Wohin mit dem ganzen Schnee

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Momentan haben wir glaube ich alle das Problem, dass wir einfach nicht mehr wissen wohin mit dem ganzen Schnee. In vielen Gemeinden ist es verboten den Schnee auf die Straße zu räumen. Wir werfen unseren ganzen Schnee einfach in den Garten auf den Rasen. Der Rasen hat es bisher jedes Jahr überlebt, nur Mut.

Sollte auch diese Möglichkeit erschöpft sein, so darf man auch in einigen Gemeinden den Schnee in angrenzende Flüsse entsorgen. Hierfür bräuchte man jedoch einen Hänger, um ihn erstmal darauf zu schippen. Aber bei der Masse würde man wohl alles tun, um den Schnee los zu werden.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Theki
27.12.10, 11:52
Wir schippen unseren Schnee auch immer von der Straße in den Garten. Häuft man nämlich alles als Wall am Straßenrand auf, dann hat man bei Tauwetter das Problem, dass die Kanaldeckel mit zugeschippt sind und das Tauwasser nicht abfließen kann. Es nützt nun auch nichts, wenn man nur den Kanaldeckel vom Eise befreit. Jetzt müßte man also die gesamte Abflußrinne mühsam freilegen. Warum also nicht gleich von Anfang an alles freiräumen? Ist soo viel weniger anstrengend, wenn der Schnee noch nicht vereist ist. Außerdem drücken die Autos die Schneewälle immer wieder auf den Fußweg hoch. So ist das ein Spiel ohne Ende.
Grauhaar, Dein Tipp ist gut. Wenn ich das in unserer Umgebung beobachte, kommt Niemand von selbst auf die Idee.
#2 Omanate
27.12.10, 21:27
und wer keinen Garten hat?Ich hab einen ,aber kann ja schlecht durch den Flur und Keller mit Schnee latschen.Hier wird normal geschippt ,einige haben die Schneeschipperei an die Strassenreinigung übergeben,die machen das auch bis anden Bordsteig und gut ist!
#3 kati
28.12.10, 09:12
Genau, wie Omanate machen wir es auch. Wir haben einen großen Garten und schieben den Schnee so, dass wir sauber ins Haus kommen. Strassenreinigung kommt bei uns nicht. Es kam nur mal der Schneepflug durch und hat uns Berge an den Rand geschoben.
Wir müssen sehen, wo wir mit der weißen Pracht bleiben. Ja, auch auf den Rasen wird der Schnee geschippt. Er überlebt das.
#4 Theki
28.12.10, 10:45
@Omanate: Dann hast Du unglaubliches Glück und bist zu beneiden.
In unserer Straße wird überhaupt nicht geräumt. Wir sind eine vielbefahrene Nebenstraße. Hier passen zwei Autos gerade so aneinander vorbei. Deshalb ist es sinnlos, wenn wir nur den Fußweg räumen, das nächste Auto drückt gleich alles wieder hoch.
#5 Blackpearl
29.12.10, 20:45
Wir haben den Wirtschaftsweg im Garten auch freigeschaufelt und die Massen von Schnee auf den Rasen bzw. ins Beet geschippt.
Beim Bordstein draußen haben wir nur einen Durchgang freigeschaufelt. Am Haus einen Wall und nähe Bordsteinkante auch. Mehr konnten wir nicht tun.
Leider haben wir auch in der Nachbarschaft div. Vollpfosten, die ihren Schnee komplett auf die Straße kippen. Ein Nachbar meint sogar den Schnee Schubkarrenweise in die Bankette der Bundesstraße zu bringen. Nur damit der den Hof frei hat. Menschen gibts. Unfassbar.

Wer einen Garten oder Vorgarten hat, kann bequem den Schnee darein werfen. Das kann der Rasen oder Beet gut ab.
#6 Zaphod
19.1.11, 22:13
..oder man Baut im Garten ein Iglu, eine Schneebar daraus. Ein Bekannter hat mit seinem Quad den Schnee als Berg aufgeschüttet und so eine klasse Schlittenbahn für den Sprössling gebaut :)
#7 Segelflieger
29.1.11, 11:06
Oftmals ist der Schnee verunreinigt. Genügt schon einmal gestreut sein und auf Seite geschippt, Tannenzeugs, etc. Da man aber mit Schnee wirklich weg muss... wir haben aussortierte, große Laken aufgehoben ( haben die früher gefärbt und Kinderkostüm draus genäht ) und in Gartenecke gelegt. Dann Schnee rauf. Das Tauwasser sickert durch, der Dreck bleibt hängen. Dann kann man alles entweder abschütteln und Laken abspülen - oder alles zusammen entsorgen.
#8 manforter
1.3.11, 17:31
Diesen Winter könnt ihr alle Tips auf den Müll werfen.Hab mich gewundert das nicht einige mit dem Bunsenbrenner die Straße rauf und runter laufen.
#9 jojorose
25.8.11, 01:36
hatte letztes Jahr den auftrag dn Schnee abzufahren:-) Also trecker mit Frontlader rausgeholt und sieben Anhänger mit Schnee abgefahren. Wohin? auf einem breiten Wirtschaftsweg oder auf einem acker. Alles kein Problem

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen