Zinn putzen

Mit einer Paste aus Mehl, Salz und Essig, kann man prima Zinn reinigen.

Dauer

Zinn kann man folgendermaßen putzen:

  1. Mehl und Salz zu gleichen Teilen mischen, mit Essig zu einer Paste verrühren.
  2. Auf das Zinnteil auftragen und 5-10 Minuten einwirken lassen.
  3. Anschließend die Paste abnehmen und mit warmem Wasser und einem Schwamm die Reste entfernen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Goldschmuck einfach reinigen - von allein
Nächster Tipp
Silber polieren ohne Chemie
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Weiße eurofix Profi-Pflege für die Spüle
Weiße eurofix Profi-Pflege für die Spüle
7 11
Bier für Zinn
Bier für Zinn
8 2
Kräuter-Putenrouladen mit Schmortomaten
Kräuter-Putenrouladen mit Schmortomaten
9 5
3 Kommentare
Dabei seit 5.4.11
1
diesen Tip werde ich in meiner Tipsammlung aufnehmen.
Vielen Dank
27.5.12, 08:07 Uhr
Dabei seit 15.8.12
2
Angelaufenes Zinn wird wieder strahlend, wenn es mit Zahnpasta putzt. Zahnpasta mit einem Lappen verteilen und dann mit einem weichen Lappen polieren.
Öfters wiederholen, bis das Zinn wieder erstrahlt.
15.8.12, 10:52 Uhr
Dabei seit 31.3.19
3
Hab es mehrfach ausprobiert.Hat bei meinem Zinn überhaupt nichts gebracht.
31.3.19, 11:21 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen