Weißbrot und Zwiebelbrot

Weißbrot und Zwiebelbrot selber backen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Für 2 Kastenbrote oder 3 Baguettes:

Weißbrot

  • 1 kg Mehl 405
  • 1 Stück frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1-2 TL Salz
  • 1/2 L ca. lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in der Mitte machen, dort die Hefe reinbröseln, den Löffel Zucker dazu geben, und 2 - 3 Esslöffel lauwarmes Wasser dazu geben. Den Vorteig ca. 15 Minuten gehen lassen, bis er sich ziemlich vergrößert hat.
  2. Dann mit dem Mixer auf höchster Stufe einen Teig kneten. Dauer ca. 5 Minuten. Den Teig zudecken und 20-30 Minuten gehen lassen. Dann nocheinmal leicht durch kneten und in zwei eingebutterte Kastenformen packen.
  3. Den Backofen auf ca. 200 Grad vorheizen, das Brot reinstellen und eine Schale Wasser.
  4. Nach 10 Minuten den Ofen auf 180 Grad schalten und dann ca. 20-30 Minuten backen lassen. (Das Brot ist fertig, wenn man auf den Boden klopft und es sich hohl anhört.)

Zwiebelbrot

Alles so wie oben beschrieben, nur 150 g Röstzwiebeln dazugeben und mit einarbeiten.

Man kann auch noch Majoran und Basilikum dazu geben und einen Esslöffel Olivenöl, dann schmeckt es nach Süden, sehr einfach und sehr lecker.

Von
Eingestellt am
Themen: Brot backen

3 Kommentare


#1 Kiwi
7.4.09, 16:44
wo kommt das Salz und das restliche Wasser hinzu?
#2
23.8.10, 16:26
Wirklich lecker und einfach zu machen, ich schau mal ob ich nachher ein Foto vom Brot machen kann.
#3
19.2.13, 00:26
Habs gebacken und es war gigantisch lecker.Ging ganz einfach und wir haben es mit frischem Quark gegessen.Einfach eine kleine Klasse.Danke für den tollen Tip

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen