Weihnachtsapfeltorte

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Weihnachtsapfeltorten-Rezept

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Kakao
  • 5 Eier
  • 5-6 Äpfel

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen.
  2. Dann das mit Backpulver gemischte Mehl, Zimt und Kakao dazugeben.
  3. Die Hälfte vom Teig in eine gefettete Springform geben.
  4. Geschälte und in Scheiben geschnittene Äpfel darauf verteilen.
  5. Die zweite Hälfte des Teiges über die Äpfel geben.
  6. Bei 175°C ca. 1 Stunde backen.
  7. Nach dem Backen den kalten Kuchen noch mit Puderzucker bestreuen - fertig!
Von
Eingestellt am
Themen: Apfeltorte

11 Kommentare


#1 Mrs Bean
8.12.06, 15:26
Kenn ich als "spanischen Apfelkuchen"! Der ist richtig lecker und wird ganz saftig...
#2
8.12.06, 16:01
ist so ähnlich wie Apfelkuchen sehr fein, schmeckt gut.
#3
8.12.06, 18:59
Selbst für nen Backanfänger wie mich hört sich das einfach an.Solche Rezepte liebe ich, danke !
#4 Mikro
9.12.06, 12:54
Wird ausprobiert. Danke.
#5
9.12.06, 16:04
Sulaika!

Warum "Weihnachtsapfeltorte"???

Was ist da weihnachtliches an dem Kuchen??

Ich backe ihn öfters, auch z.B. zu Ostern! ha, ha!
#6 gewitterhexe
10.12.06, 15:11
einfach zu machen:-) der teig kam mir zu fest vor, aber das ergebns war klasse - den kuchen wirds öfter geben.
#7
10.12.06, 18:08
Ich backe ihn auch öfters - auch ohne Äpfel als Muffins. Das lieben die Kinder!
Aber der Kuchen heißt nun mal Weihnachtsapelforte!!??
Noch eine frohe Weihnachtszeit.
Sulaika
#8
11.12.06, 15:22
legggggggggaaa
#9 Esorenna
11.12.06, 20:59
Backe ich als spanischen Apfelkuchen. Die Äpfel schneide ich in kleine Stifte und hebe sie unter den Teig, somit ist der Kuchen schön saftig.
#10 Carmen
27.12.06, 14:55
Die Torte ist sehr sehr gut und lecker,haben sogar meine Kinder (8+10J.)allein zustande bekommen.Ich hatte nämlich an diesem Tag keine Zeit mitzumachen.Kann ich nur weiterempfehlen.
#11
29.8.14, 22:31
Habe ihn heute ausprobiert!Sehr lecker!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen