Mandelplätzchen
2

Weltbeste Mandelplätzchen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mandelplätzchen

Zubereitung

  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 75 g gehobelte Mandeln
  • 125 g zarte Haferflocken
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Die Butter, den Zucker und das Ei zu einer schaumigen Masse verrühren.
  2. Das Mehl, das Backpulver, die Mandeln und die Haferflocken nach und nach dazugeben und alles verrühren.
  3. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Die Häufchen nicht zu nah aneinander legen.
  4. Im auf 175°C vorgeheiztem Backofen ca. 15 Minuten backen.
  5. Wer mag, kann die Plätzchen nach dem Backen mit Schokolade überziehen.
Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
6.12.10, 08:37
Mmmh noch etwas für mich und meine Leckermäuler zuhause!!
#2
9.12.10, 15:28
Ich kenne gehackte Mandeln, gemahlene Mandeln und Mandelplättchen. Was sind gehobelte?
1
#3
9.12.10, 15:32
@vanita: ich denke du kennst sie als mandelplättchen. auf der packung steht aber gehobelte mandeln.
5
#4
17.12.10, 13:06
Kleiner Tipp: halb so viel Zucker tut es auch. Insgesamt tut man gut daran, stets nur den halben Zucker bei den Rezepten zu benutzen.
1
#5
18.12.10, 02:19
Ich habe einmal das "Original"-Rezept probiert und einmal weniger Zucker und dafür 100 g Marzipanrohmasse mit unter den Teig gemischt.
Mit dem Marzipan werden die Plätzchen leider nicht so schön knackig, sind aber auch sehr lecker.
#6
18.12.10, 08:06
@Fuppes26: Glaube ich das die auch lecker sind.
Wenn du gerne mit Marzipan backst dann schau dir doch mal mein Rezept "Spritzgebäck" an. Dieses Gebäck mache ich immer mit Marzipan.
Liebe Grüße aus Köln
2
#7
18.12.10, 08:10
Ich finde die Menge Zucker o.k.
Gebäck ist nun mal süss und das macht es ja auch schmackhaft! :-)))
Liebe Grüße aus Köln
1
#8
13.6.13, 17:19
Genau das Rezept habe ich gesucht, ich hatte vor 20 Jahren mal so ein Rezeptheft"Backen mit Koll lnflocken" daher kenne ich dieses leckere Plätzchenrezept,wusste aber nicht mehr genau die Zutaten. Werde gleich los legen.Danke!
#9
14.12.14, 18:31
#7 Schifflein
18.12.10, 08:10 Uhr

Ich finde die Menge Zucker o.k.
Gebäck ist nun mal süss und das macht es ja auch schmackhaft! :-)))
Liebe Grüße aus Köln


Deine Aussage stimmt zwar Schifflein , aber ich denke dabei an die vielen Diabetiker , die das nicht mehr vertragen und es auch geschmacklich deshalb nicht mehr so mögen. Deshalb werde ich es ebenfalls mit einer geringeren Zuckermenge versuchen.Das Rezept hört sich ansonsten sehr lecker an.
1
#10
14.12.14, 19:25
Ich habe diese Plätzchen soeben genau nach Rezept gebacken. Obwohl ich sehr für süße Plätzchen bin, sind diese wirklich etwas zu süß. Schlage also auch vor, weniger Zucker zu nehmen.
Es grüßt Lonimaus
2
#11
14.12.14, 19:31
Gudi41: Ich finde es gut, wenn man zu Weihnachten auch an die vielen Diabetiker denkt, sicher werden die sich freuen, wenn Du Dir weniger Zucker in Deine Plätzchen streust. ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen