Wünschdirwas-Kuchen mit Streuseln

Wünschdirwas-Kuchen mit Streuseln
3
Fertig in 

Ich habe diesen Kuchen "Wünschdirwas-Kuchen" genannt. Wie ihr seht, besteht der Belag aus vier verschiedenen Obstsorten: Aprikosen, Heidelbeeren, Sauerkirschen und Apfelspalten. So bekommt jeder das Stück mit seinem Lieblingsobst. Ein nicht alltäglicher Kuchen, denn meistens kommt auf die Hefeteigplatte nur eine Sorte Obst. Mein Wünschdirwas-Kuchen ist auf jeden Fall ein wahrer Augenschmaus. Außerdem habe ich noch Streusel über dem Obst verteilt, die natürlich durch das Backen herrlich knusprig werden.

Zutaten

12 Portionen

Zutaten für den Hefeteig

  • 400 g Mehl
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Beutel Streuhefe (oder 1 Würfel Hefe)
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Stück(e) Ei
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Muskat

Zutaten für den Obstbelag

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Glas Aprikosen (aus der Dose oder frisch)
  • 400 g Heidelbeeren
  • 2 Stück(e) Äpfel

Zutaten für die Streusel

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz

Zubereitung

  1. Für den Hefeteigboden verwende mein Rezept "Zwetschgenstreuselkuchen mit Dinkelhefeteig".
  2. Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden.
  3. Die Heidelbeeren waschen und das Dosenobst abtropfen lassen.
  4. Das Obst in Streifen auf dem fertigen Hefeteigboden anordnen.
  5. Für die Streusel Mehl, kalte Butter, Zucker und eine Prise Salz vermengen. Dies kann entweder mit einem Rührgerät oder problemlos von Hand erfolgen.
  6. Zum Schluss die Streusel mit den Händen zerpflücken und auf dem Wünschdirwas-Kuchen verteilen.
  7. Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei ca. 200°C etwa 25 Minuten backen.
  8. Mit einem Klecks Sahne wird das Kuchenstück natürlich noch verfeinert und ist ein unbeschreiblicher Genuss und Augenschmaus. Jetzt schnell noch Sahne schlagen, Kaffee kochen, dann ab auf die Kuchengabel und genießen!

Reste davon können ohne Weiteres am nächsten Tag angeboten oder gleich frisch eingefroren werden.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schneller Obstboden
Nächstes Rezept
Mandarinen-Schmand-Kuchen - super einfach & lecker
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
15 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!