Weltbeste Apfelstuten

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 300g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Backin
  • 1/2 Pfund Quark
  • 3 Eier (oder 2 Eier und 6 EL Öl)
  • 4-6 Äpfel

Zubereitung

  1. Äpfel schälen und würfeln
  2. Vorgeheizter Backofen 200 Grad 20 Min.
  3. Den Teig schön glattrühren, dann die Äpfel mit etwas Mehl bestäuben und durchschütteln, damit jeder Apfel was an Mehl abbekommt, und mit in den Teig geben.
  4. Mit 2 Esslöffel Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier ausgelegt geben, auf genügend Abstand achten, da der Teig etwas auseinanderläuft.
  5. Nach dem Abkühlen könnte man Zitronenguss oder Puderzucker oder was gefällt drübergeben, aber auch ohne schmecken die Teile einfach nur frisch und lecker und sind super saftig!
Von
Eingestellt am
Themen: Stuten

5 Kommentare


#1
13.10.09, 17:20
Das klingt richtig lecker!
#2
14.10.09, 16:16
Ich kann mich Jinx Augusta nur anschließen.
Deine Apfelstuten werden ich übermorgen ausprobieren.
Bekommt man diese Teigmenge auf ein Blech oder braucht man ein zweites ?
#3
15.10.09, 17:58
Hab gerade eben ne Ladung gemacht, und sie sind superlecker. :-D

Hab noch etwas Zimt zur Verfeinerung zum Teig gegeben. Und lieber schonmal je nach Ofen nach 15min nach schauen, meine waren jetzt nach 18 Minuten gut.
Die Menge reicht für etwas mehr als ein Blech, 5 Häufchen kommen in der zweiten Lage dran. Kann aber je nach Häufchengröße variieren. so 2cm Platz sollte zwischen ihnen schon sein.
#4
19.5.10, 11:02
Super, werde auch Zimt zufügen.
#5 Limasi
14.11.11, 17:13
Habe die am Samstag das erste Mal probiert, gleich nachgeschaut ob hier ein Rezept drin steht ... Na, logen ... wo denn sonst ..
die am Samstag waren noch durchgeschnitten und mit Butter bestrichen, das gab noch eine frische Note dazu ... wie mans eben mag, macht man es...
wie immer...
guten Appetit

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen