Weiße Blumen blau färben mit Tintenwasser

Weiße Blumen blau färben mit Tintenwasser

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist gar nicht so einfach, blaue Blumen zu finden.

Man kann weiße Blumen wie Bellis, Margeriten oder auch Gänseblümchen, die es bald wieder geben wird, in ein Glas mit verdünnter blauer Tinte stellen.

Vorher den Stängel gut längs anschneiden, damit viel Flüssigkeit saugen können.

Es dauert nur ein paar Stunden und die weißen Blütenblätter färben sich blau.

Die Blumen überstehen die Färbung ohne zu welken.

So kann man auch Kindern zeigen, dass die Pflanzen die Flüssigkeit quasi "trinken"!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
31.1.11, 19:25
*lach .. jaaaa ich erinnere mich .. damals in der schule... hat der Lherer uns total verblüfft ... ich glaub 3. oder 4. klasse..
ist aber ein schöner tipp... vor allem weils ja mittlerweile rote, türkisfarbene,pinke, grüne tinten gibt .. da kann man färben nach lust und laune :)
#2 Valentine
31.1.11, 21:45
Klingt lustig und wird im Sommer garantiert ausprobiert. Nur eine Frage - bleiben die Blüten auch blau, wenn man sie (aus Sicherheitsgründen wegen extrem lebhafter Kinder oder so) dann wieder in klares ungefärbtes Wasser stellt?
#3
31.1.11, 21:52
Hallo Valentine, wenn man sie wieder in klares Wasser stellt, werden sie wieder heller, ein zartes hellblau ! Versuche es doch mal im Garten, falls ihr einen habt, dann macht die Tinte nichts, wenn sie umkippt . Viele Grüße!
#4
1.2.11, 01:45
reizend!!muss ich unbedingt mal mit gänseblümchen versuchen ;-)
#5
1.2.11, 22:33
Da müssen jetzt meine
weißen Tulpen herhalten.
#6
1.2.11, 22:48
Mit Tulpen habe ich es noch nicht versucht , aber warum sollte das nicht klappen !
Viele Grüße !
#7 pennianne
6.2.11, 03:46
Gekreisch auf dem Wochenmarkt, denn die Pelargonien hatten eine gräßliche Farbe quasi über Nacht bekommen. Der Händler war ratlos, die Kundin ärgerlich. Des Rätsels Lösung? Die Nachbarskinder hatten die Blumen in den Balkonkästen mit Tinte begossen. Die weißen Blüten waren hellblaugrau, die roten Blüten hatten eine unbeschreibliche Farbe so zwischen violett-grau-rot. Ich weiß nicht, wieviel Tinte da geflossen ist, Rausgekommen, wer die Täter waren, ist es erst viel später, aber wir haben uns köstlich amüsiert. Viel Freude an euren Pflanzen wünscht Gerhard aus der pennianneWG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen