Hände wäscht, sollte man doch relativ sicher sein.

Meine ganze Verwandschaft hat sich früher sehr oft im Wald aufgehalten (Holz geschlagen) und Tannenzapfen und wattweißich mitgebracht, und ich hab noch nie von einem Bandwurm-Fall gehört.
10.11.11, 11:20 Uhr
Dabei seit 14.12.06
will Schokolade!!!
6
Sieht sehr hübsch aus. Schön natürlich, nicht so kitschig wie der Deko-Kram, den man zu kaufen kriegt.
10.11.11, 12:13 Uhr
Dabei seit 27.1.10
7
@Chucko: Genau, hab ich dort schon geschrieben - auch, daß ich es schon erwähnte.
Trotzdem wäre mir- besonders, wenn Kinder im Haushalt sind, das Risiko zu hoch. "Selten oder fast nicht mehr vorkommen" bedeutet nicht, daß nichts passieren könnte. Man muß doch nun wirklich nicht, nur weil wunderschön und dekorativ, Dinge, die auf dem Waldboden wachsen oder liegen, mit ins Haus schleppen. Die Gefahr in Park und Garten ist, damit verglichen, um einiges geringer.
Auch Hundebesitzer sollte ihren Waldi nicht ins Dickicht lassen, damit sie nicht zu Überträgern werden.
Wohlgemerkt: Ich will den Tipp nicht abwerten, finde diese Deko auch herrlich und kann selbst die Finger nur schwer im Zaum halten, wenn ich im Wald bin, fand es aber wichtig und richtig, auf diesen gefährlichen Parasiten aufmerksam zu machen.
10.11.11, 13:16 Uhr
Dabei seit 29.7.11
8
Wir waren heute Spazieren und haben fleißig gesammelt. Jetzt müssen wir nur noch basteln. Danke für den super Tip, ich mag solche Sachen sehr gerne
13.11.11, 15:03 Uhr
Dabei seit 9.6.10
9
@Levana: das freut mich, das dir der Tipp gefällt, viel Spaß beim Basteln, wen du magst lad doch ein Bild mit hoch, würde mich freuen.
13.11.11, 22:17 Uhr
Dabei seit 20.3.11
10
Tolle Foto`s und gut beschrieben. Danke für den tollen Tip.
18.11.11, 21:18 Uhr
Dabei seit 28.11.11
11
@horizon

Da die gesammelten Dinge meist feucht sind trockne ich sie immer eine Woche auf der Heizung ( ist ja eh an im Winter) oder man kann es um deinen "Fuchsbandwurm und CO." einfach bei 70 Grad im Ofen trocknen (reicht völlig, hab ein Laborausbildung)und dann brauchst u auch keine Angst um die Kids oder krabbelde Käfer oder Spinnen haben.

Allerdings sollte das abklopfen und schütteln beim sammel der Materialhen sowieso dazu gehören um den kleinsten Lebewesen eine Chance zu geben mit dem Laben davon zu kommen - denn immerhin Dringen wir in ihren Lebensraum ein - und da ist der kleine Aufwand nur fair, oder?
4.12.11, 08:06 Uhr
Dabei seit 19.8.10
12
Super toller Tipp. Viel schöner als ein gekaufter Kranz / Gesteck.
Mache ich am Wochenende.
4.12.11, 10:37 Uhr
Dabei seit 28.11.11
13
Sorry für die Fehler, liegt an der Autokorrektur!
4.12.11, 11:58 Uhr
erselbst
14
also das ist mal eine sehr sehr schöne anregung. und den ewigen "bedenkenträgern" sei gesagt " das leben ist am gefährlichsten--es endet unweigerlich mit dem tod" warum immer bei so schönen tips gleich das negative hervorkehren??? ich wollte, ich hätte mal jemand gehabt, der so handwerklich und künstlerisch begabt war.
4.12.11, 13:34 Uhr
Manuel
15
Richtig gut und handwerklich korrekt! So machen Weihnachtsgeschenke schon beim Sammeln oder Jagen Sinn. Traumhaft, wenn das dann in der Haustierhöhle (Wohnung) zusammengebastelt wird. Viel Spass mit dem Tip wünscht Manuel.

So und das meine ich jetzt uneingeschränkt positiv. Mit so einer primitiven Daumen hoch, Daumen runter Bewertung - damit ist das tausendjährige römische Reich gottseidank untergegangen...;-)
4.12.11, 16:57 Uhr
Manuel
16
jetzt wollte ich eigentlich "nach oben"...
4.12.11, 18:52 Uhr
Dabei seit 7.8.09
17
@horizon:
Ich suche schon über 20 Jahre "Dekoartikel" im Wald.Bis dato ist noch nie einer davon krank geworden.
Allein in diesem Jahr habe ich über 60 Gestecke gefertigt und bei fast allen ist etwas aus dem Wald dabei.Wirkt immer schön und natürlich.
Bei jedem Spaziergang durch den Wald werde ich fündig und meine Gestecke kommen bei der Familie und Freunden immer sehr gut an.
4.12.11, 19:13 Uhr
Dabei seit 7.10.11
18
Das gefällt mir sehr gut, ich habe den ganzen Herbst schon viele Naturmaterialien gesammelt und freu mich schon aufs Basteln.
5.12.11, 04:01 Uhr
Dabei seit 5.12.11
19
Moos.
6.12.11, 14:59 Uhr
Manuel
20
@fresssssssack:


im Portemonnae oder im Wald?
12.12.11, 15:45 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen