Zahnschmerzen kurzfristig lindern

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit einem Eiswürfel (oder etwas gefrorenes aus dem Eisfach) fünf-sechs Minuten lang auf die Hand reiben, und zwar genau dort, wo sich der Knochen von Daumen- und Zeigefinger treffen (fast am Handgelenk). Dort läuft nämlich der Schmerznerv, der sofort betäubt wird. Es wirkt wirklich Wunder (bei mir leider nur für ca 45 Minuten). Die schmerzfreien Minuten genießen!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


4
#1
24.1.12, 22:24
Wenn es kurzzeitig hilft, bis man zum Doc gehen kann, ein guter Tipp.
-15
#2
25.1.12, 11:35
Zähneputzen soll helfen. . .
10
#3 Pumukel77
25.1.12, 15:55
@pipelette: Wenn Zähneputzen gegen Zahnschmerz oder dessen Ursachen helfen würde brächten wir keine Zahnärzte mehr. Der Kommentar ist unsäglich doof.
Da wünscht man ja fast mal ordentlich Zahnweh ;-)
4
#4 Pitz
25.1.12, 18:21
Ich sage jetzt bewusst nicht: "Bin mal gespannt ob's klappt". Weil ich hoffe, ich muss den Tipp nicht ausprobieren.

Aber ich freue mich, dass ich neben der Zahnarztnotdienstnummer womöglich kurzfristig eine kleine Erleichterung im wahrsten Sinne an der Hand habe. Freue mich, wenn ich Tricks, die evtl. bei mir funktionieren könnten, in Petto habe. Danke.

Grüßle Pitz :)
2
#5
1.2.12, 15:22
@pipelette: Ich habe deinen Kommentar zum Zähneputzen gelesen.
Mir ist neulich, an einem Freitag abend, ein Zahn abgebrochen bei essen.
Was mache ich dann gegen die Zahnschmerzen? Zähneputzen? Wohl kaum.
Montags zum Zahnarzt.
1
#6
11.2.12, 21:28
@pipilette: ich gebe Dir recht, ich habe gerade Mega-Zahnschmerzen (Zahn wird übermorgen gezogen) und immer, wenn eine Attacke kommt, putze ich Zähne, das hilft für ein paar Minuten. Immerhin.
#7 Icki
28.6.12, 17:58
Hat bei mir (Ursache des Zahnwehs war scheinbar ein "freiliegender" Zahnnerv) leider nicht geholfen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen