Reste von Wein nicht wegschütten, sondern einfrieren. Sie geben später z. B. einem Tortenguss eine fruchtigere Note.

Weinreste in den Tortenguss

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Weinreste schütte ich nicht weg. Ich friere sie ein und benutze sie bei Bedarf zum Anrühren von Tortenguss... dadurch schmeckt es noch fruchtiger.

Auch lecker:

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

#1 c.
28.1.10, 19:24
ich friere auch Reste von Wein in diesen Eiswürfel-Gefrierbeuteln ein, die kommen bei mir aber immer an deftige Gerichte, z. B. Soßen bei Wild- oder Fischgerichten
#2
28.1.10, 20:54
Gute Idee!

Noch was anderes:
Ich bekam mal ein Glas Rotweingelee geschenkt.
Wenn man eine dunkle Soße mit Rotwein verfeinern muß, gebe ich etwas von dem Gelee hinein.
#3 Kaari
29.1.10, 10:00
Schnuffelchen, deine Idee´werde ich aufgreifen :-)

Kaari
1
#4
29.1.10, 12:51
Gute Idee... bei uns würde es aber wahrscheinlich eher so ablaufen "Ups - ich brauche Wein für den Tortenguss, na dann müssen wir heute Abend wohl _LEIDER_ den Rest trinken" ;-)
#5
29.1.10, 19:28
@Kaari: Geht natürlich auch mit Weißweingelee bei hellen Soßen ;)

Tipp kommentieren

Emojis einfügen