Wenn bei mir wichtige Termine anstehen, wo auch meine Beißerchen schön weiß sein sollen, putze ich einen Tag zuvor meine Zähne mit Backpulver.

Zähne weiß mit Backpulver

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr habt einen wichtigen Termin? Ein Vorstellungsgespräch oder eine tolle Party? Aber keine weißen Zähne? Ich bin starke Raucherin und kenne das Problem nur zu gut! Hier die Lösung: Backpulver!

Wenn bei mir wichtige Termine anstehen, wo auch meine Beisserchen schön weiß sein sollen, putze ich einen Tag zuvor meine Zähne mit Backpulver. Einfach die Zahnbürste nass machen, etwas Backpulver drauf, die Zähne putzen und danach den Mund ausspülen. (Ich habe das Backpulver in einer kleinen verschließbaren Schüssel -> einfacher mit der Zahnbürste zu entnehmen)

DANACH (bitte wirklich erst danach!) putze ich meine Zähne nochmal mit Zahnpasta nach um wieder Fluorid drauf zu putzen, damit die Zähne gesund bleiben. Kräftig den Mund ausspülen, fertig! Die Zähne strahlen wieder und der Termin kann kommen.

Bevor jetzt jemand sagt es macht die Zähne kaputt: BITTE macht es MAXIMAL 2 mal im Monat! So nehmen die Zähne keinen Schaden. Habe diesen Tipp von meinem Zahnarzt bekommen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


4
#1
24.10.12, 12:01
Natron kann man da auch nehmen
3
#2
24.10.12, 15:21
Das kenne ich noch von meiner Oma,die nahm auch immer Backpulver bevor sie zum Zahnarzt ging. Bestimmt 1000mal besser als das Zeug aus der Werbung, wo mal noch was "drauf putzen" kann.Manche Werbung ist einfach nur hirnverbrannt!
6
#3
24.10.12, 17:47
Dies ist ein guter Tipp für Menschen, die keine Brücken oder Kronen im vorderen Bereich haben.
Denn bei Benutzung von opt.Aufhellern reagieren die "falschen Zähne" generell anders als die echten Zähne.
Dann habe ich ein leichtes Mosaik im Mund..*grins*
Also immer bedenken: natürliche Zähne in Kombi mit falschen Zähnen ergibt kein einheitliches Weiss.
;o}
#4
12.11.12, 09:55
Hallo, ich habe den" Backpulvertrick"gerade ausprobiert...und ja etwas weisser sind meine Zähne schon geworden.Aber es brennt höllisch im Mund, und hört erst nach ungefähr 20 Minuten auf.
Habe ich etwas falsch gemacht?Geht doch eigendlich gar nicht?Gibt es noch eine andere Vorgehensweise?Lg Susysanne
#5
4.12.12, 21:01
Mhh... Kann mir das Brennen in deinem Mund nicht erklären da bei mir nichts brennt wenn ich es so mache :/
Aber Versuch doch stattdessen mal mit Backpulver zu spülen? Einfach ein bisschen Backpulver in ein Glas Wasser geben. Bitte nicht schlucken! ;)
Dauert zwar etwas länger bis sie dann weiß werden aber wäre für dich eine sanftere Lösung
-1
#6
30.7.13, 22:25
Dass man mit Backpulver Gardinen wieder weiß bekommt, habe ich schon mal gehört oder irgendwo gelesen. Aber Zähne NEE Bitte nicht und vor allem nicht morgens auf nüchternen Magen!
Da kann ich mich ja nicht mal mehr auf meinen geliebten Kaffee freuen. Da ich
am Kaffee Gott sei Dank nicht sparen muss, bin ich auch sehr froh darüber, das
ich für weißere Zähne meine Beißerchen mit einer Ultraschall - Zahnbürste reinigen darf und kein Backpulver verwenden muss!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen